Episode: #1.16 Meine Melone

Die Stimmung zwischen J.D. und Elliot ist immer noch auf dem Tiefpunkt, was besonders Turk nervt, der mit Elliot für einen Vortrag zusammen arbeiten muss. Carla versucht unterdessen Kelso dazu zu überreden, die letzten Wünsche eines Komapatienten zu erfüllen, was ihr jedoch nicht leicht gemacht wird.

Diese Serie ansehen:

Die Situation zwischen Elliot und J.D. ist noch immer sehr angespannt. Dass sie sich dabei ständig in der Klinik über den Weg laufen, ist dabei alles andere als hilfreich.

Unterdessen hat Carla das Testament eines im Koma liegenden Patienten gefunden und erzählt Kelso, dass dieser sich gewünscht hatte, einmal täglich das Lied "Talk Dirty to Me" von Poison zu hören. Kelso erlaubt ihr nicht, dem Patienten den Wunsch zu erfüllen, da er Angst hat, dass bald alle Patienten überzogene Forderungen stellen. Carla bittet schließlich Ted um Hilfe.

Während Cox plötzlich bei J.D. auftaucht und ihn mit in eine Bar zerrt, arbeiten Elliot und Turk an einem Vortrag. Turk hat so überhaupt keine Lust und lässt Elliot die gesamte Arbeit machen. Sie erfährt schließlich von Todd, dass es bei Vorträgen immer so abläuft – die Chirurgen lassen die Streber aus der Inneren Medizin die ganze Arbeit machen und kassieren dann das Lob.

Cox zieht in der Bar ständig über J.D. her und er ist schon drauf und dran zu gehen, als Cox ihm gesteht, dass er mit seinen Kräften am Ende ist. Er kann einfach nicht mehr mit ansehen, wie wenig er in der Klinik ausrichten kann. Am nächsten Tag ist seine depressive Stimmung wie weggeblasen. J.D. stellt seinen Mentor daraufhin zur Rede.

Turk zwingt Todd, sich bei Elliot zu entschuldigen und macht sich noch am gleichen Abend mit ihr wieder an die Arbeit, während Ted tatsächlich einen Angehörigen des Komapatienten auftreibt. Der war allerdings nur am Geld interessiert und hat keinerlei Interesse, die Wünsche seines Verwandten zu erfüllen.

Elliot erfährt unterdessen, dass Turk nur mit ihr zusammen arbeiten wollte, damit sie die Sache mit J.D. regeln kann und ihre Freundschaft darunter nicht leidet, während Carla eine andere Möglichkeit gefunden hat, dem Patienten seine Wünsche zu erfüllen. Wenn Kelso ihr nicht erlaubt, die Musik zu spielen, singt sie ihm sein geliebtes Lied eben selbst vor. Unterstützung findet sie dabei bei Ted, der natürlich sofort mit einstimmt.

Cox warnt J.D. unterdessen, dass er nicht lange im Sacred Heart überleben wird, wenn er nicht ab und zu mal seinen Frust raus lässt. J.D. entgegnet, dass er gar nicht gefrustet ist, doch Cox glaubt ihm kein Wort.

Elliot hat sich Turks Worte zu Herzen genommen und versucht, die Dinge mit J.D. ins Reine zu bringen. Zusammen mit Turk und Carla beschließen sie, mal so richtig Dampf abzulassen und werfen Melonen vom Dach des Krankenhauses.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #1.16 Meine Melone diskutieren.