Bewertung

Review: #1.09 Der blinde Fleck

Foto: Priyanka Chopra, Quantico - Copyright: 2016 ABC Studios; ABC/Eric Liebowitz
Priyanka Chopra, Quantico
© 2016 ABC Studios; ABC/Eric Liebowitz

Nachdem Alex sich gestellt hat, muss sie das FBI nicht nur von ihrer Unschuld, sondern auch von der zweiten Bombe überzeugen. Miranda ist nach dem Angriff auf sie überzeugt davon, dass Charlie dahinter steckt. Währenddessen macht sich Simon unbeliebt als Anne Heche in einer Gastrolle auftritt.

Quantico

Diese Folge gibt es nicht wirklich eine Übung der Woche, sondern eine Gastlektüre von einer berühmten FBI-Profilerin namens Dr. Susan Langdon, wunderbar gespielt von Anne Heche. Langdon ist dabei eine ziemlich lustige Lektorin, die ihre Schüler sogar am Abend in eine Bar mit nimmt. Das Trinkspiel, bei dem man die Anzahl der Morde eines Serienkillers kennen muss, ist ganz lustig, aber auch ziemlich schräg. Simon kann dabei einen Fall, der in der Klasse besprochen wurde, nicht loslassen. Dabei kommt heraus, dass Langdon Beweise gefälscht hat, um einen Serienmörder verhaften zu können. Simon schwärzt sie an und so wird Langdon nicht nur gefeuert, sondern der Serienmörder auch noch freigelassen.

Das moralische Dilemma in dem sich Simon befunden haben muss, ist sehr nachvollziehbar. Wie wichtig ist es, einen Mörder zu fangen und darf man dafür Beweise fälschen? Laut Simon darf man das nicht, laut den restlichen NATs schon. Ich finde es selbst schwierig eine Antwort darauf zu finden. Falsch ist es schon, was Langdon gemacht hat, aber sie hat es in der guten Absicht getan, einen Serienmörder zu fangen, der Kinder zusehen lässt, wie ihre Mütter ermordet werden. Nachdem Langdon Simon entführen wollte und ihn sicher umgebracht hätte, hätte Ryan ihn nicht gerettet, der als einziger gemerkt hat, dass etwas nicht stimmt, hat man aber auch kein Mitleid mit ihr und gönnt ihr alles Schlechte, dass ihr dadurch passieren wird.

Alex in Gefangenschaft

Oded Fehrs Gastauftritt als Alex' Folterer erinnert sehr an seine Rolle als Dämon Zenkou in "Charmed". Er schafft es, den grausamen Mann fantastisch darzustellen und auch wenn ich kein Fan von Folter bin, genieße ich jede Szene mit ihm sehr. Grausam wurde es, als er Alex foltert, indem er den verletzten Ryan, den er gefangen genommen hat, vor ihr foltert. Es ist einfach unfassbar grausam, einen Mann, der dem Tod eh schon ziemlich Nahe ist, zu foltern, nur um jemandem ein Geständnis zu entlocken.

Caleb ist nun auch Teil von "Team Alex" geworden, da er herausgefunden hat, dass die FBI-Agentin, die Alex’ Ausweis benutzt hat, tot aufgefunden hat. Die Agentin wurde im Schutt der Bomben gefunden, war aber schon vorher tot. Auch Elias taucht wieder auf und wird Alex’ Anwalt. Letzten Endes wird auch Natalie von Alex' Unschuld überzeugt, was einem wahren Wunder gleicht. Wer hätte das je gedacht? Aber die Beweise haben sie letztlich überzeugt. Gut für sie und gut für Alex. Nachdem nun alle Hauptcharaktere, sogar Liam, an Board sind und Alex nun glauben, wird es immer schwerer, sich auch nur einen von ihnen als wahren Drahtzieher und Terrorist vorzustellen. Für die Geschichte wäre es natürlich viel besser, wenn einer von ihnen dahinter steckt, da es so dramatischer ist. Wer auch immer sich als der Terrorist herausstellen wird, überrascht mich also ganz sicher.

Außerdem...

Alex und Ryan trennen sich nach einem Streit wegen Liam in Quantico endgültig und Ryan verlässt die Akademie, um wieder in seinem Job als Special Agent einzusteigen. Bin ich froh, dass das fürs erste vorbei ist. Ryan und Alex haben sich in den neun Folgen, bereits gefühlte hundertmal getrennt und sind wieder zusammen gekommen. Ich kann mich an keine Serie erinnern, in der das so oft in so kurzer Zeit vorkam.

Besser gefiel mir Alex, als sie Liam half, der wieder angefangen hat zu trinken. Dass er endlich zugegeben hat, was damals mit Alex' Vater vorgefallen ist und dass Miranda angeschossen wurde, hat ihm mehr zugesetzt als er wohl erwartet hat. Alex erinnert Liams Verhalten an das Alkoholproblem ihres Vaters und sie fühlt sich verpflichtet, ihm zu helfen. Diese Seite gefällt mir an Alex sehr und sie kann sie von mir aus gerne öfters zeigen.

Miranda liegt währenddessen im Krankenhaus, während Charlie verschwunden ist. Das FBI findet Beweise, dass er entführt wurde, doch Miranda glaubt, dass er es war, der sie angegriffen hat. Es ist schon traurig, dass eine Mutter ihrem Sohn nicht vertrauen kann und wenn man sich an Mirandas Rede an Alex' Mutter erinnert, dann kann man den Verlauf der Geschichte schon sehen. Miranda wird ihrem Sohn irgendwann glauben und ich hoffe, die beiden können ihre Beziehung retten. Verstehen könnte ich es durchaus, wenn Charlie seiner Mutter nicht vergeben würde.

Das Ende der Folge, als Alex zugibt, für das Bombenattentat verantwortlich zu sein, macht für mich keinen Sinn. Wenn sie einmal verurteilt wird, ist es sicher schwieriger sie freizubekommen. Ob sich diese Strategie auszahlt, wird sich zeigen.

Natalie öffnet sich Shelby in einer sehr niedlichen Szene. Es gefällt mir, dass die Serie Natalie langsam netter und offener werden lässt, sie dabei aber nicht von Grund auf ändert. Dass Caleb einen Anruf von seinem Vater wegen Shelbys Halbschwester erhält, kann nur Probleme für das Traumpaar der Serie bedeuten.

Simon trifft sich mit seinem Freund Oren und es schaut so aus, als wäre er doch der Attentäter. Dabei muss es sich doch um eine falsche Fährte handeln, oder? So kurz vor dem Winterfinale würde man nicht ihn als Täter enthüllen, das würde besser als Cliffhanger vor der langen Pause passen.

Fazit

Eine richtig gute Folge. Mir haben alle Aspekte gefallen, weshalb ich ohne schlechtes Gewissen neun Punkte vergeben kann. So darf "Quantico" gerne weiter machen. Jetzt wo alle Hauptcharaktere an einem Strang ziehen, kann das für die letzten zwei Folgen vor der Pause nur Spannung und vor allem eine tolle Enthüllung des echten Drahtziehers versprechen.

Sophie Marak - myFanbase

Die Serie "Quantico" ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Quantico" über die Folge #1.09 Der blinde Fleck diskutieren.