Starz nennt vagen Starttermin für Staffel 6 von "Outlander"

Foto:

Durch die weltweite Corona-Pandemie mussten einige Dreharbeiten aktueller Produktionen verschoben werden. Davon betroffen war auch die Starz-Serie "Outlander". Die historische Buchadaption von Diana Gabaldon, die kürzlich um eine siebte Staffel verlängert wurde, hat die Dreharbeiten zur kommenden sechsten Staffel nun abgeschlossen, wie der Sender selbst verkündet hat.

Staffel 6 wird für Anfang 2022 erwartet, wird allerdings keine zwölf Episoden umfassen, sondern acht. Dennoch müssen Fans nicht enttäuscht sein, denn wie der Sender verriet, wird die siebte Staffel 16 Episoden umfassen.

"Wir freuen uns darauf, in den Schneideraum zu gehen und daran zu arbeiten, den Fans das Wiedersehen mit der Familie auf Fraser's Ridge einen Schritt näher zu bringen", kündigt Showrunner Matthew B. Roberts an. "Die Dreharbeiten im Jahr 2021 haben uns vor beispiellose Herausforderungen gestellt, die uns zu der Entscheidung geführt haben, die Staffel zu kürzen, um sie den Fans so schnell wie möglich zu zeigen. Wir werden dann im nächsten Jahr eine verlängerte Staffel 7 mit 16 Folgen drehen, wenn das Leben zur Normalität zurückkehrt."

Alles Weitere zu "Outlander" erfahrt ihr in unserem ausführlichen Serienbereich.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Starz



Daniela S. - myFanbase
01.06.2021 23:37

Kommentare