Diana Gabaldon

Foto: Diana Gabaldon, RingCon 2015 - Copyright: myFanbase/Nicole Oebel
Diana Gabaldon, RingCon 2015
© myFanbase/Nicole Oebel

Diana Gabaldon wurde am 11. Januar 1952 geboren. Aufgewachsen ist sie in Arizona. Schon früh hat sie sich für die Welt der Tiere interessiert. Das hat sie dazu veranlasst, an der Universität von Arizona Zoologie und Tiefseebiologie zu studieren. Später wurde sie dann an dieser Universität Honorarprofessorin.

Während des Studiums entdeckte Gabaldon die Leidenschaft für das Schreiben. Das hat sie dazu gebracht auch neben der Arbeit als Professorin als Schriftstellerin zu arbeiten. Ihren bekanntesten Job hatte sie bei Walt Disney, wo sie unter anderen Geschichten für Donald Duck und Mickey Maus geschrieben hat.

Im Jahre 1992 zog Gabaldon sich komplett aus der Universität zurück und widmete sich fortan nur noch dem Schreiben. Ihre besten Ideen hat sie dabei in dem altem Haus von ihrem Vater. Dieses Haus hat sie übernommen. als er verstarb. Diana Gabaldon ist mit Douglas Watkins verheiratet. Die beiden kennen sich bereits seit weit über 25 Jahren. Zusammen haben sie drei Kinder, zwei Mädchen und einen Jungen. Weitere Details über das Privatleben der Familie gibt sie nicht bekannt, da sie möchte, dass die Familie so normal wie möglich leben kann.

Gabaldons erster Roman "Feuer und Stein" war ein absoluter Erfolg- auch international. Die Geschichte dreht sich um die Krankenschwester Claire Randall, die durch einen Steinkreis in das Schottland des 18. Jahrhunderts reist und in dieser fremden Welt sich nicht nur zurechtfinden, sondern auch überleben muss. Der junge Schotte Jamie Fraser ist ihr dabei eine große Hilfe. Nach der Veröffentlichung des ersten Bandes 1991 wurden viele Leser zu großen Fans der Highland-Saga. In Deutschland gehören die Bücher "Das flammende Kreuz" sowie "Das Meer der Lügen" zu den erfolgreichsten. Die Gesamtauflage für das Buch "Ein Hauch von Schnee und Asche" beträgt 3,5 Millionen Exemplare. Bislang sind acht Bücher der Reihe erschienen, von denen das letzte, "Ein Schatten von Verrat und Liebe" 2014 veröffentlicht wurde.

Neben der Highland-Saga schrieb Gabaldon auch an der Lord John-Reihe, in der es um einen Soldaten der British Army geht. Die Figur des Lord John Grey kam bereits als Nebenfigur in der Highland-Saga vor.

2014 wurde die Highland-Saga von Ronald D. Moore als Serie verfilmt und auf dem US-Sender Starz ausgestrahlt. "Outlander" zeigt in den Hauptrollen unter anderem Caitriona Balfe als Claire Randall, Tobias Menzies als Frank Randall und Sam Heughan als Jamie Fraser. Gabaldon selbst ist zwar nicht in das Schreiben der Drehbücher involviert, allerdings steht sie den Serienmacherin als Beraterin zur Verfügung. Außerdem absolvierte sie in einer Episode als Iona MacTavish einen Gastauftritt.

Petra - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014Outlander (#1.04 Die Jagd) (TV) als Iona MacTavish
Originaltitel: Outlander (TV)

Bibliographie

2014Ein Schatten von Verrat und Liebe
Originaltitel: Written in My Own Heart's Blood
2013 Zeit der Stürme
Originaltitel: The Trail of Fire
2012Die Fackeln der Freiheit
Originaltitel: Lord John and the Scottish Prisoner
2009Echo der Hoffnung
Originaltitel: An Echo in the Bone
2009Die Sünde der Brüder
Originaltitel: Lord John and the Brotherhood of the Blade
2006Die Hand des Teufels
Originaltitel: Lord John and the Hand of Devils
2005Ein Hauch von Schnee und Asche
Originaltitel: A Breath of Snow and Ashes
2005Das Meer der Lügen
Originaltitel: Lord John and the Private Matter
2002Das flammende Kreuz
Originaltitel: The Fiery Cross
1998Der Ruf der Trommeln
Originaltitel: Drums of Autumn
1997Ferne Ufer
Originaltitel: Voyager
1996Die geliehene Zeit
Originaltitel: Dragonfly in Amber
1995Feuer und Stein
Originaltitel: Outlander