Episode: #6.04 In der wundersamen Unordnung der Natur

Die böse Königin und Mr. Hyde setzen alles daran, Dr. Jekylls Serum zu stehlen, während Snow wieder als Lehrerin anfängt. Emma freut sich derweil auf Hooks Einzug, der gleichzeitig damit beschäftigt ist, Belle vor Mr. Gold zu schützen, da jener sicher gestellt hat, das Belle die Jolly Roger nicht mehr verlassen kann. In der Märchenwelt unterstützt Rumpelstilzchen Dr. Jekyll bei der Herstellung seines Serums, doch dies hat seinen Preis.

Diese Serie ansehen:

Foto: Rebecca Mader & Lana Parrilla, Once Upon a Time - Copyright: 2019 ABC Studios
Rebecca Mader & Lana Parrilla, Once Upon a Time
© 2019 ABC Studios

In seinem Laden versucht Mr. Gold, etwas zu reparieren und betrachtet sich dabei im Spiegel. Daraufhin greift er zur Schere und schneidet sich die langen Haare ab. Zu ihm kommt die Böse Königin, die Gold zu seinem neuen Haarschnitt gratuliert. Sie ist in der Begleitung von Mr. Hyde, der nach einem Medaillon sucht, das er auch gleich findet. Hyde will das Medaillon, das eine Frau abbildet, ohne Gegenleistung haben, doch darauf will sich Mr. Gold nicht einlassen. Er beginnt, Hyde mit Magie zu würgen, muss aber feststellen, dass er ihn nicht töten kann, was sie Böse Königin sofort amüsiert. Mr. Hyde plant, die unerzählten Geschichten alle wieder aufzurollen, woraufhin Mr. Gold betont, einen Deal mit der Königin zu haben, laut dem Belle und dem Baby nichts geschehen darf. Mr. Hyde entgegnet, dass dieser Deal nicht für ihn gilt.

Familie Charming frühstückt zusammen und David spricht an, dass Hook und Emma zusammenziehen werden, wodurch Emma bestimmt weniger Zeit für ihre Familie hat. Emma versichert, dass dies nicht der Fall sein wird, während Snow sich bereits auf ihren ersten Tag zurück als Lehrerin freut. Zu ihnen kommen Regina und Dr. Jekyll. Sie haben herausgefunden, dass Mr. Hyde entkommen ist und er hat Dr. Jekyll die Halskette hinterlassen, was jener als eine Art Drohung ansieht, da sie eine Frau abbildet, die ihm einst viel bedeutet hat. Emma will, dass sich Jekyll sofort wieder an die Arbeit macht, um das Serum fertigzustellen, das sie brauchen, um die Böse Königin und Hyde zu besiegen.

Im viktorianischen London: Dr. Henry Jekyll arbeitet an einem Serum, das die dunkle Seite im Menschen unterdrücken und im Zaum halten soll. Er möchte in eine Wissenschaftlerloge aufgenommen haben und will das Serum zu diesem Zweck Dr. Lydgate präsentieren. Der nervöse Jekyll ist außerdem in Lydgates Tochter Mary verliebt, die ihm versichert, dass alles gut laufen wird. Als Lydgate hinzukommt, berichtet Jekyll von seinen Forschungen, doch Lydgate will Jekyll nicht in die Loge aufnehmen, da er die Experimente für zu gefährlich hält. Nachdem Lydgate und Mary gegangen sind, bleibt der enttäuschte Jekyll allein zurück und bei ihm taucht Rumpelstilzchen auf. Jener sorgt dafür, dass das Serum tatsächlich wirkt, was Jekyll zuvor noch nicht bewerkstelligen konnte. Außerdem deutet Rumpelstilzchen an, dass Jekyll seine dunkle Seite nutzen könnte, damit Mary auf ihn aufmerksam wird. Jekyll überdenkt den Vorschlag kurz und trinkt dann das Serum.

Auf der Jolly Roger hat Hook seine Sachen für den Umzug gepackt. Um sicher zu gehen, dass es Belle nach seinem Auszug gut geht, überlässt Hook ihr eine magische Muschel, zu der er das Gegenstück trägt. Belle braucht nur in die Muschel zu sprechen und um Hilfe zu bitten, dann eilt Hook herbei. Die beiden werden von Mr. Gold unterbrochen, der Belle und das Baby vor Mr. Hyde schützen will, da er sich sicher ist, dass sich Hyde an Belle vergreifen wird. Gold belegt das Schiff mit einem Zauber, durch den Belle die Jolly Roger nicht verlassen und Hyde sie nicht betreten kann. Als Mr. Gold geht, ruft die gefangene Belle ihm wütend nach, dass sie nicht damit einverstanden ist, sich von ihm einsperren zu lassen. Zur gleichen Zeit sind Henry und Snow in der Schule angekommen, wo Henry mit einem Kuss von Violet begrüßt wird. Snow trifft indes auf eine junge Frau, die sich ihr als Sharin aus dem Land der unerzählten Geschichten vorstellt und Snows Hilfskraft sein soll. Die beiden schlendern in Richtung Klassenzimmer.

Im Labor wird Emma von Hook über Mr. Golds Tat informiert. Sie rätseln, was Mr. Hyde von Belle wollen könnte und beauftragen Dr. Jekyll, das Serum schnell fertigzustellen. Um den Vorgang zu beschleunigen soll Regina Mr. Gold dabei um Hilfe bitten. Zu Jekylls Schutz werden Leroy und seine Männer bei dem Doktor zurückgelassen.

Nachdem Dr. Jekyll das Serum genommen hat, kommt seine dunkle Seite zum Vorschein, die vollkommen anders aussieht. Rumpelstilzchen schlägt vor, dass sich das dunkle Alter-Ego Mr. Hyde nennt und versuchen soll, Dr. Jekyll in die Wissenschaftsloge aufnehmen zu lassen. Mr. Hyde wendet sich daher an Dr. Lydgate und ist sofort von dessen Tochter Mary entzückt. Durch Erpressung bringt er Lydgate anschließend dazu, Jekyll in die Loge aufzunehmen.

Im Labor werden Jekyll und seine Beschützer von Hyde und der Königin überrascht, die Jekyll durch das Medaillon aufspüren konnten. Die Königin setzt Leroy und dessen Freund außer Gefecht, um Jekyll problemlos das Serum abnehmen zu können.

In der Schule soll Snow eine Klasse von Kindern aus dem Land der unerzählten Geschichten unterrichten, doch niemand will sich am Unterricht beteiligen. Derweil wird Mr. Gold von Regina aufgesucht, die ihm ebenfalls zum neuen Haarschnitt gratuliert. Er berichtet, sich nicht mit der Bösen Königin und Hyde zusammengetan zu haben und Regina bittet um Mr. Golds Hilfe, damit Jekyll das Serum gegen Hyde fertigstellen kann.

Als Dr. Jekyll wieder zu sich kommt, kann er sich nicht daran erinnern, was Hyde in der Zeit getan hat, in der er die Kontrolle über ihren gemeinsamen Körper hatte. Begeistert stellt er jedoch fest, nun Mitglied der Wissenschaftlerloge zu sein. Rumpelstilzchen meint, dass Hyde sehr erfolgreich war und vielleicht auch dafür sorgen könnte, dass Mary sich für Jekyll interessiert. Jekyll hinterfragt, weshalb Rumpelstilzchen ihm hilft, woraufhin jener antwortet, an dem Serum interessiert zu sein.

Das Labor liegt nach dem Besuch von Hyde und der Königin in Trümmern, was Regina schockiert zur Kenntnis nimmt. Auch das Serum hat Hyde mit sich genommen, doch es ist Jekyll gelungen, etwas davon vor dem Diebstahl zu retten. Erfreut soll Gold nun helfen, doch jener hat andere Pläne und gibt zu, Regina belogen zu haben. Er reißt Jekyll das Herz heraus und verlangt, dass Regina das Serum über seinen Dolch kippt, was jene gezwungener Maßen tut. Dann verschwindet Gold, gibt Jekyll aber noch sein Herz zurück. Indes ist Snow über ihren Misserfolg als Lehrerin enttäuscht, doch Sharin macht ihr Mut und erzählt von dem Königreich, aus dem sie stammt. Dort gab es eine Prinzessin, die ihr Potential nicht erkannte, wodurch das Königreich dem Untergang geweiht war. Snow soll sich auf ihre Stärken besinnen, um die Kinder zu animieren.

Auf der Jolly Roger leistet Hook Belle Gesellschaft und zu ihnen kommt Dr. Jekyll, der von Hydes und Golds Betrug berichtet. Um Emma zu warnen, macht sich Hook sofort auf den Weg zu ihr. Jekyll berichtet Belle indes von Mary und seiner Liebe zu ihr, die durch Hyde zerstört wurde.

Im Wald trifft Mary auf Mr. Hyde, der berichtet, wie viel Mary Dr. Jekyll bedeutet. Mary jedoch hat kein romantisches Interesse an Jekyll, verdeutlicht aber, dass sie etwas für Mr. Hyde empfindet und ihn bewundert. Die beiden küssen sich daraufhin.

Gemeinsam ziehen Emma und David durch den Wald, wobei sie auf Hyde treffen. Sie liefern sich einen Kampf, in dem David verletzt wird, wodurch Hyde fliehen kann. Dabei rennt Hyde direkt Mr. Gold in die Arme, der Hyde mit seinem Serum-getränkten Dolch ersticht. Doch auch das kann Mr. Hyde nicht töten und Gold erkennt, dass Hyde, der nun Golds Dolch besitzt, die Seren vertauscht hat. Hyde zwingt Mr. Gold nun dazu, ihn zu Belle zu bringen. Bei der Jolly Roger versichert Hyde, dass er Belle nichts antun wird, da er in diesem Fall nicht die Person ist, vor der sich Mr. Gold fürchten sollte. Zur gleichen Zeit hat sich Snow Sharins Ratschlag zu Herzen genommen und hat damit Erfolg auf ganzer Linie bei ihrer Schulklasse.

Nachdem Mr. Hyde und Mary die Nacht gemeinsam verbracht haben, wacht Dr. Jekyll am Morgen in Marys Bett auf. Nicht nur er ist entsetzt, dass Hyde mit Mary geschlafen hat, auch Mary ist erschüttert, als sie plötzlich Jekyll erblickt. Sofort erkennt sie, dass Jekyll das Serum an sich getestet an und beginnt, ihn zu beschimpfen. Im Handgemenge stößt Jekyll Mary aus dem Fenster und sie kommt bei dem Sturz ums Leben. Panisch schluckt Jekyll daraufhin das Serum und Mr. Hyde kommt zum Vorschein. Jener ist erschüttert über Jekylls Tat.

Auf der Jolly Roger erkennt Belle langsam, dass von Dr. Jekyll eine Gefahr ausgeht und sie will nach der Muschel von Hook greifen, doch Jekyll kommt ihr zuvor und die Muschel zerbricht. Er macht Mr. Gold für Marys Tod verantwortlich, da jener ihn dazu brachte, dass Serum zu nehmen und somit Hyde zu erschaffen, ohne den Mary sich sicherlich in ihn verliebt hätte. Jekyll will sich nun an Mr. Gold rächen, doch Belle flieht, kann das Schiff allerdings nicht verlassen. Sie bittet Gold um Hilfe, doch jener kann nur untätig zusehen. Bevor Jekyll Belle verletzen kann, kommt Hook zu ihrer Rettung und im Kampf wird Jekyll von einem Speer durchbohrt. Hyde ist froh, sich nun an Jekyll gerächt zu haben und will zu einem Schlag gegen Mr. Gold ausholen, doch da er ein Teil von Jekyll ist, erleidet er die gleiche tödliche Verletzung. Dr. Jekyll und Mr. Hyde sterben. Mr. Gold nimmt daraufhin seinen Dolch wieder an sich und erklärt der ankommenden Regina, dass die Böse Königin nur vernichtet werden kann, indem Regina stirbt.

Regina setzt Emma über die Erschütternde Entdeckung in Kenntnis und bittet Emma, sie, falls ihre gute Seite erneut dem Bösen verfallen sollte, zum Einhalten zu bringen. Da Regina Emma in Camelot geholfen hat, will Emma den Gefallen nun erwidert. Derweil haben Mr. Gold und Belle ein weiteres Streitgespräch.

Der Tod von Mary nimmt Mr. Hyde sehr mit und er trifft auf Rumpelstilzchen, der berichtet, dass jeder Hyde für Marys Mörder hält. Rumpelstilzchen ist wütend, dass Hyde, der eigentlich das Böse verkörpern sollte, sich in Mary verliebt hat. Somit scheint auch das Serum unnütz zu sein. Er schickt Jekyll und Hyde daraufhin ins Land der unerzählten Geschichten.

Mr. Gold verdeutlicht, dass er das Serum brauchte, um seine dunkle Seite zu stärken, da jene damals Gefühle für Belle entwickelte und Rumpelstilzchen sich diese Schwäche nicht eingestehen wollte. Nun ist Mr. Gold froh, seine Gefühle für Belle zugelassen zu haben, doch auch davon lässt sich Belle nicht beschwichtigen. Aufgebracht merkt Mr. Gold an, dass das Baby auch seines ist und sie besser zu ihm zurückkommen sollte, wenn sie das Beste für ihr Kind will.

Am Abend trifft Snow erneut auf Sharin und bedankt sich für deren Unterstützung. Sie fragt nach der Prinzessin aus Sharins Geschichte, bekommt aber keine eindeutige Antwort. Anschließend begibt sich Sharin in den Wald, wo sie auf das Orakel trifft. Sharins Name ist in Wahrheit Jasmine und sie ist auf der Suche nach Aladdin, von dem das Orakel sicher ist, dass er sich in Storybrooke befindet.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Marcel F. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Nachdem Dr. Jekyll und Mr. Hyde erst im Staffelfinale der fünften Staffel eingeführt wurden, warteten einige Fans sehnsüchtig auf ihre Hintergrundgeschichte. Nun wurde diese endlich erzählt und...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Once Upon a Time" über die Folge #6.04 In der wundersamen Unordnung der Natur diskutieren.