Episode: #6.15 Oh Honey

Zoey verschafft Ted ein Date mit ihrer Cousine. Seine Freunde bekommen mit, wie naiv sie ist und nennen sie deswegen Honey. Währenddessen hat Ted eine Erleuchtung, was seine Gefühle bezüglich Zoey angeht. Er beruft daraufhin eine Intervention ein und Barney lernt in derzeit Honey näher kennen.

Diese Serie ansehen:

Foto: How I Met Your Mother - Copyright: 2010-2011 Twentieth Century Fox Film Home Entertainment LLC. All rights reserved.
How I Met Your Mother
© 2010-2011 Twentieth Century Fox Film Home Entertainment LLC. All rights reserved.

Marshall ist nach dem Tod seines Vaters immer noch in Minnesota. Um zu erfahren, was in New York passiert, telefoniert er mit seinen Freunden. Robin ist die erste, die ihm eine Geschichte über Ted erzählt.

Die Clique hat sich mit Zoey angefreundet, obwohl sie gegen das Gebäude demonstriert, das Ted für die Goliath National Bank entwirft. Bei einem gemeinsamen Essen, macht Zoey einen Vorschlag. Wenn Ted eine neue Flasche Ketschup besorgt, verschafft sie ihm ein Date mit ihrer Cousine. Nach diesem Essen hatte Ted sehr wenig Kontakt mit Zoey und ruft sie an, damit sie ihm endlich das Date organisiert.

Ted und die anderen lernen Zoeys Cousine im MacLarens Pub kennen. Sie nennen sie Honey, weil diese sehr naiv ist. Gegen Ende des Abends sind nur noch Barney, Ted und Honey in der Bar. Barney ist von Honey begeistert und gibt das auch Ted zu verstehen, nur um mit Honey nach Hause zu gehen. Ted stimmt Barney zu, dass zwischen ihm und Honey die Chemie simmen würde, und verlässt die Bar alleine, was jedoch einen Grund hat: Ted ist in Zoey verliebt.

Marshall ist entsetzt, weil er genau weiß, dass Zoey verheiratet ist und sie Ted helfen müssen, um sich aus dieser Situation zu retten.

Doch Ted ist bereits alleine auf diese Idee gekommen. Er hat selber eine Intervention einberufen, damit seine Freunde ihm dabei helfen, seine Gefühle für Zoey zu verdrängen. Er will die Freundschaft mit Zoey beenden, damit er sie vergessen kann. Doch da gibt es ein Problem. Zoey ist ebenfalls mit den anderen befreundet, weshalb es unmöglich ist, sie aus Teds Leben zu auszuschließen.

Barney ruft Marshall an, der sein Gespräch mit Robin beendet. Barney ist sich bewusst, dass Robin die Geschichte mit Honey falsch erzählt hat und wiederholt sie mit seinen eigenen Worten.

In der Bar ist Honey sofort von Barney fasziniert und hatte nie großes Interesse an Ted. Das ist der Grund, weshalb Barney die Konversation mit Ted anfängt und mit Honey zu ihr nach Hause fährt. Am nächsten Tag trifft er vor der Bank auf Zoey und erzählt ihr, dass Ted nichts mit Honey angefangen hätte. Sie freut sich so sehr, dass sie Barney umarmt.

Marhalls Bruder Marcus, der das Gespräch der beiden mit anhört, vermutet, dass sich Zoey in Ted verliebt hat. Marshall ist derselben Meinung, weshalb er unbedingt mit Ted sprechen muss, doch dieser hat schon wieder andere Neuigkeiten.

Zoey besucht Ted und möchte mit ihm Zeit verbringen. Seine Gefühle für sie kommen in den Weg, weshalb er die Freundschaft zu ihr beenden will. Sie darf ihn jedoch nicht nach dem Grund fragen.

Nachdem Ted Marhall die Geschichte erzählt, ruft Lily an. Marshall nimmt das Gespräch an und erfährt, dass Lily wütend auf Ted ist, weil er Zoey angelogen hat.

Zoey fragt natürlich nach dem Grund. Ted lügt sie an und sagt ihr, dass Lily sie hassen würde. Zoey kann das nicht verstehen und fährt zu Lily, um die Dinge mit ihr klarzustellen. Zuerst lässt sich Lily darauf ein, kann die Lüge aber nicht aufrechterhalten, nachdem sie Zoeys Enttäuschung sieht. Sie schiebt die Schuld auf Robin. Sie sei diejenige, die Zoey nicht leiden kann.

Robin möchte das nicht auf sich sitzen lassen und ruft Marshall an, um ihm zu sagen, dass er jetzt der Buhmann sei, der Zoey hasst. Marshall ist entsetzt. Als das Telefon klingelt, muss er aus Höflichkeit rangehen, obwohl er vermutet, dass es Zoey ist, die wissen möchte, warum er sie nicht leiden kann. Am anderen Ende ist jedoch Honey, die Barneys Telefon gefunden hat. Sie erzählt Marshall die wahre Geschichte über die Nacht mit Barney.

Barney bricht zusammen, nachdem das Thema Vater aufkommt. Er hat seinem leiblichen Vater einen Brief geschrieben, hat jedoch keine Antwort erhalten. Er ist enttäuscht und traurig, weil er vermutet, dass sein Vater keinen Kontakt mit ihm haben möchte.

Marshall versucht von Honey nähere Informationen über Zoeys Situation zu erfahren. Nachdem sie ihm glaubt, dass er Zoeys Psychiater ist, erzählt sie ihm die Wahrheit. Marshall ist sehr aufgelöst und ruft seine Mutter und seinen Bruder zu Hilfe. Währenddessen fährt Zoey zu Teds Wohnung, um zu erfahren, warum er nicht mehr mit ihr befreundet sein möchte. Sie vermutet, dass Ted derjenige ist, der sie hasst, was er auch bestätigt.

Marshall erklärt seiner Mutter und seinem Bruder die Situation. Ted und Zoey sind ineinander verliebt, haben aber keine Ahnung davon, dass der andere genauso empfindet. Ted möchte die Freundschaft aufgrund seiner Gefühle beenden, weil er keine Zukunft sieht. Was er jedoch nicht weiß, ist, dass Zoey und der Captain sich scheiden lassen und Zoey in eine eigene Wohnung gezogen ist. Als Ted ihr erklärt, warum er sie hassen würde, ruft Marshall die beiden an, um ihnen die Wahrheit zu sagen und das Durcheinander zu klären. Ted und Zoey sind über die Neuigkeiten sehr erfreut, woraufhin sie sich zum ersten Mal küssen.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Vivien M. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    In zahlreichen Serien und Filmen wird das Telefonieren über mehrere Leitungen thematisiert und dies meist auf eine witzige Art und Weise, wobei jeder die Ereignisse auf seine Art wiedergibt,...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #6.15 Oh Honey diskutieren.