Episode: #3.05 Irre heiß

Als Teds neue Freundin die Geschichten hört, wie sich alle in der Clique das erste Mal getroffen haben, hat sie dabei eine Reaktion, die sie auf Barneys Verrücktheitsskala nach oben katapultiert.

Diese Serie ansehen:

Ted will seinen Kindern im Jahr 2030 davon erzählen, mit welcher Frau er im Herbst 2007 ausgegangen ist, doch ihm will der Name nicht einfallen. Also nennt er sie für den Rest der Geschichte "BlaBla". Als die Freunde BlaBla kennen lernen, soll sie davon erzählen, wie sie Ted kennen gelernt hat, und erfindet eine Geschichte von einem Kochkurs, in dem die beiden sich getroffen haben. Ted hatte seine Freunde zuvor vorgewarnt, dass es ihr peinlich sei, dass sie sich online kennen gelernt hätten. Barney glaubt, dass etwas mit ihr nicht stimmt und diskutiert mit Ted, wo man sie auf der Hot/Crazy-Skala einordnen könnte. Als Robin nicht weiß, worum es sich dabei handelt, gibt Barney ihr eine kurze Einführung. Er nimmt sich vor, herauszufinden, wo man BlaBla in der Skala unterbringen könnte.

Um den Fokus von BlaBla abzulenken, bittet Ted Marshall und Lily darum, zu erzählen, wie die beiden sich kennen gelernt haben. Die beiden sind durch ihre jahrelange Beziehung bereits so darauf eingeschworen diese Geschichte zu erzählen, dass es wie eine Choreografie herüberkommt. Als Lily aufs College kam und ihr Zimmer im Studentenwohnheim einrichtet, benötigt sie Hilfe beim Aufbau ihrer Stereoanlage. Sie fühlte sich wie magisch angezogen vom Zimmer 110, in dem Marshall und Ted zu der Zeit gewohnt haben. Als Marshall die Tür öffnet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Ted, der die Geschichte schon hundertmal gehört hat, erinnert sich daran, wie es ursprünglich damals war. BlaBla gratuliert den beiden zu ihrem Glück und setzt noch eine Geschichte von sich und Ted obendrauf, bevor sie eine weitere Runde Getränke besorgt. Die Freunde werfen sich unterdessen vielsagende Blicke zu und Barney scheint sich darin bestätigt zu sehen, dass BlaBla mehr verrückt als heiß ist. Ted will das allerdings nicht wahrhaben.

Als BlaBla wieder am Tisch sitzt, möchte sie hören, wie Barney und Robin sich kennen gelernt haben, doch Robin weist entschieden von sich ab, dass sie mit Barney zusammen ist. Sie sagt 16 Mal "Nein", was Barney ziemlich schockiert. BlaBla stellt daraufhin sarkastisch fest, dass Robin Single und zudem mit Ted befreundet ist. Um die Situation zu lockern, lenkt Ted die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass Marshall und er auch sehr gut befreundet seien und will die Geschichte davon erzählen, wie sie sich zum ersten Mal gesehen haben. Am ersten Tag im College im Jahr 1996 traf Ted auf seinen Mitbewohner Marshall, als dieser gerade "ein Sandwich gegessen" hat. Das ist Teds Code für "einen Joint geraucht". Marshall glaubt anfangs, dass Ted der Dekan ist, und stellt sich ihm schuldbewusst und förmlich vor. Er ist verwirrt, als Ted seine Sachen ablädt, um bei ihm einzuziehen. Erst später am Abend, als Ted ebenfalls gerade "ein Sandwich isst", wird Marshall bewusst, dass er nicht der Dekan ist. Robin findet die Geschichte toll und erinnert sich an ihre Zeit auf dem College, was BlaBla als Seitenhieb gegen sich sieht. Sie versucht sich daraufhin wieder in den Mittelpunkt zu spielen, indem sie erzählt, dass sie Handtaschen gestaltet, die sich unter anderem in Japan sehr gut verkaufen ließen. Als Robin fragt, wo man sie in New York kaufen könne, fühlt BlaBla sich erneut herabgewürdigt und das auch noch vor Ted. Als Robin ihr versucht klar zu machen, dass sie sich wegen Ted keine Sorgen machen brauche, tut BlaBla überrascht.

Erneut lenkt Ted damit ab, dass er Barney bittet zu erzählen, wie sie beide sich kennen gelernt haben. Im Jahr 2001 standen die beiden auf der Männertoilette nebeneinander an den Pissoirs und unterhielten sich. Anfangs hielt Barney ihn für einen kompletten Idioten, doch 15 Minuten später setzte er sich an seinen Tisch und sagte ihm, dass er ihm beibringen wolle zu leben. Als erstes solle er den Bart entfernen, da er nicht zu seinem Anzug passe. Als Ted meinte, dass er keinen Anzug trage, lernte er Lektion 2, dass er einen tragen sollte. Und Lektion 3, er sollte niemals ans Heiraten denken, bevor er 30 Jahre alt sei. Spontan musste Ted als Barneys Wingman einspringen und seinen tauben Bruder spielen, damit er eine Frau abschleppen konnte. Als Ted verrät, dass er der Frau damals per Zeichensprache gesagt hat, sie solle Barney eine falsche Telefonnummer geben, meint Barney, dass er das nächste Mal auf eine total langweilige Weise, nämlich online, eine Frau kennen lernen würde. BlaBla ist erschüttert, dass Ted seinen Freunden die Wahrheit über ihr Kennenlernen gesagt hat. Ted sagt ihr, dass die Geschichte, wie sich zwei Fremde quer durch einen Raum sehen und ineinander verlieben, nur in einem Film passieren würde, doch Barney greift ein und meint, dass Ted so Robin kennen gelernt habe. BlaBla ist überrascht davon zu erfahren und Robin rutscht außerdem noch raus, dass sie ein Jahr zusammen gewesen seien, doch dass sie sich keine Sorgen zu machen brauche. BlaBla ist sauer, dass sie von Ted missbraucht wird, um Robin eifersüchtig zu machen, und er sich eines Tages nicht einmal mehr an ihren Namen erinnern würde. Wütend steht sie auf und geht. Barney nutzt die Zeit, um den anderen zu demonstrieren, wie sich BlaBla auf der Hot/Crazy-Skala geschlagen hat. Was er nicht mitbekommt ist, was BlaBla Ted für ein Geheimnis erzählt, damit er die wahre Geschichte über Lilys und Marshalls Kennenlernen erzählt.

Am Abend bevor Marshall und Lily sich kennen lernten, traf Ted auf einer Freshman-Party auf Lily. Die beiden flirteten miteinander und tauschten die Raumnummern aus. Marshall war an dem Abend ebenfalls auf der Party, allerdings absolut betrunken. Lily und Ted haben sich sogar geküsst, worüber sie seither aber nie wieder gesprochen haben. Marshall weiß nichts darüber, doch BlaBla meint, dass er es wissen sollte, und sie versichert, dass sie diese Information preisgeben wird, wenn Ted es nicht selbst tut.

BlaBla kehrt an den Tisch zurück und will von Lily hören, wie sie Ted kennengelernt hat. Lily erzählt daraufhin ihre Version der Geschichte. Ted war gerade dabei, seiner Freundin Karen eine Nachricht auf ihrem Anrufbeantworter zu hinterlassen, weil er am Abend zuvor eine andere Frau geküsst hatte. Marshall möchte ihm Lily vorstellen, doch er geht nur weinend aus dem Zimmer. Ted findet das sehr beschämend und versucht, das Thema schnell wieder abzulenken, doch BlaBla hat ihr Ziel nicht erreicht und will, dass die richtige Geschichte mit dem Kuss erzählt wird. Ted bittet BlaBla und Lily mit ihm die nächste Runde an der Bar zu bestellen und sagt Lily, dass BlaBla Bescheid weiß. Lily weiß nicht, wovon Ted redet, und, als er sie versucht daran zu erinnern, fällt ihr nur ein Typ ein, mit dem sie rumgemacht hat, bevor sie Marshall am College kennengelernt hat. Ihr war nicht bewusst, dass es sich dabei um Ted gehandelt hat.

Barney erzählt Robin derweil, wie er Marshall kennengelernt hat. Wie bei Ted war es in dieser Bar im Jahr 2001 und durch Ted haben sie sich auch getroffen. Barney war erschüttert, dass Marshall in seinem Leben nur mit einer Frau geschlafen hatte – Lily – und wollte deshalb für ihn in Zukunft die Entscheidungen treffen. Marshall wusste zu dem Zeitpunkt nicht einmal, wer Barney war. Als Barney ihn dazu bringen wollte, mit Lily anzubandeln, da sie so viel heißer als seine Freundin sei, willigte Marshall ein und spielte Barney eine Show vor. Als Marshall es direkt schaffte, Lily zu küssen, spielte Ted den Erstaunten und Barney verschluckt sich beinahe an seinem Drink. Eine Woche lang folgte Barney Marshall und bat ihn darum, ihm beizubringen, wie man richtig lebt, bis er bemerkte, dass Lily Marshalls Freundin war.

Ted, Lily und BlaBla kommen zurück an den Tisch und Marshall erfährt die Wahrheit. Der glaubt den beiden jedoch nicht, da er auch auf der Party war und sich daran erinnern kann, wen die beiden jeweils geküsst haben. Erleichterung macht sich breit, doch BlaBla ist erschüttert, dass es noch eine weitere Frau in Teds Leben gab. Wütend verlässt sie die Bar und dabei kommt heraus, dass sie sich in "World of Warcraft" kennen gelernt haben, was Barney unheimlich amüsiert.

20 Jahre nach dem College-Abschluss trifft Ted auf Alexa, die Frau, die er damals auf der Freshman-Party geküsst haben soll. Während er über all die Jahre immer noch geglaubt hat, dass es Lily war, egal was Marshall beobachtet haben wollte, bestätigt Alexa Marshalls Geschichte. Später sitzen sie zusammen, immer noch auf ihrer Wiedersehensparty, und teilen sich ein "Sandwich".

Catherine Bühnsack - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Klara G. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    In dieser Woche wurden wir mit unglaublich vielen schönen Flashbacks und einem regelrechten Gagfeuerwerk verwöhnt, sodass die Folge einfach durchgehend Spaß gemacht hat. "I was dating the girl...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #3.05 Irre heiß diskutieren.