Episode: #4.11 Familienfest

Noah veranstaltet ein unkonventionelles Thanksgiving-Dinner, Familie Petrelli erhält überraschenden Besuch, und Lydia sucht nach der Wahrheit.

Diese Episode ansehen:

Samuel sieht sich den durch Hiro gestohlenen Film an, in welchem Chandra erklärt, wie einige Fähigkeiten sich durch Anwesenheit bestimmter Heroes verstärken können und verweist insbesondere auf ein Baby, welches ungeheure seismische Fähigkeiten zeigt. In diesem Moment klopft Hiro energisch an seine Wohnwagentür und verlangt zu wissen, wo Charlie ist. Samuel erklärt, dass es jedoch Wichtigeres geben würde und dass der Film sein Schicksal und das des Jahrmarktes offenbart hätte. Erbost droht ihm Hiro, doch Samuel macht deutlich, dass dann Charlies Aufenthaltsort mit ihm ins Grab geht.

Noah kauft für das Thanksgiving-Essen ein während er mit Claire am Telefon spricht. Claire ist traurig, da Gretchen aus dem Zimmer ausgezogen ist. So will Noah sie überzeugen, ihm beim Dinner Gesellschaft zu leisten, damit er nicht mit Sandra und ihrem neuen Freund Doug allein sein wird und sie in Gesellschaft ist. Claire stimmt schließlich zu und erwähnt, dass sie mit ihrem Vater noch etwas besprechen möchte. Er verabschiedet sich und entdeckt in diesem Moment Lauren Gilmore im Supermarkt. Beide geraten in ein Gespräch und Lauren hilft ihm schließlich mit seinen Einkäufen fürs Dinner. Noah erwähnt auch, dass er geschieden ist und lädt Lauren zum Essen ein.

Peter beobachtet Nathan, welcher sehr unruhig schläft, als seine Mutter mit einem fertig präparierten Festessen vor der Tür steht. Peter konfrontiert sie augenblicklich mit seinem Fund von Nathans totem Körper in der Lagerhalle. Sie erklärt, es sei ein Körperwandler in Nathans Gestalt und sie mussten den Körper beseitigen, um einen Skandal zu verhindern. Peter glaubt ihr nicht und erwähnt Matt, doch Angela reagiert harsch, da Matt sehr labil wäre. Peter antwortet, dass er wüsste, dass Sylar in Matts Kopf ist und er wundert sich, was Angela wirklich getan habe. In diesem Moment steht Nathan in der Tür und sagt, dass sie die Wahrheit wissen wollen. Angela besteht darauf, dass sie ihr Essen in Familie zu sich nehmen oder sie würde für immer verschwinden. Die Situation ist angespannt und für einen Moment verändert sich Nathan Gesicht.

Claire erscheint in Noahs Appartement und ist überrascht, wie schön er es für Thanksgiving hergerichtet hat. Lauren ist in der Küche und bereitet weiter das Essen vor, woraus Claire schließt, sie sei Noahs Date, doch dieser verneint das. Anschließend kommen auch Sandra mit Mr. Muggles und Doug mit seiner Hündin Ms. Lovegood an. Die Situation ist angespannt, als Sandra auf Lauren trifft, welche ebenfalls annimmt, sie sei Noahs Date.

Auf dem Jahrmarkt deckt Hiro den Tisch zum festlichen Dinner, als Lydia dazukommt und bemerkt, dass er in schlechter Stimmung ist. Sie sagt, dass sie mit ihm reden könne, denn sie seien alle eine Familie, doch Hiro reagiert verärgert, da er ein Gefangener ist und Samuel nicht zu seinem Wort stünde. Edgar bekommt die Unterhaltung mit und fragt Lydia anschließend, warum Joseph nicht wieder unter ihnen lebt, wo doch Hiro im Samuels Auftrag die Vergangenheit manipuliert hätte. Das stimmt auch Lydia nachdenklich und sie folgt Hiro, um dem auf den Grund zu gehen. Hiro will ihr nicht zu seinem Auftrag sagen, da es Charlie gefährden könnte; doch berührt er ihren Rücken und sie liest in seiner Seele, dass Joseph ihn zwingt, für ihn zu arbeiten. Sie weiß, Samuel würde ihr nicht die Wahrheit über den Auftrag und Josephs Tod sagen, deswegen bittet sie Hiro, sie acht Wochen in die Vergangenheit mitzunehmen, als ein Mann von der Regierung Joseph tötete. Hiro zögert, doch Lydia nimmt seine Hände in die ihren und plötzlich reisen beide durch die Zeit.

Lydia und Hiro sind nun acht Wochen in die Vergangenheit gereist, und sehen wie Mohinder Josephs Wohnwagen verlässt. Sie beobachten, wie Samuel anschließend aufgebracht auf seinen Bruder einredet und verlangt, mit ihm zu reden. Die beiden gehen auf ein naheliegendes Feld und Lydia folgt ihnen, unsicher, ob dies die Nacht von Josephs Tod ist.

In Peters Wohnung sitzen nun alle zum Dinner am Tisch und Peter verlangt endlich Antworten von seiner Mutter. Angela ist sich bewusst, dass ihre Söhne ihre Entscheidung eventuell nicht verstehen, erzählt ihnen dennoch von den Ereignissen: Demnach wollte Sylar den Präsidenten töten und sie wollten ihn aufhalten. Zuvor hatte sie einen Traum, in welchem Nathan um sein Leben kämpfte. Doch als sie ankamen, war Nathan bereits tot und so zwang Angela Matt dazu, Nathans Seele und Verstand in Sylars Körper zu transferieren. Angela argumentiert, dass Nathan immer noch derselbe sei und sich nicht an der Familie geändert habe und toastet den beiden zu.

Auch in Washington erhebt Noah sein Glas und spricht einen Toast auf sein erstes selbst ausgerichtetes Thanksgiving, mit besonderen Dank an Lauren für die Hilfe beim Essen. Die Situation wird erneut angespannt, als Noah erklärt, dass Lauren eine ehemalige Kollegin von Primatech sei. Doug bemerkt die Anspannung und schlägt vor, jeder sagt, wofür er dankbar ist. Als Claire an der Reihe ist, gesteht sie, nicht dankbar zu sein, woraufhin Noah Sandra erklärt, dass Claires Mitbewohnerin ausgezogen sei. Claire verliert dann die Geduld aufgrund Dougs Kommentaren und sagt, sie würde nicht mehr das College besuchen wollen.

Auch Samuel spricht einen Toast zu den Mitgliedern des Jahrmarktes. Er bemerkt Lydias Abwesenheit und ihre Tochter Amanda sagt, sie würde mit Hiro sprechen.

Acht Wochen in der Vergangenheit belauschen Lydia und Hiro versteckt das Gespräch von Samuel und Joseph auf dem Feld. Joseph gibt zu Samuel kontrolliert zu haben, da dieser nicht nur Erde bewegen könnte, sondern auch ganze Städte und Berge und damit Millionen Menschen gefährdet. Samuel will daraufhin wissen, wie er so mächtig werden kann, doch Joseph ist der Meinung, schon zu viel gesagt zu haben. Samuel fordert, den Film zu sehen, und für seine Fähigkeiten selbst Verantwortung zu übernehmen. Doch Joseph hat Mohinder aufgetragen, diesen zu verbrennen, und einen Kompass an den Mann von der Regierung gegeben, um Samuel sicher in Gewahrsam zu nehmen. Außer sich vor Wut schleudert Samuel einen Stein mitten in seines Bruders Hals, welcher noch in seinen Armen stirbt. Lydia ist von dem Gesehenen geschockt und beginnt zu weinen, wodurch Samuel sie hört. Er nähert sich ihrem Versteck, doch Hiro kann sie in letzter Sekunde wieder in die Gegenwart teleportieren.

Claire erklärt unterdessen, dass sie nicht ins College passt, nach den Vorkommnissen mit Becky und Gretchen. Sie stellt sich vor, nach Europa zu reisen oder sich einfach einen Job zu suchen. Hauptsache sie findet etwas, wo sie vollkommen hineinpasst. Noah wird wütend, insbesondere da er sehr viel Geld für die Schule bezahlt hat. Sandra wiederum kann der Diskussion zwischen ihrer Tochter und ihrem Ex-Mann nicht folgen. Schließlich mischt sich sogar Doug ein und versucht Claire zu beruhigen, da auch er in seiner Jugend nicht hineingepasst hat und das alles vorübergehen wird. Da flippt Claire aus und schneidet sich mit einem Messer den Arm auf, worauf Doug ohnmächtig wird.

Hiro und Lydia sind wider auf dem Jahrmarkt der Gegenwart. Hiro redet auf Lydia ein, niemanden etwas von ihrer Reise zu sagen, da das Charlie gefährden könnte, doch Lydia will sich gegen Samuel stellen und läuft zu Edgar hinüber. In diesem Moment tritt Samuel auf Hiro zu und fragt, wo er gewesen sei. Hiro antwortet, er habe sich verlaufen. Anschließend fragt Samuel auch Lydia, ob alles in Ordnung ist und zupft zugleich einen Grashalm aus ihrem Haar. Alle setzen sich an den reich gedeckten Festtisch.

Doug ist noch immer bewusstlos und Sandra tupft seine Stirn mit feuchten Tüchern. Lauren gesellt sich zu ihr und sagt, dass dieses unkonventionelle Dinner von Noah vor allem Claire zeigen sollte, dass ihre Familie sie liebt.

Unterdessen betrachtet Claire die Zeitungsausschnitte und Notizen, welche Noah an der Wand gesammelt hat. Sie handeln alle vom Kompass und den Auswirkungen von Samuels Kräften. Dieser hatte Claire ein normales Leben angeboten und nun wundert sie sich, ob sie das jemals haben kann. Noah hofft, dass Claire nicht völlig aufgibt, doch sie macht deutlich, wie schwer es ist, mit ihrer Andersartigkeit zu leben. Noah warnt Claire vor Samuel, da er gefährlich ist und geht, um die Tür zu öffnen und einen letzten Gast hineinzulassen: Es ist Gretchen.

Angela will den Kuchen anschneiden, doch Nathan stoppt ihre Hand, als diese nach dem Messer greift. Er sagt, dass sie und Peter nicht Nathan sehen würden und er auch nicht Nathan sei. Plötzlich durchfahren blaue, elektrische Blitze seinen Körper und er bricht am Boden zusammen. Peter steht beschützend vor Angela und beide sind an die Wand zurückgewichen. Als er aufsteht, hat sich sein Äußeres in Sylar zurück verwandelt. Dieser setzt sich und bietet mit einem teuflischen Blick Peter und Angela die beiden anderen Plätze an.

Auch Samuel schneidet den Kuchen an und hält eine Rede, wonach ihnen allen eine großartige Zukunft bevorstünde, noch besser, als Joseph es je erwartet hätte. Doch befände sich ein Verräter unter ihnen, der Mörder seines Bruders. Edgar beschuldigt daraufhin Samuel des Mordes und verweist auf Hiro, doch dieser schwört nichts gesehen zu haben, um Charlie zu schützen. Die Situation eskaliert und Edgar zückt ein Messer, doch Hiro stoppt die Zeit für alle außer Edgar. Verwirrt blickt sich dieser um, bis Hiro auf den Stein in der Luft zeigt, mit welchem Samuel Edgar töten wollte. Hiro verspricht, dass sie Samuel stoppen werden und Edgar verwindet vom Jahrmarkt mit übernatürlicher Geschwindigkeit. Hiro lässt die Zeit wieder laufen, und Samuel legt Edgars Flucht als Schuldgeständnis aus.

Sylar verschlingt den Kuchen und hält Peter und Angela nebenbei telekinetisch am Tisch fest. Er gratuliert Angela dafür, eine so schlimme Verkörperung des Bösen zu sein und küsst sie auf den Mund. Doch würde er nur an eines glauben und das ist Blut. Er beginnt mit seinen Kräften in Angelas Stirn zu schneiden, als seine Fähigkeiten versiegen. Peter realisiert, dass Nathans Geist für die Kontrolle über den Körper kämpft. Sylar schreit auf und der Körper verwandelt sich zwischen Sylar und Nathan hin und her. Schließlich gewinnt Nathan den Kampf. Er fragt seine Mutter entsetzt, was sie ihm angetan habe und flieht aus dem Fenster.

Gretchen erklärt Claire unterdessen, dass Noah sie eingeladen habe, da er wusste, dass beide niedergeschlagen sind. Sie unterhalten sich über Gretchens neue Mitbewohnerin und Claire bietet ihr an, wieder im Zimmer einzuziehen. Lauren und Noah verabreden sich zum Kino, bevor sie sich verabschiedet. Auch Sandra und Doug wollen gehen, doch vorher entschuldigt sich Claire noch bei ihrer Mutter für ihr Verhalten. Sandra sagt, sie habe Doug weisgemacht, dass er Erdnüsse gegessen hat, worauf er allergisch reagiert. Gretchen verabschiedet sich ebenfalls von Noah und will im Auto auf Claire warten. Bevor diese geht, betont Noah nochmals, dass sie viele Möglichkeiten hat, ihr Leben zu leben. Sie bedankt sich bei ihm und verspricht am Montag die Vorlesung zu besuchen.

Unten im Auto zeigt Claire Gretchen den Kompass, welchen sie von Noah gestohlen hat und schlägt vor, seiner Richtung zu folgen, da sie noch einige Tage Ferien hätten. Der Kompass würde ihr ihre Möglichkeiten aufzeigen und sie möchte sie kennenlernen. Gretchen ist zu Beginn skeptisch, stimmt aber schließlich zu Claire zu begleiten.

Samuel sagt Hiro, dass er wüsste, dass Hiro Edgar das Leben gerettet hat und betont, dass er damit Charlie in große Gefahr gebracht hat. Hiro kontert, dass auch er sehr mächtig ist, denn Samuel braucht Hiro und kann es sich so nicht leisten, Charlie zu verletzen. Samuel sagt, er würde Hiro niemals gehen lassen und nickt Damian zu, welcher Hiros Kopf anfasst und seine Erinnerungen manipuliert. Samuel fragt Hiro, wie es ihm geht, worauf dieser mit einem "Star Trek"-Zitat antwortet und sich weg teleportiert. Wütend verlangt Samuel zu wissen, was Damian mit Hiro gemacht hat.

Peter und Angela sind schockiert von den Ereignissen und er sagt Angela, dass er Nathan finden wird. Sie glaubt nicht daran, aber Peter ist überzeugt einen Weg zu finden, seinen Bruder zurückzubekommen.

Verena J. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #4.11 Familienfest diskutieren.