Episode: #4.02 Kompass

Claire und ihre neue Freundin Gretchen wollen herausfinden, ob sich Annie wirklich das Leben genommen hat oder ob es doch Mord war. Matt hat derweil mit seinen inneren Dämonen in Form von Sylar zu kämpfen und Noah sucht Peter auf, weil er dessen Hilfe braucht. Hiro trifft in der Vergangenheit auf einen mysteriösen Mann.

Diese Episode ansehen:

Sylar hält Baby Mattie in den Armen und grinst gefährlich. Er droht Matt, ihm das Baby nur zu geben, wenn er ihm sagt, wo sein Körper ist. Durch Matts Manipulation der Gedanken ist Sylar nun an Matt gebunden; zwar körperlos kann er dennoch das Baby in den Armen halten. Als sich Janice dem Zimmer nähert, wirft Sylar das Baby in die Luft und verschwindet. Janice findet ihren Sohn friedlich schlafend in seinem Bett und ihren Ehemann aufgelöst daneben stehen.

Noahs Mikrowellengericht ist soeben verbrannt und in seinem Kühlschrank befindet sich nichts außer Milch und Senf. Er fühlt sich allein und ruft Sandra an; doch ein fremder Mann beantwortet das Telefon. Noah hängt auf und Sekunden später klingelt das Telefon. Hoffnungsvoll antwortet er, doch es ist Tracy an anderen Ende: Danko ist tot.

Hiro ist in der Zeit zu jenem bedeutungsvollen Jahrmarktabend vor 14 Jahren zurückgereist. Er hält noch immer das Foto in der Hand, als sein jüngeres Selbst ihn bittet, eben jenes Foto von ihm, Ando und Kimiko zu schießen. Kimiko will einen Slushie trinken und Hiro macht sich alleine auf ins Zelt des Wahrsagers. Das ist der Moment, welcher sein Leben für immer verändert und nur kurz darauf wird er den Slushie-Unfall verursachen, welcher darin endet, dass Ando seinen Drink über Kimiko gießt und diese ihn für immer hassen wird. Hiro will trotzdem nicht in die Vergangenheit eingreifen und so versucht er angestrengt, wieder in die Gegenwart zu reisen. Plötzlich wird er von Samuel angesprochen, welcher mysteriös andeutet, sie würden gute Freunde werden.

Claire wird nach Annies Selbstmord von einer Polizistin befragt. Claire beteuert, dass Annie nicht der Typ wäre, Selbstmord zu begehen. Als die Polizistin den Abschiedsbrief erwähnt, wird Claire stutzig: Dieser war noch nicht da gewesen, als Claire Annie tot aufgefunden hatte.Nun verlangt die Polizistin zu wissen, wer Annie umbringen wollte. Doch Claire verliert ihre Geduld, würde doch die Polizei dafür bezahlt werden, genau das herauszufinden.

Samuel beweißt Hiro, dass auch er eine besondere Gabe besitzt, indem er ihm seinen Arm zeigt, auf welchem sich ein tätowierter Kompass dreht. Er versucht Hiro dazu zu bringen, die Fehler der Vergangenheit zu berichtigen, doch Hiro weigert sich energisch wegen dem Schmetterlingseffekt. Samuel erklärt nachdrücklich, dass man auch nur eine kleine Begebenheit ändern kann, ohne die Welt in Chaos zu stürzen. Entschlossen schubst er Hiro gegen Kimiko, sodass er den Slushie abbekommt, den soeben der jüngere Ando fallen gelassen hat. Erschreckt starrt Hiro Samuel an Und teleportiert sich weg. Zurück im Tokyo der Gegenwart fragt Hiro Ando sofort, ob sich etwas verändert hätte, was jener verneint. Doch Hiro beobachtet, dass sich die Beziehung zwischen ihm und Kimiko in Liebe verwandelt hat.

In Dankos Apartment findet Noah Tracy vor, welche ihm sogleich die Ereignisse berichtet. Noah wundert sich über die Bauchwunden Dankos und greift mit der Hand hinein: Er zieht einen Schlüssel heraus.

Matt kleidet sich für die Arbeit, als er draußen eine Männerstimme wahrnimmt. Es ist der junge, gutaussehende Wasserlieferant, welcher Janice duzt und vertraut mit Mattie spielt. Matt schickt ihn verärgert weg und gibt gegenüber Janice zu, dass er eifersüchtig ist. Janice macht sich Sorgen, dass er dieses Thema wieder aufwühlt, zudem wirkt er erschöpft. Matt schiebt es auf den Stress bei der Arbeit. Er hat die Leitung der Ermittlung eines Drogenringes übernommen und braucht schnellst möglich den Namen des Lieferanten. Doch er will nicht durch Benutzung seiner Kräfte an die Informationen herankommen, immerhin hat er sie schon seit sechs Wochen nicht mehr angewandt.

Noah besucht Peter und bemerkt in dem kargen Apartment die Wand mit den Zeitungsartikeln. Noah ist beeindruckt und fragt, ob er auch seine Kräfte dafür einsetzen würde. Peter bejaht, denn er möchte all die schlechten Taten von ihm, Noah und seiner Familie wieder gutmachen. Noah bemerkt, dass es eine schwere Bürde für ihn alleine ist. Er bittet ihm außerdem um einen Gefallen: Er erzählt von Dankos Tod und vermutet, dass er offensichtlich für etwas sehr Wertvolles gestorben ist. Noah möchte das zum Schüssel gehörige Schließfach öffnen, erwartet aber, von Edgar angegriffen zu werden. Daher möchte er Peter zu seinem Schutz. Als dieser hört, dass die Kraft Edgars unglaubliche Schnelligkeit ist, zeigt er sich interessiert.

Sandra hat nach dem schrecklichen Vorfall Claire besucht. Diese erzählt, dass Annies Eltern gekommen wären und überlegt, ihnen von dem angeblichen Abschiedsbrief zu erzählen. Doch Sandra besteht darauf die Polizei die Angelegenheit regeln zu lassen. In ihrem Zimmer trifft sie auf eine aufgeregte Gretchen, welche ebenso nicht von Selbstmord überzeugt ist. Mit einem warnenden Blick erinnert Sandra Claire daran, ihr Leben neu zu gestalten und geht. Gretchen zeigt sich daraufhin begierig, den Mord nachzuweisen.

Im Hinterzimmer einer Bank warten Noah und Peter auf den Angestellten, um Dankos Schließfach entgegenzunehmen. Noah warnt Peter, seinen Lebensstil nicht so fortzuführen, abgeschottet und allein. Er selbst hätte 30 Jahre lang seine Arbeit vor seine Familie gestellt und hat nun die Quittung bekommen. Der Bankmanager kehrt mit der Box zurück und Noah öffnet den Safe: Darin befindet sich ein alter und kaputter Kompass. Der Bankangestellte klopft erneut an der Tür. Nachdem Noah sie geöffnet hat, gleitet der Mann leblos zu Boden und Edgar kommt zum Vorschein. Edgar fordert den Kompass ein und startet sogleich den Angriff auf Noah. Doch Peter, welcher bereits Edgars Fähigkeiten angenommen hat, übernimmt den Kampf mit Edgar. Dieser stellt geschockt fest, dass Peter ein gleichstarker Gegner ist. Als Edgar keinen Vorteil gewinnen kann, flieht er. Peter stellt erleichtert fest, dass der Manager noch lebt und bringt ihn ins Krankenhaus.

Vor dem Krankenhaus inspiziert Noah den Kompass, welcher noch immer kaputt ist. Als Peter ihn jedoch in die Hand nimmt, beginnt die Nadel sich wie wild zu drehen. Noah will den Angreifer aus der Bank verfolgen, doch Peter lehnt weitere Hilfe ab. Er hat eine neue Aufgabe im Leben und in den letzten Wochen über 50 Menschen das Leben gerettet; kaum ist er eine Stunde mit Noah zusammen, stirbt fast ein unschuldiger Mann. Peter habe ihm nur geholfen, um mit der neuen Kraft mehr Menschen retten zu können. Die Männer verabschieden sich und Noah erinnert Peter noch daran, seine Mutter anzurufen.

In der Cafeteria gesellt sich Gretchen mit dem Arm voller Pathologie- und Forensikbücher zu Claire. Gretchen demonstriert ihr mit einer Orange die Jump-Push-Fall-Methode. Demnach würde jemand der fällt, gerade unten aufschlagen; jemand der geschubst wird, würde schon eine größere Fallkurve beschreiben und jemand der springt, eine weite Bewegungskurve haben. Da Gretchen sehr auffällig über dieses Thema diskutiert, versucht Claire sie zu beruhigen, denn sie möchte eigentlich nur normal leben und Anschluss finden. Gretchen meint trocken, dass der Zug schon abgefahren wäre und fragt, wo sie einen toten Körper finden könnten, um die Methode zu testen.

Matt nimmt mit seinem Partner vom LAPD an einer Selbsthilfegruppe teil. Er erzählt, dass nun schon sechs Wochen vorüber seien, seit er seine Droge – in seinem Fall die Telepathie – das letzte Mal benutzt hat, doch die Geister seiner Vergangenheit suchen ihn heim. Just taucht Sylar auf und beschwert sich, dass er schon seit sechs Wochen seinen Körper nicht mehr gesehen hat. Er treibt Matt an den Rand seiner Belastbarkeit mit seinem Gerede, sodass dieser schließlich schreit, Sylar solle verschwinden. Alle in der Gruppe schauen Matt verwundert an.

Freudig spricht Hiro gegenüber Ando dessen Beziehung mit Kimiko an. Dieser erzählt, dass er und Kimiko doch schon seit Jahren zusammen wären; seit dem Jahrmarktsbesuch vor 14 Jahren. Hiro erklärt überschwänglich, dass er es möglich gemacht hat und findet sogleich eine neue Aufgabe: Alle Fehler seiner Vergangenheit zu berichtigen.

Im Befragungsraum nimmt Matt einen Mann namens Miller in die Mangel, um den Namen des Drogenlieferanten zu erfahren. Miller schwört, nichts zu wissen, da taucht abermals Sylar auf. Er wirkt auf Matt ein, seine Kräfte zu benutzen und trifft schließlich einen Wunden Punkt, als er von Janice spricht. Diese habe eine Affäre mit dem Wasserlieferanten Roy, denn sie brauche einen richtigen Mann. Außer sich beginnt Matt vor Miller Sylar anzuschreien und wirft einen Stuhl nach ihm, wobei er Miller nur knapp verfehlt. Total verängstigt gesteht dieser den Namen des Lieferanten.

Einigen Minuten bevor seine Schicht beginnt, wartet Peter bereits im Wagen auf Hesam. Er hat für beide Suppe aus einem Fast-Food-Imbiss aus Boston besorgt, was Hesam misstrauisch macht. In diesem Moment kommt ein Notruf rein, welchen Hesam ablehnt, immerhin hätte er noch fünf Minuten bis Schichtbeginn. Schon ist Peter verschwunden und eilt dank seiner neuen Kraft zum Unfallort. Es ist Noah, welcher schwer verletzt auf einer Treppe liegt. Edgar hat ihm das angetan und er hat den Kompass.

Tracy besucht Noah am Krankenbett. Er erzählt von Edgars Angriff. Noah ist sich nicht mehr sicher, ob er ihn jagen solle; allein wäre das zu gefährlich. Als Tracy nachhakt, warum er sie angerufen hat, gibt er zu, dass er nicht allein sein wollte. Sie entdeckt eine Lunchtüte auf seinem Tisch mit noch warmer Suppe und meint, dass wohl doch jemand auf ihn achten würde.

Als Matt nach Hause kommt, findet er Roy und Janice im Wohnzimmer vor. Roy hatte den Kühler repariert, was Matts Stimmung keineswegs hebt. Er begleitet Roy raus, drückt ihm $20 in die Hand und zwingt ihn mittels seiner Kraft, am nächsten Tag eine neue Route zu verlangen und sich dem Parkman-Haus nicht mehr zu nähern. Sylar hat die Szene beobachtet und lächelt zufrieden.

Claire kann nicht einschlafen und beschließt, den Jump-Push-Fall-Test selbst auszuprobieren. Sie klettert auf die Fensterbank und lässt sich fallen. Nachdem sie ihre Knochen wieder in die richtigen Positionen gebracht hat, stellt sie fest, dass sie auf derselben Stelle wie Annie aufschlug. Sie blickt hinauf zu ihrem Fenster und sieht die geschockte Gretchen dort stehen.

Edgar überreicht Samuel den Kompass, mit dem Kommentar, dass er sehr schwierig zu beschaffen war. Er erzählt ihm, dass er auf einen Empathen getroffen ist. Samuel zeigt sich interessiert und erzählt von Hiro, welchen er in die Gemeinschaft integrieren möchte. Er ist sich sicher, dass Hiro zu ihnen finden wird. Abermals sticht Samuel mit seiner Nadel in Lydias Rücken und die Gesichter dreier weiterer Heroes erscheinen: Claire, Sylar und Peter.

Verena J. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #4.02 Kompass diskutieren.