Episode: #4.03 Tinte

Samuel geht nach New York, um jemanden aufzusuchen, der womöglich in die Fußstapfen seines verstorbenen Bruders Joseph treten kann. Claire muss sich Gretchen stellen, während Matt weiterhin mit Sylar zu kämpfen hat, der ihm das Leben zur Hölle macht.

Diese Episode ansehen:

Gretchen hämmert unermüdlich an Claires Tür mit der Bitte, über Claires Sprung aus dem Fenster zu sprechen. Doch Claire vergräbt sich hinter ihren Büchern. In Nwe York hängt Peter einen weiteren Artikel über die Rettung sämtlicher Passagiere bei einem Busunglück an die Wand. Matt macht sich für die Arbeit fertig, als er Sylar im Spiegel sieht. Mit gezückter Waffe dreht er sich blitzschnell um, doch Sylar ist verschwunden.

Samuel ist mit Lydia in seinem Wohnwagen. Er zieht sich einen feinen Anzug an und erzählt Lydia, er hätte jemanden gefunden, der in Josephs Fußstapfen treten könnte. Also wird er sich hinaus in die Welt begeben und versucht dabei so normal wie möglich auszusehen. Er hätte sich seit seiner Kindheit nicht mehr so gekleidet, seit er entdeckte, dass er die Erde unter seinen Füßen bewegen kann. Doch seit Josephs Tod findet Samuel nicht den rechten Weg, denn sein Bruder war sein Kompass. Resigniert steckt er seine Finger in ein Glas voll Tinte, um sie aufzusaugen. Während Lydia ihm seine Krawatte bindet, fragt sie ihn, ob er sein altes Zuhause besuchen wird. Samuel meint, dass er dieses Leben schon lange hinter sich gelassen hätte. Peter erhält daheim derweil einen Brief, in dem steht, dass er verklagt wird.

Eine taube Frau namens Emma macht sich für die Arbeit fertig. Bevor sie das Haus verlässt, steckt sie sich Kopfhörer in die Ohren. Beim Hinausgehen bemerkt sie einen roten Lichtschimmer in ihrer Spüle und tritt verwirrt näher: Die herab fallenden Tropfen aus dem Wasserhahn leuchten auf.

Matt und sein Partner Green warten im Auto vor dem Haus des Drogendealers auf den Durchsuchungsbefehl. Matt ist ungeduldig und gibt Green seinen 30-Tage-Chip, mit der Beichte, dass er wieder rückfällig geworden ist. Der Geist seiner Vergangenheit erinnere ihn an all die schlechten Dinge, die er getan hat, und mache ihn schwach. Als das Telefon klingelt, verlässt Green das Auto. Matt bleibt mit Sylar zurück, welcher sich beklagt, dass es allemal besser wäre, ein echter Geist zu sein, als in Matts mittelmäßigem Leben gefangen zu sein. Matt stellt klar, dass er der Polizist und Sylar der Mörder ist; wenn er ihn also in seinem Kopf gefangen halten muss, tut er es. Green kehrt zurück, der Durchsuchungsbefehl wurde soeben erteilt. Auf Greens besorgter Mine hin, sagt Matt, er habe seinen Geist weggesperrt und sei absolut bereit. Die beiden Männer treten die Tür des Dealers ein und durchsuchen das Haus. Doch Matt sieht nur Sylar. Dieser gibt ihm schließlich den Tipp, der Dealer verstecke sich im Schrank und habe eine Waffe. In dem Moment schießt Keppler durch die Schranktür und Matt springt noch rechtzeitig aus dem Weg. Matt kann den jungen Mann schließlich überwältigen.

Es klopft erneut an Claires Tür, doch es ist nicht Gretchen. Noah macht sich Sorgen nach Annies Selbstmord und lädt Claire zum Mittagessen ein. Sie geht sich schnell Frischmachen und trifft im Gemeinschaftsbad auf Gretchen, welche sie schließlich mit Claires Sprung konfrontiert. Claire betont mit Nachdruck, dass nichts geschehen sei; Gretchen solle den Vorfall einfach vergessen. Auf dem Weg zurück ins Zimmer bittet Gretchen ihre Freundin nicht zu lügen, als sie plötzlich Claires Vater entdeckt. Dieser lädt Gretchen mit zum Essen ein, was Gretchen freundlich akzeptiert.

Keppler sitzt gefesselt auf einem Stuhl, während Green und Matt erfolglos nach dem Drogenversteck suchen. Sylar bedrängt Matt, er solle seine Fähigkeit zum Gedankenlesen nutzen, was Matt nicht tun will. Beim Durchsuchen des Badezimmers gibt Sylar Matt einen Hinweis, worauf dieser einen pinken Stoffhasen im Badezimmer entdeckt. Sylar warnt Matt daraufhin, dass sich in dem Haus noch ein anderes Verbrechen abspiele.

Im Krankenhaus sucht Peter das Verwaltungsbüro auf, um die Akte von William Hooper, welcher ihn verklagt, einsehen zu können. Auf Peters Anfrage, deutet Emma auf ein Schild, dass alle Anträge schriftlich gemacht werden müssen. Peter betreibt locker Konversation, bis er feststellt, dass Emma Kopfhörer trägt, die aber an kein Gerät eingesteckt sind. Emma reicht ihm die Akte und stößt dabei versehentlich ihre Teetasse um. Als diese am Boden zerbricht, sieht Emma erneut Lichterscheinungen. Peter wirft einen Blick auf die Akte und stürmt davon, um Hooper bei der Physiotherapie persönlich abzufangen.

Peter öffnet die Tür des Behandlungsraumes und findet Samuel vor. Er kann sich erinnern, den Mann beim Unfall gerettet zu haben und fragt direkt, ob er nur Geld möchte, wegen Peters Familiennamen. Samuel/Hooper beteuert jedoch im Bus gewesen zu sein und erzählt seine Geschichte. Er sei in New York, da sein Bruder verstorben ist, und nun müsse er die Familie ernähren. Peter sei bei der Rettung so schnell gewesen, dass er ihm die Schulter ausgekugelt habe und nun kann er nicht arbeiten. Peter will gehen und die Anwälte das regeln lassen, doch Samuel ruft ihn zurück. Sein Anwalt habe in Erfahrung gebracht, dass Peter regelmäßig zwei bis drei Schichten arbeite, wahrscheinlich würde er deswegen unvorsichtig und vergesslich sein. Peter ist verdutzt und versichert Samuel, dass er nicht überarbeitet ist.

Währenddessen hat Emma ihre Augen bei ihrer Ärztin durchchecken lassen, doch alles ist in bester Ordnung. Die Ärztin vermutet einen Fall von Synästhesie, eine Kreuzung von Sinnempfindungen, wonach Emma Töne in Farben hört. Sie macht sich Sorgen, dass Emma so abgeschottet ihr Dasein fristet und sich hinter ihren Akten versteckt, wo sie doch Patienten behandeln könnte. Doch Emma verteidigt sich: Sie könne den Gesichtsausdruck der Menschen nicht ertragen, wenn sie feststellen, dass sie taub ist. Deswegen trägt sie die Kopfhörer, um gar nicht erst angesprochen zu werden.

Das Mittagessen beim Inder verläuft gespannt und Noah erkennt, dass Gretchen über Claires Fähigkeit bescheid weiß.

Währenddessen sind Green und Matt noch immer im Haus des Dealers. Green geht nun in die Garage und Matt durchstöbert Schubladen und alte Zeitschriften. Sylar lästert unentwegt über Matt und seine Männlichkeit, als Matt eine zerschnippelte Zeitschrift in die Hände fällt. Gleich darunter findet er einen Drohbrief, zusammengesetzt aus Zeitungsbuchstaben, mit der Nachricht, dass ein Mädchen ohne Lösegeldzahlung innerhalb der nächsten zwölf Stunden sterben wird.

Beim Inder: Gretchen verlässt den Tisch, um in den Waschraum zu gehen. Noah ist enttäuscht, dass Claire offensichtlich so sorglos mit ihrem Geheimnis umgeht und hat bereits das Telefon in der Hand, um den Haitianer anzurufen. Doch Claire ist entschlossen, die Sache selbst zu regeln; schließlich sei Gretchen die einzige Freundin, die sie auf dem College hat. Claire droht ihm sogar, den Kontakt abzubrechen. Als Gretchen zurückkehrt, steckt Noah das Telefon zurück in seine Tasche.

Matt, bedrängt durch Sylar, dringt in Kepplers Gedanken ein, um den Aufenthaltsort des Mädchens zu erfahren. "Unter der Treppe" ist alles, was er hört; er schlägt das Holz ein, welches einen kleinen Raum unterhalb der Treppe abtrennt. Er kann das kleine Mädchen nur noch tot vorfinden. Außer sich vor Wut, prügelt er auf den Dealer ein. In diesem Moment kommt Green herein, mit der Nachricht, das Versteck gefunden zu haben. Matt berichtet aufgelöst von dem toten Mädchen, doch Green findet nur verstaubten Weihnachtsschmuck in dem kleinen Raum. Matt realisiert, dass es auch keinen Stoffhasen gibt, keinen Brief und aus der Zeitung sind auch keine Wörter herausgeschnitten. Sylar erklärt amüsiert, er habe Matts eigene Kraft gegen ihn selbst gerichtet.

Hesam spricht Peter auf seine Klage an. Peter ist der festen Meinung, dass Hooper nicht in dem Bus war, doch Hesam bestätigt, dass Hooper in den Logbüchern vermerkt ist. Er warnt Peter, dass das Krankenhaus nicht für die Kosten aufkommen wird. Außerdem munkeln die Kollegen schon, Peter selbst würde die Unfälle verursachen, um den Ruhm einzustreichen. Peter ist entsetzt wegen diesen Anschuldigungen, doch Hesam bestätigt, dass er sich rücksichtslos und sehr verdächtig aufführt.

Samuel ist in Peters Apartment und entdeckt die Artikel an der Wand. Er berührt den Artikel über das Busunglück mit dem Finger und fügt sich selbst in das Bild ein. In diesem Moment kommt Peter zur Tür herein und Samuel versteckt sich. Peter studiert sogleich den Artikel und entdeckt verwundert Hooper auf dem Bild.

Im Flur des Studentenwohnheims entschuldigt sich Gretchen bei Claire, dass sie zu aufdringlich war. Sie erkennt, dass Claire nicht darüber sprechen möchte und akzeptiert das. Als Gretchen in der Junior High war, wurde sie selbst aufgrund ihrer Bulimie gehänselt. Claire erklärt, dass sie eine lange Zeit niemandem vertrauen konnte, doch ihr Geheimnis soll nicht zwischen ihnen stehen. So könne Gretchen sie nun alles fragen, was sie möchte.

Peter findet Samuel/Hooper im Park und entschuldigt sich. Er wäre im Unrecht gewesen und fragt nun, wie er es wieder gutmachen kann. Die beiden Männer kommen ins Gespräch. Samuel fragt, ob Peter schon einen Bruder verloren hätte, was er verneint. Peter erzählt von seiner früheren Arbeit im Hospiz, und dass er nun mit seinem Job Menschen lieber retten will. Samuel überlegt, sein altes Zuhause zu besuchen, doch zu viele schlechte Erinnerungen seien damit verbunden. Peter ermutigt ihn, es zu tun. Zufrieden stellt Samuel fest, dass Peter der Mensch ist, den er erwartet hat; er wird die Klage gegen Peter fallenlassen.

Emma sitzt im gleichen Park auf einer Bank und beobachtet einen Cello-Spieler. Abermals sieht sie bunte Lichtschleifen in der Dunkelheit leuchten, wenn der Musiker seine Saiten anschlägt. Als dieser sich einen Kaffee kaufen geht, geht Emma kurzerhand zum Instrument, um es näher zu betrachten. Fasziniert von den Farben, welche sie hört, beginnt sie zu spielen – die Melodie ist so schön, dass die Leute stehen bleiben, darunter auch Peter, um ihr zuzuhören. Erschreckt von dem Applaus, rennt sie weg; Peter schaut ihr hinterher.

Samuel klingelt an der Tür eines herrschaftlichen Hauses, wo gerade eine Dinnerparty stattfindet. Er erklärt der Eigentümerin, dass seine Eltern Butler und Zimmermädchen in diesem Haus gewesen wären, und er mit seinem Bruder in dem kleinen Bedienstetenhaus aufgewachsen wäre. Seine Bitte, sich hinten auf dem Gelände umsehen zu dürfen, wird jedoch ablehnt.

In Claires Zimmer sitzen beide Mädchen gemütlich zusammen. Schließlich fragt Gretchen, ob sie Claires Heilung einmal sehen darf. Claire gibt ihr kurzerhand eine Schere und streckt Gretchen ihre Handfläche entgegen. Gretchen schneidet in Claires Haut und beobachtet fasziniert, wie die Wunde sich schließt, als Noah anruft. Claire spricht ihre eingeübte Rede runter, dass sie erwachsen genug sei, ihr Leben selbst zu regeln. Noah antwortet darauf nur, dass er sie immer beschützen will, doch ihre Eigenständigkeit akzeptiert. Zurück im Zimmer fragt Claire Gretchen, ob sie zu ihr ziehen möchte.

Bedrückt sitzt Matt in Kepplers Haus. Er hat einen großen Fehler gemacht und Green kann ihn dafür nicht decken. Sein Partner rät ihm, sich einen guten Anwalt zu suchen. Matt weiß, dass er sein Leben ruiniert hat, und entscheidet sich dazu, Green Gedanken zu manipulieren. Demnach hätte Keppler Green angegriffen und Matt musste ihn verteidigen. Sylar gratuliert Matt, dass er endlich mehr wird wie er. Er stellt Matt ein Ultimatum: Er könne ihm jeden Tag zur Hölle machen, oder Matt findet seinen Körper.

Peter und Hesam sind an einem Unfallort angekommen und werden von einem Feuerwehrmann eingewiesen. Das Herrenhaus, welches Samuel gerade noch besucht hat, ist nach einem Erdrutsch völlig in sich zusammengestürzt. Samuel grinst zufrieden, als er von seinem Versteck aus Peter entdeckt. Diesem fährt plötzlich ein stechender Schmerz in den Arm. Entsetzt entdeckt er einen tätowierten Kompass auf seinem Unterarm, dessen Nadel sich wie verrückt dreht.

Verena J. - myFanbae


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #4.03 Tinte diskutieren.