Episode: #2.10 Im Bund mit dem Bösen

Peter reist mit Adam nach Texas, um den Virus zu finden, der 93 Prozent der Weltbevölkerung töten wird. Niki kehrt mit schlechten Nachrichten zu Micah zurück. Monica stellt ihre Fähigkeiten auf die Probe, während Hiro den Mörder seines Vaters verfolgt. Und Maya muss sich zwischen ihrem Bruder und Sylar entscheiden...

Diese Episode ansehen:

Peter ist wieder in New York, ein Jahr später. Doch anders als das letzte Mal, sieht er diesmal zu, wie er und Cailin von den Männern in Schutzanzügen in Gewahrsam genommen werden. Peter kommt wieder in seiner Zeit an, frustriert, dass er nicht mehr richtig durch die Zeit reisen kann. Adam Monroe steht immer noch neben ihm. Der möchte nun wissen, was mit Peter los ist und so erzählt Peter ihm davon, was in New York ein Jahr später los ist. Adam interessiert sich sehr dafür und als Peter ihm sagt, dass es sich um den Shanti-Virus handelt, erzählt er Peter von einer Frau namens Victoria Pratt, die einmal zur Company gehörte und dass sie etwas mit dem Virus zu tun hat. Peter ist sich sicher, dass diese Frau die Antworten auf seine Fragen hat und möchte sie ausfindig machen.

Bob kommt ins Haus der Bennets, um ihnen die Asche von Noah vorbei zu bringen. Dabei drückt er sein Mitgefühl aus. Er wolle nun Noahs letzten Wunsch respektieren und Claire ein normales Leben lassen. Familie Bennet aber möchte nicht in Costa Verde bleiben und so packen sie, um ein neues Leben ohne Noah zu beginnen. Bob kehrt ins Auto zu seiner Tochter Elle zurück und beauftragt sie, Claire im Auge zu behalten.

Der wieder lebendige Noah bekommt Besuch von Mohinder. Der erzählt ihm, dass er dank Claires Blut wieder lebt. Mohinder glaubt immer noch an die Company und die beiden streiten sich über die Company und den Virus.

Niki überrascht ihren Sohn bei seiner Großmutter. Micah freut sich sehr, seine Mutter wieder bei sich zu haben und auch Niki hat ihren Sohn sehr vermisst und freut sich ebenfalls. Da fällt Micah plötzlich auf, dass sein Rucksack fehlt.

Maya und Sylar sitzen in Virginia an einem See und trinken Wein. Maya freut sich schon jetzt darauf, wenn sie wieder "geheilt" mit ihrem Bruder nach Hause kann. Sylar schlägt vor, Alejandro jetzt schon zurück nach Hause zu schicken und bringt Maya damit so in Rage, dass sie einen weiteren "Anfall" bekommt. Aber dank Sylars Hilfe schafft sie es, diesen wieder unter Kontrolle zu bekommen, ohne jemanden zu verletzen.

Adam und Peter haben Victoria ausfindig gemacht und Peter geht zu ihr, um sie zu befragen. Victoria jedoch reagiert alles andere als erfreut über seinen Besuch und zwingt ihn mit einem Gewehr, in ihr Haus zu kommen.

Hiro und Ando gehen alte Unterlagen von Hiros Vaters durch und verfolgen die Spur von Takezo/Adam. Dabei finden sie ein Dokument vom 2. November 1977, welches von Kaito unterzeichnet wurde und besagt, dass Adam inhaftiert werden soll. Hiro teleportiert sich sofort ins Jahr 1977 und sieht zu, wie Adam abgeführt wird. Er wollte den tödlichen Shanti-Virus freisetzen und hätte somit Millionen Menschen getötet. Victoria konnte das gerade noch verhindern. Hiro bekommt mit, wie sein Vater ihr verspricht, den Virus nach Odessa, Texas in Sicherheit zu schaffen.

Peter bringt Victoria dazu, ihm den Standort des Virus zu verraten. Er ist vermeintlich in New Mexiko, was Adam jedoch nicht glauben kann. Als er gerade mit Peter darüber reden möchte, wird er von einem Gewehrschuss Victorias getroffen und fällt zu Boden. Sekunden später wird auch Peter getroffen. Beide stehen jedoch kurz darauf wieder auf und schaffen es schließlich, Victoria zu überwältigen.

Maya erzählt die Neuigkeit, dass sie ihre Fähigkeit nun unter Kontrolle hat, gleich ihrem Bruder, der wenig begeistert scheint. Er hat einen Artikel gefunden in dem Sylar/Gabriel der Mord an seiner Mutter nachgesagt wird. Maya, die ja selber schon getötet hat, stellt sich jedoch auf Sylars Seite und gemeinsam gelingt es ihnen, Alejandro in die Flucht zu schlagen. Er verlässt die beiden verletzt und wütend.

Peter und Adam haben Victoria in ihrem Haus an einen Stuhl gefesselt und wollen nun Antworten haben. Aber erst durch Peters Kraft des Gedankenlesens finden sie heraus, dass der Virus in Odessa, Texas ist. Adam befreit Victoria daraufhin von ihren Fesseln, diese schnappt sich ihr Gewehr und zielt auf Peter, doch Adam erschießt sie. Dann machen er und Peter sich auf den Weg nach Texas.

Micah ist sauer - sein Cousin Damon hat seinen Rucksack einer Gang verkauft und damit auch die Ehrenmedaille von D.L., welche Micah im Rucksack hatte. Micah ist so wütend, dass er auf Damon losgeht, sodass Monica und Nana dazwischen gehen müssen. Er möchte seinen Rucksack wieder zurück und versucht seine Mutter zu überreden, mithilfe ihrer Fähigkeiten an den Rucksack zu kommen, was Niki sofort ablehnt.

Sylar ist derweil am Packen. Er und Maya wollen das Motel schnell wieder verlassen. Da klopft Alejandro an seiner Tür und geht auf ihn los. Sylar bringt Alejandro daraufhin um. Sekunden später steht Maya vor der Tür und entschuldigt sich bei Sylar. Sie wisse nun, dass es für Alejandro das Beste ist, wieder zurückzukehren. Dann bedankt sie sich bei Sylar und die beiden küssen sich nicht weit entfernt von der Leiche Alejandros, die im Zimmer liegt.

Claire ist am Packen, als West vorbeikommt. Claire kann es immer noch nicht fassen, dass ihr Vater tot ist. Sie kann den Verlust nicht ertragen und spielt mit dem Gedanken, den Haitianer darum zu bitten, dass er ihr die Erinnerungen an ihren Vater nimmt, damit die Trauer vorbei ist. Doch West kann sie davon abbringen.

Monica weckt den schlafenden Micah und macht sich gemeinsam mit ihm auf, den Rucksack wieder zu beschaffen. Er soll nur Schmiere stehen und sie würde den Rücksack holen.

Mohinder ruft derweil bei Niki an, um ihr mitzuteilen, dass er glaubt, ein Heilmittel gefunden zu haben. Er wird sofort zu ihr fliegen. Als sie daraufhin Micah aufwecken möchte, entdeckt sie das leere Bett.

Micah ist mit Monica zum Haus der Leute gefahren, die seinen Rucksack haben. Monica bricht in das Haus ein und ist gerade dabei, es zu durchsuchen, als die Bande wieder zurückkommt, sie entdeckt und mitnimmt. Micah sieht geschockt zu und läuft dann weg.

Die Bennets und West sind am Strand. Claire kippt die Asche von Noah in das Meer. Gemeinsam weinen sie um Noah und machen sich danach auf, um Costa Verde zu verlassen. Claire spricht noch kurz mit West, als sie Elle im Auto sitzen sieht. Sie greift Elle an und droht ihr.

Mohinder ist derweil mit dem Heilmittel zu Niki unterwegs, als Sylar ihn anruft. Er ist in seinem Appartment bei Molly zusammen mit Maya und will, dass Mohinder auch dorthin kommt.

Hiro ist wieder zurück bei Ando und erzählt ihm von dem, was er im Jahr 1977 gesehen hat. Fest entschlossen, seinen Vater zu rächen und Takezo/Adam zu stoppen, greift er sich sein Schwert und teleportiert sich wieder weg. In Odessa, Texas sind Adam und Peter gerade in die Lagerhalle von Primatech Paper eingebrochen, als die Zeit plötzlich still steht und nur noch Peter nicht eingefroren ist. Dann taucht Hiro auf und zückt sein Schwert, mit dem er auf Peter losgeht...

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #2.10 Im Bund mit dem Bösen diskutieren.