Episode: #2.09 Lektionen

Überzeugt davon, dass die Company nahe dran ist, sie zu finden, bereitet Bennet seine Familie darauf vor, wegzuziehen, aber Claire hat andere Ideen. In der Zwischenzeit kommt Hiro aus der Vergangenheit zurück und findet über den Tod seines Vaters heraus. Er teleportiert sich in die Vergangenheit, um die Dinge zu ändern. Suresh muss entscheiden, was richtig ist und was falsch, ebenso Matt, dessen mentale Fähigkeiten sich immer weiter entwickeln...

Diese Episode ansehen:

Costa Verde, Kalifornien: Familie Bennet ist am packen. Claire kommt in ihrem Cheerleader-Outfit dazu. Als Noah sie fragt, wohin sie geht, wo sie doch heute abreisen wollen, meint Claire, sie würde nicht mitkommen. Sie macht Noah schwere Vorwürfe wegen Wests Entführung und schreit ihn an. Eine heftige Diskussion zwischen ihnen entsteht, die darin endet, dass Claire zu Noah sagt, dass sie ihn hasst.

Hiro ist auf der Beerdigung seines Vaters. Als ältester Sohn soll er eine Rede halten. Als er jedoch vorne vor allen Leuten steht, läuft er plötzlich davon und flüchtet. Ando geht ihm hinterher. Hiro erklärt ihm, dass er zurück muss, um seinen Vater zu retten und so teleportiert sich Hiro in das New York eine Woche zuvor, wo Kaito und Angela Petrelli sich gerade auf dem Dach von Mr. Deveaux über die Bilder mit dem s-förmigen Zeichen darauf und die Morde unterhalten.

In der jetzigen Zeit, New York: Matt ist in Mohinders Wohnung und sieht sich ein Foto der zwölf Company-Gründer an, als Molly dazu kommt. Ihr geht es wieder gut und sie hat keine Albträume mehr. Als sie ihn fragt, was er gerade getan hat, erzählt er ihr, dass er die Personen auf dem Foto finden möchte, worauf Molly ihm ihre Hilfe anbietet, was Matt jedoch ablehnt. Sie soll ein ganz normales Mädchen sein, zur Schule gehen und Spaß haben. Molly ist zuerst nicht einverstanden, doch als sich die beiden umarmen, wünscht sich Matt in seinen Gedanken, dass sie für ihn doch darauf eingeht und schon stimmt sie zu. Matt ahnt plötzlich, dass seine Kräfte sich weiterentwickelt haben. Um dies jedoch noch einmal zu überprüfen, befiehlt Matt Molly, die gerade aufgestanden ist, gedanklich, dass sie sich wieder hinsetzen soll und schon setzt sie sich wieder hin.

Mohinder ist währenddessen auch in Costa Verde angekommen. Er trifft sich mit Bob und dieser stellt ihm seine neue Partnerin vor, seine Tochter Elle. Elle gibt Mohinder direkt einen kleinen Vorgeschmack ihrer Kräfte.

Claire hat aus Steinen das Wort "Sorry" auf den Boden eines Parks zusammengelegt, um so West anzulocken. Das passiert auch und die beiden unterhalten sich. Jedoch verläuft dieses Gespräch alles andere als positiv für Claire, da West ihr nicht mehr glaubt und sie schließlich, trotz mehrfacher Entschuldigungen, stehen lässt.

Matt ist derweil auf der Arbeit und stellt Nachforschungen wegen der Company an, als sein Chef dazu kommt und ihm verbieten möchte, an dem Fall weiter zu arbeiten. Doch Matt, der mittlerweile seine neue Kraft zu schätzen weiß, benutzt diese, um seinen Chef umzustimmen und kann somit an der Sache weiterarbeiten.

Mrs. Bennet kann nicht glauben, was ihr Mann laut Claires Aussagen getan haben soll und stellt ihn zur Rede. Doch Noah bestätigt die Dinge. Er zeigt seiner Frau außerdem die Zeichnungen von Isaac, woraufhin sie sich gleichzeitig um ihn Sorgen macht, aber auch noch sauer auf ihn ist. Noah möchte mit West sprechen, um mit ihm über Claire zu reden. Er ruft Mohinder an und bittet ihn darum, dass Molly herausfinden soll, wo West ist. Mohinder stimmt zu, geht aber nach dem Gespräch zu Bob und erzählt ihm davon. Mohinder schlägt vor, diese Information zu nutzen und Noah aus dem Weg zu schaffen, ohne ihn gleich zu töten, was Bob und Elle zunächst ablehnen. Schließlich jedoch stimmen sie zu und Elle gibt Mohinder eine Waffe.

New York, eine Woche zuvor: Hiro versteckt sich immer noch auf dem Hochhaus und beobachtet seinen Vater und Angela Petrelli beim Gespräch. Als Angela weg ist, geht er zu Kaito und erzählt ihm, weshalb er dort ist. Kaito glaubt daran, dass es sein Schicksal ist, zu sterben, und bittet Hiro darum, nicht Gott spielen zu wollen. Hiro jedoch möchte ihm etwas zeigen und teleportiert sich mit ihm weg.

Noah hält es zu Hause nicht mehr aus. Er möchte sich auf die Suche nach Claire machen. Doch keinen Meter vor seiner Haustür schnappt West ihn und fliegt mit ihm in den Himmel. Er stellt ihn zur Rede, was er von ihm und von Claire möchte. Noah erklärt ihm, weshalb die Company ihn als kleinen Jungen gefangen gehalten hat. Als die beiden wieder unsanft auf dem Boden landen, überwältigt Noah West und befiehlt ihm, die Stadt zu verlassen. In dem Moment ruft Mohinder an und teilt Noah mit, wo sich West gerade aufhalten soll. Noah, der ja weiß wo West ist, staunt nicht schlecht, als dies eine ganz andere Straße ist, als die, in der sie sich gerade befinden. Er weiß nun, dass mit Mohinder etwas nicht stimmt. Daraufhin bittet er West um Hilfe, Claire zu retten.

Claire ist unterdessen beim Training der Cheerleader, als sie von ihrer Trainerin gerufen wird. Bob ist da und gibt vor, sich für den Debbie-Vorfall zu interessieren. Als er sich mit Claire über den Alkoholkonsum von Minderjährigen unterhält, sagt er Ms. Bennet zu ihr. Claire weiß nun, dass etwas nicht stimmt und läuft schnell davon.

Obwohl Noah weiß, dass es eine Falle ist, fährt er zu der von Mohinder angegebenen Adresse. Kurze Zeit später setzt sich Mohinder in Noahs Auto und bittet ihn darum, Claire an die Company zu übergeben, damit sie ihr Blut benutzen können. Noah will dies auf keinen Fall zulassen und so greift Mohinder zur Waffe und befielt Noah mit gehaltener Pistole loszufahren.

Claire kommt unterdessen nach Hause und sucht nach ihrer Familie. Sie entdeckt das Bild, welches Noah tot zeigt, als ihre Mutter zu ihr kommt. Im nächsten Moment steht auch Bob in der Tür und Claires Mutter erkennt ihn direkt als Chef von Noahs altem Arbeitsplatz bei Primatech Paper wieder.

Noah ist derweil mit dem Auto zu einem einsamen Gebäude gefahren. Mohinder bedroht ihn immer noch, als Elle dazu kommt und sich rüstet, Noah umzubringen, doch da kommt West angeflogen und wirft sie aus dem Weg. Noah gelingt es daraufhin, Mohinder zu überwältigen und hält ihm die Waffe an den Kopf. Da West Noah ins Gewissen redet, bringt dieser Mohinder nicht um. Er fährt stattdessen nach Hause, um zu sehen, wie es Claire und seiner Frau geht. Als er zur Tür reinkommt, sieht er Sandra gefesselt und geknebelt in der Küche. Doch von Claire fehlt jede Spur, Bob hat sie mitgenommen. Noah jedoch beruhigt seine aufgelöste Frau. West kommt kurze Zeit später mit der ohnmächtigen Elle über der Schulter durch die Tür. Elle wacht an einem Metallstuhl gefesselt, die Füße in einer Wasserwanne, wieder auf. Sie möchte Noah direkt mit einer Elektrokugel verletzen, doch die Elektrizität leitet sich durch den Stuhl ins Wasser und somit zu Elle, die einen kräftigen Stromschlag bekommt.

Noah spricht daraufhin mit Elle über ihre Kindheit und darüber, wie ihr Vater sie behandelt hat. Elle hatte keine schöne Kindheit und Noah weiß das. Er sagt ihr, dass er nur deshalb vor der Company weggelaufen ist, damit es Claire nicht so ergehen würde, wie ihr. Noah ruft daraufhin Bob an und bespricht mit ihm einen Treffpunkt zur Übergabe der beiden Töchter. Bei Bob sitzt Claire gefesselt an einem Stuhl. Sie versucht Bob dazu zu bringen, Noah in Frieden zu lassen, was ihr jedoch nicht gelingt. Bob nimmt ihr Blut ab.

Hiro hat seinen Vater zu der Beerdigung seiner Mutter teleportiert. Kaito ist sauer auf seinen Sohn, weil dieser nicht einsehen möchte, dass Kaito sterben muss. Hiro ist verletzt und möchte ihm mit dem Besuch bei der Beerdigung zeigen, wie sehr es ihm wehtut, dass nun auch sein Vater tot ist. Als er gerade weggehen will, stößt er mit dem jungen Hiro zusammen. Dieser spielt gerade Takezo Kensei, den Helden. Hiro spricht mit ihm über den Tod und darüber, dass jeder mal sterben muss. Schon der junge Hiro ist untröstlich bei dem Gedanken, dass Kaito sterben wird und berichtet, dass er ein Held ist und das verhindern kann. Doch Hiro scheint es eingesehen zu haben und erzählt seinem jüngeren Ich, dass er dies nicht ändern kann und nicht Gott spielen kann, auch wenn er ein Held ist. Vielmehr soll er Kaito immer ein guter Sohn sein. Als der junge Hiro weg ist, geht Hiro zu seinem Vater und gibt ihm Recht. Er will ihn wieder zurückbringen, doch zuvor zeugen sie noch ihren Respekt für die Verstorbene.

Noah will derweil gerade zur Übergabe aufbrechen. West möchte dabei sein, was Noah zuerst ablehnt, jedoch sind Wests Argumente nicht schlecht und so sieht Noah schließlich ein, dass es mit einem fliegenden Mann an ihrer Seite leichter sein wird, Claire zu befreien. Noah schickt West raus, um auf ihn zu warten. Als West draußen ist, spricht er mit Sandra. Die möchte nur, dass er Claire wieder nach Hause bringt.

Hiro ist mit seinem Vater wieder in New York, kurz vor dessen Tod. Er verabschiedet sich von ihm und teleportiert sich weg. Als jedoch Kaito mit seinem Mörder kurz davor ist, in die Tiefe zu stürzen, hält Hiro die Zeit an, um zu sehen, wer seinen Vater ermordet hat. Geschockt muss er feststellen, dass dies Takezo ist.

Matt ist noch einmal dabei, Angela zu verhören. Diesmal jedoch setzt er seine Kraft ein und erfährt so von Adam und davon, wie wichtig er vor 30 Jahren war, davon, dass er nicht altert und davon, dass auch Claire heilen kann. Doch als Matt von Angela wissen möchte, wer die letzte unbekannte Frau auf dem Foto der ursprünglichen Company-Mitglieder ist, weigert sich Angela, es ihm zu sagen. Sie sträubt sich mit aller Macht dagegen und bekommt sogar Nasenbluten, doch erzählen tut sie es ihm nicht.

Noah und West sind gemeinsam mit Elle zum vereinbarten Treffpunkt gefahren. Kurze Zeit später kommen auch Bob, Mohinder und Claire an. Claire und Elle werden von ihren jeweiligen Entführern freigelassen und gehen zu ihren Vätern. West, der von Noah beauftragt wurde, mit Claire direkt wegzufliegen, tut dies auch, jedoch schießt Elle ihnen einen Elektrostrahl hinterher, so dass sie unsanft auf dem Boden aufkommen. Noah hat unterdessen eine Waffe auf Bob gerichtet und droht, ihn zu töten. Doch Mohinder erschießt Noah noch bevor es dazu kommen kann. Claire will schreiend auf ihn zulaufen, doch West zieht sie weg und fliegt mit ihr fort. Er fliegt sie nach Hause. Claire macht sich Vorwürfe, weil sie ihrem Vater sagte, dass sie ihn hasst. Nach dem kurzen Gespräch mit West geht sie zu ihrer Mutter, die sich freut, dass Claire wieder da ist. Doch als Claire ihr erzählt, dass Noah tot ist, bricht Sandra zusammen.

Hiro ist wieder zurück bei der Beerdigung seines Vaters und hält eine Rede für ihn. Mohinder sitzt im Auto und grübelt über der Waffe, während auch Elle darüber nachdenkt, was Noah ihr über ihren Vater sagte und Matt sieht sich das Bild der zwölf Company-Gründer an: die unbekannte Frau heißt Victoria Pratt.

Währenddessen herrscht im Hause Bennet Trauerstimmung. Sandra sitzt in der Küche, während Claire mit West auf ihrem Bett liegt. Noahs Leiche liegt unterdessen irgendwo auf einer Liege, in seinen Arm fließt eine Blutinfusion. Schon nach kurzer Zeit heilt seine Wunde im Gesicht und kurz darauf, wacht er wieder auf.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #2.09 Lektionen diskutieren.