Episode: #8.05 Liebe, Erbe und Verlust

Als Catherine Avery, Jacksons Mutter, ins Seattle Grace/Mercy West kommt, um eine Transplantation durchzuführen, geben die Assistenzärzte ihr Bestes, um sie zu beeindrucken. Arizona und Alex sind aufgrund der Schweigepflicht die Hände gebunden, als ein bekannter Patient in die Notaufnahme eingeliefert wird. Währenddessen schmeisst Teddy eine Dinner-Party für alle Pärchen und Bailey trifft eine Entscheidung bezüglich ihres Liebeslebens.

Meredith faltet Zolas Sachen zusammen und zeigt sich optimistisch, dass sie die Kleine bald zurückbekommen, während Derek immer weniger an ein Happy End glaubt. Lexie macht sich auf den Weg zu ihrer Schwester Molly, bei der sie zwei Tage verbringen will. Jackson hat dies eingefädelt, da seine Mutter Catherine zu Besuch kommt und er seine Freundin aus der Schusslinie haben will. Meredith findet dies süss und überzeugt Lexie, auch wirklich zu fahren. Derweil tanzt Cristina durch ihre Küche und macht dabei Frühstück. Owen kommt hinzu und die beiden landen leidenschaftlich auf dem Küchenfußboden.

Ben gibt Bailey zu verstehen, dass er nun, da sie mit Eli liiert ist, keinen Grund mehr hat, ihr Freiraum zu lassen. Daher wird er wieder mit ihr bei Operationen zusammenarbeiten. Bevor Bailey sich von dieser Begegnung mit ihrem Ex-Freund erholen kann, bittet Webber sie, Meredith an der Diabetes-Studie mitarbeiten zu lassen, was sie entschieden ablehnt. Teddy lädt unterdessen ihre Kollegen zu einer Dinner-Party in ihre und Henrys neue Wohnung ein.

Dr. Catherine Avery wird vor den Ärzten des Seattle Grace/Mercy West eine Rede halten. Während Jackson am liebsten in seinem Sitz versinken würde, ist April ganz aus dem Häuschen, denn sie ist ein großer Fan von Catherine und steht mit ihr über Facebook in Kontakt, wovon Jackson bisher nichts wusste. Schließlich beginnt Catherine ihren Auftritt und holt einen jungen Mann namens Ryan auf die Bühne. Als dieser seinen Bademantel auszieht, reagieren alle Ärzte im Saal erstaunt auf den Anblick, der sich ihnen bietet. Catherine teilt mit, dass sie die erste Penis-Transplantation in den USA durchführen wird und dafür Assistenzärzte braucht. Ryans Penis war wegen einer Krebserkrankung amputiert worden. Mark äußert Zweifel an diesem gewagten und umstrittenen Eingriff und plädiert für eine routinemäßige Penis-Rekonstruktion, doch Catherine nimmt ihm den Wind aus den Segeln und begeistert das Ärzte-Publikum mit ihrer schwungvollen, selbstbewussten Art. So melden sich zahllose Assistenzärzte, um an dem Eingriff teilnehmen zu dürfen.

Nach der Rede begrüßt Jackson seine Mutter, die sofort nach Lexie fragt und erfährt, dass diese nicht in der Stadt ist. Mark sucht noch einmal das Gespräch mit Catherine und enthüllt dabei, dass er Jacksons Mentor ist. Catherine wusste bislang nichts von Jacksons Entscheidung für die Plastische Chirurgie. Catherine testet alle Assistenzärzte, die an dem Eingriff teilnehmen wollen, und auch Jackson macht dabei auf Marks Anweisung hin mit. Die erste, die von Catherine aussortiert wird, ist April, da diese zu angespannt agiert. Als nächstes wirft Catherine dann Cristina aus dem Rennen, weil deren linke Hand zu sehr zittert. Nach einer Weile sind nur noch Meredith, Jackson und Alex übrig. Catherine lobt Meredith und ist, als sie erfährt, dass Meredith und Lexie Schwestern sind, noch mehr an ihr interessiert. Alex wird zu seinem Ärger angepiept, doch als er die Nachricht auf dem Pager liest, lässt er alles stehen und liegen und stürmt, genau wie die ebenfalls angepiepte Arizona, los. Zola wurde wegen eines Krampfanfalls eingeliefert. Alex will Meredith und Derek verständigen, doch die Sozialarbeiterin Janet entgegnet, dass dies nicht erlaubt ist. Ein Verstoß gegen dieses Verbot könnte dafür sorgen, dass Meredith und Derek Zola nicht zurückbekommen.

Catherine fragt Meredith nach deren Fachgebiet. Meredith entgegnet, dass sie bislang in der Neurochirurgie aktiv war, sich dies nun jedoch geändert hat. Mark betont daraufhin stolz, dass Jackson die Chance hatte, Merediths Platz in der Neurochirurgie einzunehmen, sich aber für die Plastische Chirurgie entschieden hat. Catherine ist entsetzt, als sie dies hört. Ihrer Meinung nach hätte Jackson die Neurochirurgie wählen sollen. Schließlich beginnt die erste Phase des spektakulären Eingriffs: die Entnahme des Spender-Penis. April hilft Catherine dabei. Catherine nutzt die Gelegenheit, April zu raten, endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Bevor Catherine dann damit beginnt, Ryan den Penis zu transplantieren, kommt es zu einem kurzen Treffen mit Webber. Wie sich zeigt, kennen die beiden sich und haben schon bei früheren Gelegenheiten miteinander geflirtet. Catherine bedauert es, zu erfahren, dass Webber immer noch verheiratet ist. Während der Transplantation fragt sie Meredith über Lexie aus und erfährt so, dass Lexie Merediths Halbschwester und nicht Ellis Greys Tochter ist. Catherine entgegnet, dass Jackson somit eine weitere Fehlentscheidung getroffen hat: er ist mit der falschen Grey zusammen. Meredith und Mark verteidigen Lexie daraufhin.

Zola muss operiert werden und Alex fällt es sehr schwer, Meredith und Derek nicht zu verständigen, so dass er kurzerhand Cristina einweiht. Sie soll entscheiden. Als sich Zolas Zustand verschlechtert, beschließt Cristina, Meredith zu benachrichtigen, und holt sie aus dem OP. April nimmt Merediths Platz bei der Transplantation ein. Arizona ist wütend auf Alex, weil er dafür gesorgt hat, dass Meredith und Derek von Zolas Aufenthalt im Krankenhaus erfahren. Derek will unbedingt zu Zola, doch Meredith fleht ihn an, die Adoption nicht zu gefährden. Derek hört auf seine Frau, doch er gesteht gegenüber Owen, wie schwer es ihm fällt, Meredith momentan auch nur anzusehen, denn er gibt ihr die Schuld an allem und wird immer wieder an ihren Verrat erinnert. Owen weiß, wovon Derek spricht.

Eli erfährt durch Henry von der Einladung zu der Dinner-Party. Bailey hat vergessen, ihrem Freund davon zu erzählen. Wenig später spricht Webber Bailey abermals auf die Möglichkeit an, Meredith an der Diabetes-Studie mitarbeiten zu lassen. Webbers Meinung nach wäre dies gut für Meredith, da Bailey der moralische Kompass des Krankenhauses sei. Bailey widerspricht dem jedoch, schließlich benutzt sie einen Mann als Spielzeug.

Während der Penis-Transplantation bricht ein Streit zwischen Catherine und Jackson wegen Jacksons Entscheidung für die Plastische Chirurgie aus. Das Wortgefecht endet abrupt, als April versehentlich eine Vene am Penis beschädigt. Mark und Jackson können die Lage jedoch retten, so dass die Transplantation gelingt. Catherine ist beeindruckt. Unterdessen operieren Arizona und Alex die kleine Zola. Alex ist der Meinung, dass Arizona Verständnis für Merediths und Dereks Situation haben sollte, schließlich könnte sie selbst in eine ähnliche Lage kommen, sollte Sofia, mit der Arizona rechtlich nicht verwandt ist, etwas passieren. Die Operation verläuft reibungslos und Meredith bricht erleichtert in Tränen aus, als sie dies hört. Derek tröstet sie, während Cristina verspricht, die ganze Nacht bei Zola zu bleiben. Auf dem Weg nach Hause begegnen Meredith und Derek der Sozialarbeiterin. Diese erkennt, dass Meredith und Derek informiert wurden, sagt jedoch nichts. Als Owen sieht, wie toll Cristina mit Zola umgeht, schmerzt ihn dies und er geht alleine zu Teddys und Henrys Dinner-Party.

Bailey spricht mit Teddy darüber, dass sie vorhat, sich von Eli zu trennen. Eigentlich will sie dies erst nach der Dinner-Party tun, doch dann zieht sie schon vorher die Reißleine. Eli ist enttäuscht, aber nicht wirklich überrascht, schließlich hat Bailey immer wieder betont, dass sie keine ernsthafte Beziehung will. Danach wartet Bailey auf Ben, um ihm von der Trennung zu erzählen, ihm aber auch klarzumachen, dass er nicht der Grund für diese Trennung ist. Ben glaubt ihr das allerdings nicht und ist sichtlich glücklich. Auf der Dinner-Party spricht Arizona mit Callie darüber, dass sie ein offizielles Dokument will, dass beweist, dass Sofia auch zu ihr gehört. Callie ist einverstanden.

Catherine, Jackson und April lassen den Tag in der Bar ausklingen. Catherine spendiert einem jungen Mann in Aprils Namen einen Drink, um Aprils Liebesleben in Schwung zu bringen. Bald fällt das Gespräch wieder auf Lexie. Catherine wird klar, dass Jackson viel für seine Freundin empfindet, warnt ihren Sohn aber auch, da ihr nicht entgangen ist, wie positiv Mark über Lexie denkt. Derweil stellt Cristina das Telefon auf Lautsprecher, damit Meredith und Derek Zola etwas vorsingen können.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #8.05 Liebe, Erbe und Verlust diskutieren.