Bewertung: 9

Review: #1.16 Chaos der Gefühle

Traurige Folge. Dean macht mit Rory Schluss und dann noch an einem Tag, der für die beiden doch etwas Besonderes sein sollte...

Rory & Dean

Die beiden sind schon drei Monate zusammen! Wow! Dean hat extra etwas geplant. Gut finde ich ja, dass sogar Emily ihrer Enkelin für diesen Abend "frei" gibt. Echt nett von ihr!

Und dann ist der Abend endlich da. Dean hat wirklich keine Kosten und Mühen gescheut. Hat er wirklich süß gemacht mit dem Restaurant. Dann kommt die Überraschung. Dean schenkt Rory ein Auto! Einen größeren Liebesbeweis hätte es doch wohl nicht geben können. Doch jetzt wendet sich der wunderschöne Abend doch noch. Dean macht der total überforderten Rory eine Liebeserklärung. Klar, ich kann Rory total verstehen. Es ist für sie wahrscheinlich ein sehr großer Schritt, aber Dean tut mir auch schrecklich leid.

Diesen perfekten Moment unter dem Sternenhimmel hat er ausgesucht für seine großen Worte und dann kommt so etwas. Kein Wunder, dass er sauer war. Als Rory dann noch weinend das Haus betritt, muss auch ich mitheulen. Trauriger hätte ihre erstes Beziehungsende echt nicht sein können. Aber wenigstens hat sie eine Lorelai, die sie trösten kann.

Stars Hollow

In Stars Hollow herrscht zurzeit das jährliche Firelight-Festival. Wieder einmal ein Fest. Ich liebe Feste in Stars Hollow. Das macht wohl dieses kleine Städtchen aus. Und süß fand ich auch, dass nur verliebte Paare da waren. Dass dann wieder einmal keiner ein Streichholz dabei hatte, fand ich wirklich lustig. Typisch!

Lorelai

Oh, die Arme! Muss erstens alleine zum Freitagabend-Dinner, und zweitens will Emily sie auch noch verkuppeln. Also einen schlimmeren Abend hätte es wohl nicht geben können. Dieser Chad war ja wohl auch mal der Knüller überhaupt. Der Mann ist richtig langweilig. Zum Glück konnte Lorelai fliehen! Und Richard hat sie nicht abgehalten. Gut so!

Rachel

Hui! So hätte ich mir die berühmte Rachel ja echt nicht vorgestellt. Irgendwie erinnert sie mich an Lorelai. Genauso aufgedreht und auch vom Aussehen ähneln sie sich leicht.

Lorelai tat mir wirklich leid. Überall nur verliebt Pärchen, unter anderem scheinbar auch Luke und Rachel. Und sie vermisst Max. Da kommt so ein Fest für sie natürlich nicht gelegen. Rachel merkt natürlich auch sofort, dass da irgendetwas zwischen Lorelai und Luke läuft, doch er bezeichnet es ja leider nur als Freundschaft. Jetzt ist es nicht mehr so schlimm darüber zu reden, denn wir alle wissen ja, dass es mit Lorelai und Luke doch noch klappt.

Mir hat die Folge sehr gut gefallen. Zum einen sieht man mal Rachel, von der ja schon öfter gesprochen wurde, dann, weil es mal wieder ein Fest in Stars Hollow gibt und vor allem, weil mir die Geschichten um Lorelai und Rory super gut gefallen haben, obwohl sie natürlich fürchterlich traurig waren.

Julia J. - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #1.16 Chaos der Gefühle diskutieren.