Episode: #5.03 Für immer

Elis Vater erleidet einen Herzinfarkt, was ihn wieder mit seiner Frau zusammenbringt, die bereits seit fast 10 Jahren tot ist. Allerdings kann sie infolge eines Geheimnisses nicht ins Licht gehen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Jamie Kennedy, Ghost Whisperer - Copyright: 2010 ABC Studios and CBS Studios, Inc.
Jamie Kennedy, Ghost Whisperer
© 2010 ABC Studios and CBS Studios, Inc.

Melinda besucht Jim im Krankenhaus, als Elis Vater dort mit Casey, die Tochter seiner Geschäftspartnerin, ankommt. Er hatte über Schmerzen in der Brust und Atemschwierigkeiten geklagt. Ray selbst glaubt, dass es sich nur um eine Magenverstimmung handelt, Jim lässt ihn allerdings wegen dem Verdacht auf einen Herzinfarkt untersuchen. Eli trifft im Krankenhaus ein, als Melinda den Geist einer Frau bemerkt. Es stellt sich heraus, dass sie Elis verstorbene Mutter ist, bei der alle glaubten, dass sie ins Licht gegangen ist. Während des Gesprächs taucht Ray wieder auf, allerdings nun als Geist. Evelyn bittet Melinda, dass sie Ray ins Licht führen solle, allerdings dürfe Eli nichts davon erfahren.

Am Abend ist Eli bei Melinda und Jim eingeladen, nach dem Essen bemerken sie Aidens Bild, das er bereits den ganzen Tag malt. Aiden erklärt, dass dies Eli und dessen Vater an ihrem Haus am See seien. Es stellt sich heraus, dass er von der Erkrankung von Elis Vater wisse. Nachdem Jim Aiden ins Bett bringt, erzählt Eli, dass seine Mutter im Haus am See an einem Aneurysma verstorben ist und Ray das Haus danach verkauft hatte. Nun versucht Melinda mehr über Evelyn herauszufinden, doch Eli durchschaut sie und so erzählt Melinda von dem Gespräch im Krankenhaus. Doch das Gespräch wird von Ray belauscht, der nun nach Evelyn suchen will, anstatt ins Licht zu gehen.

Eli und Casey sind zusammen im Haus seines Vaters, wo sie alles für die Beerdigung holen wollen. Als sie über ihre derzeitigen Liebesleben reden, wird ihnen bewusst, dass Ray dem jeweils anderem vorgegaukelt hätte, dass sie in festen Beziehungen stecken würden. Eli findet in Rays Schmuckkästchen eine Kette, die er niemals zuvor bemerkt hatte. Als die beiden tanzen erinnern sie sich an einen Moment am See.
Eli und Casey tanzen zusammen, als sie sich küssen wollen, werden sie von Ray schroff unterbrochen. Als Eli Casey küssen will, greift Ray ein und lässt dies nicht passieren.

Melinda besucht Don und Anne im Laden, den Anne mit Ray gegründet hat. Dort will sie herausfinden, ob es Streit zwischen Evelyn und Ray gab. Als sie eine der Türen aus dem Haus am See berührt, sieht sie in einer Vision, dass Anne und Ray eine Affäre hatten. Kurz darauf erscheint ihr Evelyn und bittet sie, dass sie der Sache nicht weiter nachgehen solle.

Eli besucht Melinda im Laden, erzählt von den Ereignissen und zeigt ihr die Kette, sie erinnert sich, dass Anne diese in ihrer Vision getragen hat. Auf Elis Bitten hin, erzählt sie ihm, was sie herausgefunden hat und von der Möglichkeit, dass Casey seine Halbschwester sei. Danach fahren sie zu Anne, um mit ihr zu reden, doch sie treffen nur auf Ray und Don. Ray erzählt ihnen, dass Evelyn und Don ebenfalls eine Affäre hatten. Sie wollen von Don Neuigkeiten hören, doch dieser glaubt nicht an die Gaben der Beiden.

Am Abend setzt sich Melinda zu Aiden und als sie ihn berührt, hat sie eine erneute Vision in der sie sieht, dass bei Evelyns Tod noch jemand im Bad anwesend war und nach ihrem Tod alle Spuren beseitigt hat. Zusammen mit Eli bespricht sie die neue Erkenntnis und glaubt, dass Ray selbst der Unbekannte im Bad gewesen sein könnte.

Eli besucht seinen Vater in dessen Haus und befragt ihn über die Affäre seiner Mutter mit Don. Als Eli seinem Vater erzählen will, was Melinda gesehen hat, erscheint Evelyn. Doch Ray ist erneut eifersüchtig, da er begreift, dass die Affäre mit Don weiterhin andauerte und will nun Don etwas antun. Währenddessen ist Evelyn bei Anne und es wird klar, dass Anne mit Evelyns Tod zu tun hat.

Als Eli bei Don und Anne ankommt, trifft dort auch wenig später Casey ein und gemeinsam fahren sie zur Beerdigung. Als Eli dort seine Rede hält, kommen auch Don und Anne an, allerdings wird Don gerade von Ray drangsaliert. Melinda bittet die beiden Familien zu einer Aussprache, bei der deutlich wird, dass Evelyn eine Affäre hatte, allerdings mit Anne und nicht wie angenommen mit Don. Weiterhin erzählt Evelyn, dass sie eines Tages im Haus am See auf Anne wartete, als sie plötzlich zusammensackte und dabei mit dem Kopf auf dem Waschbecken aufschlug, wodurch ein Aneurysma sie tötete. Anne wollte die Familien beschützen, hatte die Kerzen und Blumen verschwinden lassen und dann den Hausmeister angerufen, bevor sie Evelyn zurückließ. Nachdem sich alle ausgesprochen haben, verschwinden Elis Eltern.

Nach der Sache ist Eli bei Jim und Melinda und sie reden gemeinsam über die Sache. Melinda stellt fest, dass er nun allerdings beruhigt mit Casey ausgehen kann, da sie keine Geschwister sind. Allerdings glaubt er, dass sie das nun nicht mehr will. Nachdem Eli gegangen ist, schauen Jim und Melinda nach Aiden, dabei fällt ihr auf, dass er das Bild weitergemalt hat und es nun dem entspricht, was tatsächlich passiert ist.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Ghost Whisperer" über die Folge #5.03 Für immer diskutieren.