Alte Nan

Die Alte Nan (Margaret John) arbeitet in der Serie "Game of Thrones" in Winterfell für die Familie Stark und ist die Ur-Großmutter von Hodor. Sie erzählt gerne Geschichten von früher und berichtet über die mysteriösen Wesen des Nordens, was vor allem dem jungen Bran Stark interessiert.

Charakterbeschreibung: Alte Nan, Staffel 1

Seit ihrer Jugend arbeitet die 'Alte Nan' auf Winterfell und stand der Familie Stark als Dienerin zur Verfügung, als Eddard Stark und seine Geschwister noch Jugendliche waren. Nan war sich stets darüber bewusst, dass sie lediglich eine Angestellte der Starks war, weshalb sie auch ihren Urenkel Hodor davon abhielt, dass er sich von dem jungen Benjen Stark das Kämpfen beibringen ließ, da Hodor lediglich ein Stallbursche ist und sich nicht mit den Kindern der noblen Leute spielen sollte. Als Hodor kurz darauf einen Anfall bekommt, der sein Leben für immer verändert, ist Nan sofort zur Stelle und versucht ihm so gut es geht zu helfen.

Jahre später ist die Alte Nan zwar im Ruhestand, aber kümmert sich dennoch um die Kinder von Eddard und Catelyn Stark. Bei diesen ist sie berüchtigt für ihre Geschichten, die sich vor allem mit den Legenden von Westeros befassen und in denen sie immer wieder über die mysteriösen Wesen nördlich der Mauer berichtet.

Nachdem Eddard Stark mit seinen Töchtern nach Königsmund gezogen ist, um das Amt der Hand auszuüben und auch Catelyn Stark Winterfell verlassen hat, nachdem auf ihren Sohn Bran Stark ein Mordanschlag verübt wurde, hält die Alte Nan an seinem Bett Wache. Dabei erzählt sie ihm diverse Geschichten und Bran bittet sie darum, dass sie ihm die gruseligen Geschichten über die mysteriösen Geschöpfe im Norden erzählt. Die Alte Nan erklärt ihm, dass er keine Ahnung von wahrer Angst hat, da er ein so genanntes Sommerkind ist, welches den Jahrzehnte-langen Winter in Westeros nie erlebt hat. Sie berichtet ihm von der 'Langen Nacht', ein Winter der eine ganze Generation andauerte und in dem viele Menschen erfroren sind. Alle Überlebenden mussten sich den Weißen Wanderern stellen. Mehr kann sie Bran jedoch nicht erzählen, da Theon Graufreud die beiden unterbricht.

Letztlich ist die Alte Nan an Altersschwäche gestorben und hat somit die grauenvolle Eroberung von Winterfell nicht miterleben müssen.

Annika Leichner - myFanbase