Episode: #4.01 Willkommen an der East Dillon

Eric sieht sich mit der Aufgabe konfrontiert, innerhalb kürzester Zeit aus Laien ein Footballteam zu formen, während die Emotionen in Dillon über die Teilung der Schule noch immer hochkochen. Tim schmeißt das College hin und kehrt nach Dillon zurück, und Matt arbeitet für einen Pizzalieferdienst, während er versucht, auf ein College in der Nähe zu kommen.

Diese Serie ansehen:

Es ist August und Eric beginnt seine Arbeit als zukünftiger Coach der East Dillon Lions damit, nur um festzustellen, in was für einem miserablen Zustand das Spielfeld und die Kabinen sind. Matt ist in Dillon geblieben, wie er es seiner Großmutter versprochen hat, und arbeitet bei einem Pizzalieferdienst. Landry bekommt einen Brief, in dem ihm mitgeteilt wird, dass er ab dem kommenden Schuljahr auf die East Dillon High gehen wird.

An der East Dillon High sichtet Eric die Spieler und macht ein Probetraining mit ihnen. Als nach 18 Minuten alle völlig am Ende sind, macht Eric ihnen klar, dass sie sich genau überlegen sollen, ob sie wirklich für die Lions spielen wollen, und schickt sie nach Hause, damit sie für ein frühes Training am nächsten Tag fit sind. Kurz darauf bekommt er Besuch von einem Polizisten, der ihm einen Jungen namens Vince vorstellt. Vince wurde wegen kleinerer Delikte festgenommen, und der Polizist bittet Eric, Vince in das Team aufzunehmen, damit er nicht noch etwas anstellt und ins Gefängnis kommt.

Tami wird am ersten Schultag vom neuen Coaching-Team der Dillon High zu einem Treffen gebeten und mit dem Vorschlag überrascht, dass sie am Freitag beim ersten Spiel der Saison die Mannschaft beim Münzwurf vertreten soll. Sie ist alles andere als begeistert, sagt aber, dass sie es sich überlegen wird.

Im College sitzt Tim gelangweilt in einer Literaturvorlesung. Plötzlich packt er seine Sachen zusammen, verlässt den Raum und fährt mit dem Auto davon. Im Auto wirft er all seine Bücher und die restlichen College-Sachen aus dem Fenster. Währenddessen trainiert Eric mit einem zweiten Trainer die Lions, die noch immer keine Ahnung von Football haben. Als der zweite Trainer durch den Scherz eines Spielers unabsichtlich verletzt wird, verlässt er das Spielfeld und teilt Eric mit, dass er kündigt.

Matt stellt sich mit seinen Zeichnungen an der Dillon Tech vor, doch im Gegensatz zum Art Institute of Chicago findet die Kunstdozentin Matts Arbeiten nicht überzeugend. Tim isst bei seinem Bruder und Mindy zu Abend und Mindy fragt ihn, was er für Pläne hat, nachdem er das College hingeschmissen hat. Tim antwortet, dass er in Billys Werkstatt mit einsteigen wird und bei ihnen wohnen will, wovon Billy alles andere als begeistert ist.

Bei ihrer Begrüßungsrede zum Schuljahrbeginn wird Tami von einigen Eltern verbal angegriffen, weil ihre Kinder auf die East Dillon High gehen müssen, die ihrer Meinung nach nicht mit der Qualität der West Dillon High mithalten kann. Tami versucht, die Gemüter zu beruhigen, doch sie hat keine Chance gegen die aufgebrachten Eltern, als diese erfahren, dass Julie auf der West Dillon High bleibt. Eric ist auch auf der Veranstaltung und versucht, seine ehemaligen Trainer für die East Dillon Lions zu gewinnen, aber allen ist es zu heikel, ihren sicheren Job an der Dillon High zu verlieren.

Als Eric einen alten PC reparieren lassen will, findet er in einem Mitarbeiter des Geschäfts namens Stan einen großen Bewunderer und Football-Fan, der sich vor einiger Zeit bei Eric als Trainer beworben hat. Stan ist bereit, auch an der East Dillon High zu arbeiten und bittet Eric ihm eine Chance zu geben.

Julie begleitet Matt beim Pizza ausliefern und will ihn dazu überreden, abends auf eine Party zu gehen. Matt ist nicht gerade begeistert, weil er keine Lust darauf hat, auf das neue Team der Panthers zu treffen. Er muss eine Pizza zu J.D. liefern, der sich Matt gegenüber ziemlich großspurig aufführt.

Eric versucht noch immer verzweifelt, seinem Team die Spielzüge und seine Taktik beizubringen. Als Vince wieder einen Fehler macht, macht Eric ihm noch einmal genervt klar, was genau er zu tun hat und Vince schafft es darauf hin tatsächlich, einen Touchdown zu erlaufen.

Abends auf der Party trifft Julie auf den angetrunkenen J.D. und die beiden beginnen einen kleinen Streit wegen dem Zwist zwischen ihren Vätern. Als Julie Joe McCoy als Arschloch bezeichnet, will J.D. sie in den Pool werfen. Doch genau in dem Moment kommt Matt auf die Party und zerrt J.D. von Julie weg. Er macht ihm klar, dass er seine Hände von Julie lassen soll und es kommt zur Prügelei, als J.D. ihn provoziert. Landry schafft es, die beiden wieder zu trennen und J.D. ruft Matt als dieser die Party verlässt hinterher, dass er im Finale der Landesmeisterschaft nur ausgewechselt wurde, weil Eric Mitleid mit Matt hatte.

Tim und Billy streichen das Kinderzimmer und als Tim eine abfällige Bemerkung über die Farbe macht, rastet Billy völlig aus und stürzt sich auf seinen Bruder. Als Tim ihn entsetzt fragt, was das soll, wirft Billy ihm vor, dass er sein ganzes Leben weggeworfen hat, indem er das College hingeschmissen hat. Tim erwidert, dass es immer nur Billys und Lylas Wunsch war, dass er aufs College geht, aber nie sein eigener. Daraufhin sagt Billy, dass er nicht einfach wieder bei ihm auftauchen kann, weil es bei ihm keinen Platz mehr für Tim gibt.

In der Schule hat Tami eine unangenehme Aufgabe zu erledigen. Sie muss neun Schüler, die der East Dillon High zugeteilt sind und sich weigern, die Schule zu wechseln, aus den Klassen holen, damit sie zur East Dillon High gebracht werden. Darunter ist auch Devin und Julie beobachtet entsetzt, wie ihre Freundin die Klasse verlässt.

Landry wirft mit Matt ein paar Bälle und erzählt ihm, wie schlecht die Lions sind und Matt erwidert darauf, dass die Panthers in diesem Jahr ein Team voller Idioten sind. Er fragt Landry, ob es ein schlechtes Zeichen ist, dass Julie noch nicht angerufen hat und Landry rät ihm, die Sache mit J.D. lockerer zu sehen und darüber zu stehen. Währenddessen lernt Tim in einer Bar eine Frau kennen.

Als Eric eine Taktikbesprechung abhält, macht sich einer der Spieler über Landry lustig. Landry sagt ihm, dass er ihn gefälligst in Ruhe lassen und Eric zuhören soll, woraufhin der andere Spieler eine Prügelei anfängt. Eric beordert alle Spieler in die Kabine und hält ihnen eine wütende Ansprache, wie man sich zu verhalten hat, wenn man in seinem Team spielen will und fordert die beiden Streithähne auf, sich beieinander zu entschuldigen. Landry folgt der Aufforderung, doch der andere Spieler beleidigt ihn wieder. Eric hat die Nase voll, er wirft den Spieler aus dem Team und verlangt von allen, die sich nicht an seine Regeln halten wollen, das Team zu verlassen.

Tim wacht am nächsten Morgen im Bett der Frau aus der Bar auf und trifft in der Küche auf deren singende Tochter, die ihn bittet, ihn zur Schule zu fahren. Als Tims Auto eine Panne hat, fragt sie ihn, während er das Auto repariert, was er für Perspektiven hat, nachdem er nicht mehr der Star der High School-Footballmannschaft ist. Tim reagiert gereizt und sagt ihr, dass sie die kurze Strecke bis zur Schule laufen soll, da sein Auto weiterhin streikt. Eric bespricht mit Stan die Aufstellung, als plötzlich einer seiner Trainer von der Dillon High in sein Büro kommt und ihm sagt, dass er gern helfen würde, die Dillon Lions zu trainieren.

Am Morgen der beiden Spiele ärgert sich Tami, dass sie zum ersten Mal eins von Erics Spielen verpasst, weil sie bei diesem Münzwurf dabei sein muss, und sie beschließt, dass sie direkt nach dem Münzwurf zum Spiel der East Dillon Lions fahren wird. Julie kommt zu ihren Eltern in die Küche und teilt ihnen mit, dass sie in diesem Jahr auf die East Dillon High gehen wird, weil mit Landry und Devin ihre einzigen Freunde auf der anderen Schule sind, und sie zu ihnen wechseln möchte.

Beim Münzwurf im Stadion der Panthers gibt Wade Aikman Tami die Anweisung, beim Gewinn der Auswahl anzugeben, dass die Panthers defensiv beginnen. Als Tami tatsächlich die richtige Seite der Münze wählt, sagt sie dem Schiedsrichter, dass die Panthers offensiv beginnen, und wünscht Wade beim Verlassen des Stadions ein schönes Spiel.

Die Lions werden währenddessen von ihren Gegnern komplett auseinandergenommen, und als Eric in der Halbzeit sieht, wie viele der Jungs verletzt und völlig fertig sind, geht er zum Schiedsrichter und erklärt ihm, dass die Lions aufgeben.

Lena Stadelmann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Friday Night Lights" über die Folge #4.01 Willkommen an der East Dillon diskutieren.