Jane Carlson

Jane ist Toms neue Bekanntschaft, die er nach der Trennung von Lynette gemacht hat. Die beiden fangen an, sich regelmäßig zu treffen, was Lynette Angst macht, da sie schließlich noch an der Ehe arbeiten möchte. Jane ist bereits geschieden und hat eine erwachsene Tochter namens Chloe. Eines Abends kommt es zu einem Gespräch zwischen ihr und Lynette und die beiden verstehen sich blendend. Die sympathische Jane äußert sogar, dass Lynette zu den Leuten gehöre, mit denen sie normalerweise befreundet sei. Jane zeigt jedoch auch eine andere Facette, als Lynette sie darum bittet, von Tom loszulassen, damit ihre Ehe noch eine Chance habe. Jane sieht dies nämlich nicht ein, schließlich habe sie auch ein Recht, endlich wieder glücklich zu werden. Lynette scheint also eine echte Konkurrentin zu haben, nachdem Jane ihr klarmacht, dass sie definitiv nicht freiwillig das Feld räumen werde.

Toms neue Eroberung ist Ärztin, sportlich und sowohl sprachlich als auch künstlerisch begabt, weshalb Lynette in ihrer Gegenwart des Öfteren ihr Selbstbewusstsein verliert, wodurch sie nicht gerade in Lynettes Gunst steht. Auch ihr gutes Verhältnis zu Lynettes Tochter Penny ist der baldigen Ex-Frau ihres neuen Freundes ein Dorn im Auge. Doch auch Jane ist nicht gerade von Lynette begeistert, da ihr schnell klar wird, dass Lynette noch Gefühle für Tom hegt. Sie stempelt Lynette gar als verrückt ab, als Lynette eines Tages aufgrund eines unglücklichen Missverständnisses unter Toms Bett hervorspringt, als Jane und Tom gerade dabei waren, miteinander zu schlafen.

Schnell planen Jane und Tom ihre erste größere Reise nach Paris. Ausgerechnet an dem Tag, an dem sie mit dem Flugzeug nach Frankreich fliegen wollen, taucht plötzlich Lynette am Flughafen auf und gesteht Tom ohne Beisein von Jane, dass sie etwas mit dem Verschwinden von Alejandro Perez zu tun hat und Detective Chuck Vance kurz davor steht, dahinter zu kommen. Um ihr beizustehen, muss Tom schweren Herzens Jane kurz vor dem Abflug klarmachen, dass er nicht mitkommt. Jane ist sowohl auf Tom als auch auf Lynette sauer und fliegt alleine nach Paris. Später fliegt Tom ihr jedoch hinterher, nachdem die von Chuck ausgehende Gefahr durch dessen Tod beseitigt ist.

Nachdem Jane mit Tom wieder zurück nach Fairview kommt, ist deren Beziehung noch intensiver geworden, was Lynette natürlich ungern sieht. Als Jane sich dann auch noch zu sehr bei Pennys Geburtstagsfeier engagiert, versucht Lynette ihr deutlich zu machen, dass sie sich nicht zu sehr in ihre Familie einmischen solle, da sie schließlich nur eine vorrübergehende Frau in Toms Leben sei. Jane erzählt ihr daraufhin, dass ihre Beziehung mit Tom etwas intensiver sei, als Lynette es sich eingestehen möchte und sie und Tom bald zusammenziehen werden. Nachdem die wütende Lynette mit Tom darüber gesprochen hat, stattet Jane ihr noch mal einen Besuch ab und entschuldigt sich bei Lynette für ihr Verhalten. Als Lynette die Entschuldigung nicht annimmt, gesteht Jane ihr, dass sie sich sowieso nur entschuldigt hat, da Tom es so wollte. Während des Gesprächs rutscht ihr plötzlich ein Stück Brötchen, das sie nebenbei verzehrt hat, in die Speiseröhre und sie droht, zu ersticken. Lynette hilft ihr nach einigem Zögern zwar, jedoch ist es Jane nicht entgangen, dass Lynette tatsächlich mit dem Gedanken gespielt hat, sie ersticken zu lassen. Jane hat nun entgültig die Nase voll von Lynette.

Die Situation zwischen den beiden entspannt sich nach Mikes überraschendem Tod ein wenig und Jane hat für Lynette sogar ein paar tröstende Worte übrig. Dennoch missfällt es ihr sichtlich, dass sich Tom so sehr darum bemüht, dass Lynette mit diesem Schock fertig wird. Da Jane merkt, dass sich das Verhältnis zwischen Tom und Lynette mehr und mehr verbessert, versucht sie Tom dazu zu drängen, endlich die Scheidungspapiere zu unterschreiben. Tom zögert allerdings, da er einfach nicht den passenden Zeitpunkt findet, doch Jane hat Angst, dass Tom niemals von Lynette loskommt. Daher konfrontiert Jane Lynette kurzerhand selbst mit den Scheidungspapieren und zwingt sie, sie endlich zu unterschreiben, woraufhin Lynette sie mit Tortenguss bespritzt. Auch Tom übt scharfe Kritik an Jane, als er davon erfährt. Schließlich sei es seine Entscheidung, wann er sich scheiden lassen wolle. Wenig erfreut muss sie mit anhören, wie Tom ihr sagt, dass Lynette immer eine wichtige Rolle in seinem Leben einnehmen wird, da sie schließlich die Mutter seiner vier Kinder sei.

Die Beziehung zwischen Jane und Tom wird daraufhin immer schlechter. Es kommt häufiger zu Streitereien und Jane merkt, wie sich Tom zu distanzieren versucht. Sie leitet dennoch keine Maßnahmen mehr ein, um die Noch-Ehe zwischen ihm und Lynette zu sabotieren, sondern hofft einfach, dass Tom den Mut zusammenbringt, die Ehe endlich zu beenden. Als Tom eines Tages plötzlich gefeuert wird und Jane den Grund wissen möchte, erfährt sie, dass Tom seinem Chef ins Gesicht schlug, nachdem dieser zuvor schlecht über Lynette geredet hatte. Jane kann sich dieses Verhalten nur auf eine Weise erklären: Tom liebt Lynette immer noch. Letztendlich bekommt sie auch von Tom höchstpersönlich die Bestätigung. Es tut ihm sichtlich leid und er schwört darauf, dass er die Zeit mit Jane sehr genossen hat. Doch Jane ist zutiefst verletzt und gesteht ihm, welch intensive Gefühle sie doch für ihn übrig hatte. Daraufhin zieht sie als gebrochene Frau aus der gemeinsamen Wohnung.

Manuel H. - myFanbase