Episode: #1.09 Männer

Dawson hat nach der Trennung von Jen Liebeskummer und lässt sich von Billy zu einem Trip nach Providence überreden, wo sie gemeinsam mit Pacey einen draufmachen wollen. Joey hat unterdessen in Capeside Ärger mit einem Jungen, der Gerüchte über sie verbreitet und zahlt es ihm gemeinsam mit Jen zurück.

Diese Episode ansehen:

Dawson leidet unter der Trennung von Jen und möchte sich von Joey trösten lassen, der das aber sichtlich schwer fällt. Sie meint, er solle es leicht nehmen. Als er eine Videokassette einlegt, ist es ausgerechnet eine, auf der er Jen aufgenommen hat.

Am nächsten Tag überredet Billy Dawson, mit ihm nach Providence zu fahren und einen drauf zu machen, schließlich sind beide von Jen verlassen worden. Dawson stimmt zu und in der Schule gabeln beide noch Pacey auf. Als die drei auf Jen und Joey treffen, tut Billy so, als wenn sie in ein Bordell fahren würden, um sich abzureagieren.

Joey wird auf dem Schulweg derweil von Warren Gary, einem Football-Spieler, angesprochen, der ihr anbietet, sie in die Schule zu fahren. Nach kurzem Zögern nimmt sie an und er versucht, mit ihr zu flirten. Am nächsten Tag erfährt sie von Jen, dass Warren überall herumerzählt, er hatte Sex mit ihr. Als sie ihn zur Rede stellt, sagt er ihr nur, dass sie froh darüber sein sollte, denn sie würde dadurch in der Oberliga spielen. Jen überredet Joey dazu, es ihm heimzuzahlen. Joey erzählt Abby Morgan, dass sie schwanger sei und Warren sie fallen gelassen hat. Es dauert nicht lange, bis diese Neuigkeit die Runde macht.

Aber auch Dawson, Pacey und Billy wollen jemandem etwas heimzahlen. Auf der Fähre sehen sie ein paar Halbstarke, die die Leute belästigen. Also befestigt Dawson den Wagen der Halbstarken mit einem Stahlseil an der Fähre und als diese losfahren wollen, müssen die dies ohne ihre Hinterachse tun.

In Providence wird Dawson von Pacey und Billy ermutigt, eine Frau anzusprechen, was dieser auch tut. Diese will anfangs nichts von ihm wissen, da Dawson aber nicht locker lässt, kommt er dann doch mit Nina ins Gespräch. Nina ist vom Film und beide verstehen sich ausgesprochen gut. Allerdings gibt Dawson zu, dass er nur da ist, weil er über die Trennung von seiner Freundin hinwegkommen will. Beide verlassen die Bar und Nina signalisiert ihm, dass er mit ihr nach Hause kommen kann. Dawson lehnt aber ab und geht zurück in die Bar. Dort kommt es zum Streit mit Billy, der Pacey und Dawson einfach stehen lässt, so dass beide mit dem Bus nach Hause fahren müssen.

Zurück bei den Leerys wird Dawson schon von Joey erwartet. Auf seine Frage, wie ihr Tag war, antwortet sie nur lapidar, dass sie Sex mit einem Footballspieler hatte. Dawson ist jedoch zu müde zum Zuhören und Joey erzählt zu sich selbst sehnsüchtig, dass sie warten kann.

Frank W. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Malte Kirchner schreibt:
    Nach einigen sehr turbulenten Folgen zur Abwechselung diese Woche einmal eine eher ruhigere, besonnere Folge - im Vergleich, wohlgemerkt! Denn für Dawson und Joey, die sicherlich nicht rein...mehr

  • Samuel W. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Gerne nutzen die Autoren Möglichkeiten aus, um wichtige anstehende Ereignisse in bedeutenderen Handlungen, hinauszuzögern. Damit lässt sich ein Staffelverlauf dynamisch und dadurch umso...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dawson's Creek" über die Folge #1.09 Männer diskutieren.