Episode: #5.08 Zu nah an der Sonne

In der "Chicago Med"-Episode #5.08 Zu nah an der Sonne erhält Maggie Lockwood (Marlyne Barrett) beunruhigende Neuigkeiten über einen neuen Freund, weshalb sie sich über das Protokoll hinwegsetzt, um ihn zu unterstützen. Einer der Ärzte benötigt eine Not-OP, nachdem er angegriffen wurde. Ein Social-Media-Influencer lässt derweil seine Follower über seine medizinische Behandlung abstimmen, was Daniel Charles (Oliver Platt) dazu zwingt, eine Entscheidung zu treffen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Chicago Med - Copyright: 2019 Universal Television LLC. All Rights Reserved © UNIVERSAL TV
Chicago Med
© 2019 Universal Television LLC. All Rights Reserved © UNIVERSAL TV

Dr. Natalie Manning besucht Maggie Lockwood bei ihrer Chemo, um ihr ein Geheimmittel gegen die Übelkeit zu überreichen. Dabei lernt sie Maggies neuen Freund Ben kennen, der, als er sich ihr vorstellen will, einen Schwächeanfall hat. Natalie bittet ihn daraufhin, dass er nach seiner Behandlung in der Notaufnahme vorbeischauen soll. Er winkt ab, aber Maggie versichert ihr, dass sie sichergehen wird, dass er vernünftig ist und vorbeikommt. Dr. Crockett Marcel entdeckt Dr. Noah Sexton, wie er eine junge Frau aus dem Krankenhaus geleitet und fängt ihn ab, um ihm einen neuen Fall zu übergeben. Als Noah erwidert, dass er die Frau nur schnell nach Hause bringen müsse, erkennt Marcel in ihr Jacinta wieder, die vor einigen Wochen von ihren Gangmitgliedern zusammengeschlagen worden ist. Er kann nicht fassen, dass Noah sie bei sich wohnen lässt. Dieser schwört, dass es sich nur um eine Übergangslösung handle und bittet seinen Mentor, dass er davon nichts an seine Schwester, April Sexton, weitergibt.

Natalie hat Ben untersucht und bei ihm eine Masernerkankung festgestellt, die durch sein heruntergefahrenes Immunsystem leichtes Spiel hat. Leider haben die Viren auch schon die Lunge befallen, wo sich nun eine Lungenentzündung ausbereitet. Da Natalie überzeugt ist, dass nun auch die anderen Organe befallen werden, hat sie die schlechte Nachricht, dass Ben dem nichts mehr wird entgegensetzen können, so dass er wahrscheinlich nur noch wenige Tage zu leben hat. Sharon Goodwin ist besorgt, weil sie schon länger nichts mehr von Caroline gesehen hat. Dr. Daniel Charles versichert ihr aber, dass alles in Ordnung sei. Daraufhin schlägt Sharon vor, dass sie sich zu viert auf einen Drink treffen könnten und verrät damit, dass sie sich wieder mit Bert Goodwin trifft. Sie hofft aber, dass Caroline sich erfreuen wird, wenn sie mal wieder alle zusammenkommen.

Maggie will für Ben da sein, weswegen sie die Leitung der Notaufnahme an April übergibt und damit auch die Einarbeitung von Schwester Trini an ihrem ersten Arbeitstag. Da April ihren Bruder Noah sucht, muss sie sich an Marcel wenden, auch wenn sie sich damit unwohl fühlt. Dieser hält seinem Schützling gegenüber aber Wort und verrät nichts zu Jacinta. Er spricht aber an, dass es ihm leid tut, dass er die Signale während der Party falsch gedeutet habe, woraufhin April alles auf den Alkohol schiebt. Dr. Will Halstead und Elsa Curry übernehmen Lori Shelton, die bei ihrer Joggingrunde zusammengebrochen ist. Ihre besorgten Eltern sind an ihrer Seite und weisen darauf hin, dass ihre Tochter am nephrotischen Syndrom leidet und gerade erst eine neue Niere erhalten hat. Während Bauchraum und OP-Narbe gut aussehen, hört Will beim Abhören ihrer Lunge Geräusche. Da eine Infektion eine normale Nachwirkung einer Transplantation sein kann, will er dies abklären lassen.

Dr. Ethan Choi übernimmt Influencer Dennis, dessen Freundin die gesamte Prozedur streamt. Ethan ist überhaupt nicht begeistert, zumal Dennis auch über jeden einzelnen Schritt abstimmen lässt. So voten seine Fans, dass er sich für die Untersuchung nicht setzen darf. Ethan verliert beinahe den Geduldsfaden, aber da es Dennis so schlecht geht, empfiehlt er schließlich eine CT-Untersuchung. Er kann nicht fassen, dass der junge Mann auch darüber abstimmen lässt. Maggie will sich zu Ben setzen, aber Natalie warnt sie, da sie ebenfalls kaum ein Immunsystem hat. Doch sie will ihren neu gewonnen Freund in seinen letzten Stunden nicht alleine lassen.

April bekommt einen gehörigen Schock, als ein neuer Patient eingeliefert wird und es sich dabei um Noah handelt, der schwer verprügelt wurde. Ethan und Dr. James Lanik übernehmen die Untersuchungen. Marcel schaut von außen zu und will trotzt der offensichtlichen Lage immer noch nicht verraten, wer Noah wohl so zugerichtet hat. Laut Röntgenaufnahme hat er einen Pneumothorax auf der linken Seite, so dass Ethan ihm eilig eine Drainage setzt, so dass er besser atmen kann. Da Noahs Herz aber noch immer rast, nehmen sie ihn mit ins CT, um die Ursache der Blutung zu finden. Sharon zieht April und Ethan vom Fall ab, da sie Noah zu nahe stehen. Als Marcel hinzukommt, hakt April bei ihm nach, wo Noah war, doch er weicht immer noch aus. Lanik hat auf den Scans die Blutung gefunden und plädiert für eine Embolisierung, während Marcel operieren will. April stimmt sofort Lanik zu, da sie ihren Bruder nicht unnötig aufgeschnitten sehen will.

Elsa spricht Will auf ein Konzert der Rockband Fibonacci an. Er begreift jedoch nicht, dass sie damit fragen will, ob er sie begleiten würde und gibt ihr daher früher frei. Lori hat schwere Krämpfe. Mit dem Ultraschall entdeckt Will ein Gerinnsel an der Niere. Er empfiehlt, dass sie dieses mit einem Medikament auflösen, doch Lori wird ein CT brauchen, um den genauen Punkt der Injektion zu bestimmen. Ihre Mutter weist jedoch darauf hin, dass ihre Tochter das Kontrastmittel nicht verträgt. Damit fällt das effektivste Mittel gegen die Gerinnung weg, weswegen er schließlich nur auf Blutverdünner setzen kann, in der Hoffnung, dass dies Lori bereits helfen wird.

Ethan teilt Dennis mit, dass er eine Blinddarmentzündung hat, weswegen er eine OP empfiehlt. Daraufhin bricht im Internet eine Diskussion über die Vor- und Nachteile der OP los. Dennis lässt über die OP abstimmen, aber die Community spricht sich dagegen aus. Ethan warnt ihn davor, dass er sich bei so einer schwerwiegenden Entscheidung nicht auf eine anonyme Menge verlassen sollte, aber Dennis bleibt stur und besteht auf Antibiotikum als Behandlung. Ethan kann seinen Ärger kaum verbergen und ruft Daniel für ein Konzil. Maggie hofft, dass Ben zum Sterben nach Hause darf, doch Sharon muss dem einen Riegel vorschieben. Da gerade in der Stadt eine regelrechte Welle an Masern ausgebrochen ist, hat das Gesundheitsamt für alle betroffenen Patienten Quarantäne im Krankenhaus angeordnet.

Daniel unterhält sich mit Dennis und seiner Freundin und erfährt so, dass diese vor einem Jahr auf der Straße gelebt haben und nun ein normales Leben führen können, weil sie sich eine Fanbase aufgebaut haben, die über all die Entscheidungen in ihrem Leben entscheidet. Daniel teilt Ethan hinterher mit, dass Dennis sich vollkommen bewusst ist, dass er sein Leben in die Hand anderer gegeben hat, weswegen er ihn nicht aus psychiatrischen Gründen entmündigen kann. Daher sind ihnen auch die Hände gebunden, wenn das Antibiotikum nicht anschlagen sollte. Jay Halstead ist im Krankenhaus erschienen, um mit April die aktuellen Ermittlungen zu besprechen. Vom Zeugen, der für Noah den Krankenwagen gerufen hat, hat er erfahren, dass bei ihm eine junge Frau war. Sowohl Jay als auch April bemerken, dass Marcel auf diese Info komisch reagiert. Schließlich gesteht er, dass Noah in Begleitung von Jacinta war. Nachdem Jay mit einem neuen Hinweis gegangen ist, stellt April Marcel wütend zur Rede, aber dieser betont, dass Noah erwachsen sei und seine eigenen Entscheidungen treffen könnte.

Maggie kümmert sich aufopferungsvoll um Ben und macht sich Vorwürfe, dass sie ihn überhaupt in die Notaufnahme gedrängt hat, wo er nun nicht mehr wegkommt. Er erwidert jedoch, dass er gelernt hat, man müssen sein Schicksal so akzeptieren, wie es ist. Maggie will es aber nicht akzeptieren und bittet Natalie, dass diese bei Ben eine überstandene Krankheit einträgt, doch diese will nicht gegen ihr Berufsethos verstoßen. Will muss Lori und ihren Eltern mitteilen, dass das Heparin nicht wirkt, so dass sie eine neue Niere brauchen wird und bis dahin Dialyse erhalten muss. Lori will diese Prozedur nicht noch einmal durchziehen. Daher verlangt sie eine Methode, die Will zuvor vorgeschlagen hat, aber als risikoreich abgetan hat. Dafür würde sie beim CT so mit Steroiden vollgepumpt werden, dass eine allergische Reaktion des Kontrastmittels unterdrückt wird. Die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks wäre aber groß. Da die Eltern zustimmen müssen, fleht sie ihre Eltern an, die schließlich zustimmen. Elsa kann nicht fassen, dass Will das mit Lori durchzieht.

Marcel beobachtet besorgt die Prozedur an Noah, da er überzeugt ist, dass er dringend einen OP braucht. Lanik schaut aber auf die stabilen Werte und April vertraut seinem Urteil. Marcel kann das nicht länger mitansehen und stürzt ins Behandlungszimmer, wo in dem Moment der Alarm losgeht. Diesmal stimmt April der OP sofort zu. Ethan hört von Doris, dass Noah nun im OP ist und will dort hin eilen, aber Dennis braucht ihn, da seine Schmerzen immer schlimmer werden. Ethan und Daniel weisen erneut auf die Notwendigkeit einer OP hin, aber da er gerade die Marke von einer Millionen Follower geknackt hat, will er diesen vertrauen und auf das Antibiotikum setzen. Maggie hat die Unterschrift von Natalie auf Bens Entlassungspapieren gefälscht, um ihn nach Hause zu bringen.

Will und Elsa ziehen mit Lori die gewagte Prozedur durch. Kurz vor Ende des Scans sinken ihren Sauerstoffwerte so rapide, weil ihre Atemwege anschwellen. Will gelingt es, sie zu intubieren, so dass der Scan noch abgeschlossen werden kann. Während der OP an Noah zeigt sich, dass er sehr viel Blut im Bauchraum hat, weswegen Marcel Lanik als seinem Assistenten böse Blicke zuwirft, weil er die Situation völlig falsch eingeschätzt hat. Während die beiden Ärzte weiter nach der Ursache der Blutung suchen, verschlechtern sich Noahs Werte zusehends. Daniel trifft Dennis‘ Freundin Aviva in einem ruhigen Moment an, als diese gerade Bestellungen in ihrem Merchandise-Shop bearbeitet, da diese angesichts von Dennis‘ Situation explodieren. Daniel hakt nach, ob sie wirklich riskieren will, dass der Erfolg bald schon wieder vorbei sein könnte, weil ihr Freund sterben könnte. Diese ist aber überzeugt, dass ihre Follower aktuell nur mit ihnen spielen, aber wenn es wirklich um Leben und Tod geht, die richtige Wahl für Dennis treffen werden. Dafür könnte es jedoch bereits zu spät sein, denn Ethan teilt Daniel mit, dass Dennis im septischen Schock ist.

Natalie will Ben für eine Röntgenaufnahme abholen, doch er ist nicht mehr in seinem Zimmer. Sie ist entsetzt, als sie ihre angebliche Unterschrift auf dem Papier entdeckt. Daniel greift bei Dennis zu harten Maßnahmen und schafft ihn mit Ethan aufs Krankenhausdach. Dort stellt er den Followern die Frage, ob Dennis sich vom Dach stürzen soll oder nicht. Aviva und ihr Freund sind entsetzt, doch Daniel erwidert, dass sie doch von ihren Anhängern verehrt werden und daher nichts zu befürchten haben. Dennis lässt es zur Abstimmung kommen, die sich für einen Sprung aussprechen. Er sieht tatsächlich noch übers Dach, entscheidet sich aber gegen die Anweisung seiner Follower. Aviva ist entsetzt, als sich die Zahl ihrer Anhänger sofort verringert, während Dennis sein Okay für die OP gibt.

Will und Elsa können Loris Eltern mitteilen, dass das Gerinnsel aufgelöst werden konnte und dass sie wieder gesund werden wird. Elsa ist so beeindruckt, dass sie ihre Vorbehalte vergisst und Will überschwänglich feiert. Er erklärt ihr, dass seine Erfahrung als Doktor ihm helfen würde zu entscheiden, wann sich das Risiko lohnt und wann nicht. Als Maggie mit Ben vor seinem Gebäudekomplex abgesetzt wird, stellt sie fest, dass in der Parkanlage neben dran zig Kinder spielen, was ihr die Brisanz ihrer Entscheidung vor Augen führt. Marcel findet trotz des Drucks die Ursache der Blutung und kann Noah so retten.

Maggie bringt Ben wieder ins Krankenhaus und stellt sich der Strafpredigt durch Natalie. Sie bricht in Tränen aus und ihre Freundin wird sanfter mit ihr und fordert sie auf, für Ben nun da zu sein. Nachdem Daniel erfahren hat, dass die OP für Dennis noch rechtzeitig kam, wird er von Sharon aufgesucht, die schon Bilder seines Ausflugs aufs Dach im Internet gesehen hat. Sie weist ihn dafür zurecht, weil sie vielleicht schlechte Presse zu fürchten haben. Im selben Atemzug äußert sie aber ihre Vorfreude auf das abendliche Treffen. Elsa bekommt von Trini ihre ausgedruckten Konzertkarten in die Hand gedrückt und sie besinnt sich darauf, dass sie nicht immer so unterkühlt wirken will und fragt die Krankenschwester, wie deren Tag gelaufen ist. Als sie jedoch Will erblickt, eilt sie zu ihm, um ihn um seine Begleitung zum Konzert zu bitten, doch er hat bereits ein Date mit der neuen Rettungssanitäterin Juliette.

Natalie beobachtet besorgt, wie Maggie einen Kollegen dafür zurechtweist, dass er Ben kein geeignetes Kissen untergelegt hat. Daniel erscheint alleine im Restaurant zum Treffen mit Sharon und Bert, weil sich Caroline nicht gut genug gefühlt hat. Noah wacht nach seiner OP auf und April und Ethan wachen an seiner Seite, was Marcel beobachtet. Sie ringt sich schließlich durch, ihm für seinen Einsatz zu danken, was wiederum Ethan aufmerksam verfolgt.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lena Donth vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Nach der doch sehr schwachen vierten Staffel von "Chicago Med" war klar, dass sich etwas tun muss. Zwar fand ich den Weggang von Dr. Connor Rhodes sehr schade, aber ohne ihn und Dr. Ava Bekker war...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Med" über die Folge #5.08 Zu nah an der Sonne diskutieren.