Episode: #7.09 Last Action Hero

Ein ehemaliger Filmstar wird tot in einer Gasse aufgefunden. Castle der ein grosser Fan von Lance Delorca ist, ist sofort begeistert den Fall untersuchen zu dürfen. Derweil muss Beckett endgültig von ihrer Wohnung Abschied nehmen, was ihr nicht ganz leicht fällt.

Diese Serie ansehen:

Als ein Angestellter eines Kinos am Abend den Müll rausbringt, findet er in einer Seitengasse hinter dem Gebäude die Leiche eines Mannes, bei der es sich um den Schauspieler Lance Delorca handelt.

Rick und Kate sind am nächsten Morgen dabei, Kates Apartment auszuräumen und Rick gibt zu, sich hier nie wohl gefühlt zu haben, was Kate allerdings im ersten Moment überrascht, denn ihr gegenüber hatte er das zuvor nie erwähnt. Als das Handy von ihr klingelt, werden sie zum Tatort gerufen. Dort eingetroffen erkennt Rick sofort den Toten, denn Lance Delorca war in den 1980er Jahren ein Filmstar und wurde von ihm regelrecht vergöttert. Daher kann ihnen Rick auch auf Anhieb sehr viele Hintergrundinformationen über Lance liefern. Lanie erklärt, dass Delorca mit einem dünnen Metalldraht erdrosselt wurde. Rick sieht darin den Zusammenhang mit dem spanischen Geheimdienst CNI, für den der gebürtige Spanier Delorca in früheren Jahren gearbeitet hat, ehe er zum Film ging. Außerdem hatte er durch eine Knochenmarkspende vor einigen Jahren seine Leukämie überwunden. Kate verteilt anschließend die Aufgaben und will nach Angehörigen suchen.

Auf dem Revier sehen sich Rick, Javier und Kevin den alten Film "Hard kill" mit Lance in der Hauptrolle an. Rick kann die Dialoge mitsprechen und weiß alles über die einzelnen Schauspieler. Kate kommt hinzu und Ryan erklärt ihnen, dass Lance vor 2 Wochen nach New York geflogen ist. Rick ist geradezu begeistert, als Kate ihnen von der Schauspielerin Kat Kingsley erzählt, die sie ausfindig gemacht hat und die mit Lance verheiratet war. Sie befindet sich gerade auf dem Weg ins Revier. Von Ricks Übereifer, sich mit der Schauspielerin unterhalten zu können, ist Kate nicht begeistert und lässt ihn deshalb am Gespräch nicht teilhaben. Im Besprechungszimmer befragt Kate Mrs. Kingsley über ihren verstorbenen Ehemann und es stellt sich heraus, dass beide in Scheidung lebten und sie Lance das letzte Mal vor einer Woche gesehen hat. Lance war in der Stadt, um zusammen mit seinen alten Weggefährten einen neuen Kinofilm zu drehen und hat deshalb bei seinem Filmpartner Brock Harmon gewohnt.

Kate und Rick fahren zum Filmset, um sich mit Brock zu unterhalten. Als sie ankommen, laufen gerade die Filmaufnahmen. Während Rick sich freut und jeden einzelnen Darsteller mit Namen kennt, ist Kate vom ganzen eher gelangweilt. In einer Drehpause ergibt sich die Gelegenheit, sich mit Brock zu unterhalten. Brock stellt ihnen seine Frau Naomi und seinen Sohn Trey vor und ist verwundert, dass Lance wieder zurück in der Stadt war, da dieser vor 1 Woche zum Flughafen gefahren worden ist. Zurück auf dem Revier schwärmt Rick weiterhin über sein Jugendidol Lance und dessen Vergangenheit beim spanischen Geheimdienst während Kate sich immer noch keinen Reim darauf machen kann, wieso Lance getötet wurde. Gates hat Informationen darüber, dass Lance einen Tag vor seiner Ermordung Kontakt mit Enrique Gomez von Interpol in Spanien aufgenommen hatte. Zufälligerweise war Gomez zur gleichen Zeit wie Delorca beim spanischen Geheimdienst tätig. Gates nimmt Kate mit in ihr Büro, um sich mit ihr zu unterhalten. Gomez ist in der Stadt und Interpol will veranlassen, dass er zum Revier kommt. Kate hat zuvor erfolglos versucht, Informationen über Lance beim spanischen Geheimdienst anzufordern. Daraufhin will Gates sich umhören.

Esposito und Ryan haben zwischenzeitlich den Fahrer ausfindig gemacht, der Lance vor einer Woche zum Flughafen fahren sollte, ihn aber stattdessen in einem Hotel abgesetzt hat. Lance hatte das Hotelzimmer unter dem Namen seiner Filmfigur Rico Cruz gemietet. Kate schickt Ryan und Esposito dorthin, um die persönlichen Sachen von Lance abzuholen. Nachdem die beiden wieder zurück sind, machen sie sich daran, die Hinterlassenschaften durchzugehen. Unter den Sachen befinden sich eine DVD, Skizzen einer Wohnung, Lötkolben, blaue Farbe, Mikrophone und ein USB-Laufwerk. Esposito vermutet, dass Lance damit ein Abhörgerät gebaut hat. Ryan entdeckt einen Bogen mit Klebebuchstaben, von denen die "2" und die "5" fehlen. Unter den Sachen befindet sich auch ein Zettel, auf dem die Telefonnummer von Trey Harmon notiert ist.

Ryan macht sich auf zum Filmset, um sich mit Trey zu unterhalten, der als Club Promoter arbeitet. Durch ihn wollte sich Lance Zugang zu den verschiedenen Clubs der Stadt verschaffen. Im Hintergrund wird gerade eine Kampfszene geprobt, in der ein Mann laut aufstöhnt, als er am Kiefer berührt wird. Auf dem Revier verkündet Castle wieder seine Theorien, die aber allesamt nicht weiterhelfen. Esposito zeigt die Fotos vom Hotel, wo Lance allem Anschein nach von einer Frau verfolgt wurde. Laut Kate könnte die Frau eine Perücke getragen haben und sie beauftragt die Angestellte Tori, sich den Ohrring näher anzuschauen. Zwischenzeitlich ist Gomez, ein Jugendfreund von Lance, eingetroffen und wird von Kate und Rick unter anderem zu der Frau auf dem Foto befragt, doch er gibt an, diese nicht zu kennen. Des Weiteren erzählt er von Lance' Bitte, ihm einen Bodyguard zu besorgen. Rick spricht daraufhin die Agentenvergangenheit von Lance an, muss allerdings entsetzt erfahren, dass Lance nie beim Geheimdienst gewesen ist. Nachdem Gomez gegangen ist, erhält Kate die Bestätigung, dass nicht Lance, sondern nur Enrique beim Geheimdienst angestellt war. Die Suche nach dem Ohrring ist erfolglos verlaufen, doch Tori hat das Ohr Kat Kingsley, die Noch-Ehefrau von Lance, zuordnen können.

Beim anschließenden Verhör durch Kate stellt sich heraus, dass das Haus der beiden in Malibu rund 8 Millionen wert ist und somit ein nettes Mordmotiv darstellt. Kat gibt das Treffen mit Lance zu und sagt aus, er habe ihr seine Hälfte des Hauses für nur 200.000,00 US Dollar angeboten. Weiterhin streitet sie den Anruf von Lance kurz vor seinem Tod nicht ab und sagt, dass sie ihn beim Kino abholen sollte. Als sie jedoch dort eingetroffen war, sei Lance schon tot gewesen. Für Kate ist der Fall klar und Kat Kingsley die Mörderin, doch Rick hält dagegen. Daraufhin soll Ryan den Anruf, der aus einer Telefonzelle kam, überprüfen. Am Abend trifft sich Kate mit Lanie in ihrem alten Apartment. Sie ist noch immer etwas geknickt über Ricks Aussage, dass es ihm hier nie gefallen habe. Lanie tröstet sie und gemeinsam stoßen sie auf den neuen Lebensweg an, der nun vor Kate liegt.

Am nächsten Morgen sehen sich Javier, Kevin, Kate und Rick gemeinsam auf dem Revier ein Überwachungsvideo an, auf dem Lance von vier Männern bedroht wird, diese aber innerhalb weniger Augenblicke gezielt außer Gefecht setzt. Jetzt gilt es die Männer ausfindig zu machen, denn Kate vermutet unter ihnen den Killer. Esposito hat sich in nahegelegenen Krankenhäusern umgehört und von einem Mann erfahren, der zur fraglichen Zeit mit einem gebrochenen Kiefer behandelt wurde. Anhand des Fotos glaubt Ryan, den Mann schon einmal gesehen zu haben und zwar auf dem Filmset. Esposito und Ryan sprechen darauf hin mit dem Mann, der angibt, der Bodyguard von Lance zu sein und nichts mit dem Überfall zu tun zu haben. Seine Aufgabe war es gewesen, Lance zum Club "Drift" zu fahren und unten auf ihn zu warten, doch es kam zu einer Auseinandersetzung in deren Verlauf er ins Gesicht getreten wurde.

Rick und Kate kommen bei der Fallbesprechung auf dem Revier nicht weiter, bis Kate Informationen über den Club einholt, der dafür bekannt ist, als Drogenumschlagsplatz zu dienen. Der Besitzer des Clubs ist Henry Boothe, ebenfalls ein ehemaliger Filmpartner von Lance. In seinem Büro im Club gibt Henry gegen über Rick und Kate zu, sich mit Lance getroffen zu haben, geht aber sonst nicht näher darauf ein. Dafür fällt Kate aber im Verlauf des Gesprächs ein blaues Modellauto mit der Nummer 52 im Regal hinter Boothes Schreibtisch auf. Da Henry sich auf Zeugen beruft, die ihn in der Mordnacht im Club gesehen haben wollen, bleibt Kate nichts anderes übrig, als zu gehen. Auf der Autofahrt zurück ins Revier teilt sie Rick ihre Beobachtung wegen des Modellautos mit. Lance muss es während des Treffens dort platziert und mit der Wanze sämtliche Gespräche aufgezeichnet haben. Doch ohne Durchsuchungsbefehl können sie das Auto nicht an sich nehmen. Brock Harmon erwartet die beiden schon auf dem Revier und kann nicht verstehen, wieso Henry Boothe ungeschoren davon kommt. Das Auto ist der Schlüssel zu allem, doch ohne Durchsuchungsbefehl nutzlos. Nachdem Kate den Raum verlassen hat, redet Brock alleine mit Rick und lädt ihn zu einem Abend mit der Filmgruppe ein. Aufgeregt wie ein kleines Kind erzählt Rick seiner Frau davon und verlässt dann anschließend das Revier.

Später steigt Rick in den wartenden Transporter von Brock ein und freut sich schon auf einen lustigen Abend, muss aber zu seinem Entsetzen feststellen, dass das Quartett unter Leitung von Brock vorhat, in Boothes Büro einzubrechen und das Modellauto zu stehlen. Seine Versuche, das Team von dem Plan abzubringen, scheitern kläglich und so verschafft er sich zusammen mit Brock Zugang zum Büro, während die drei anderen Teammitglieder für Ablenkung sorgen. Als Boothe schneller als geplant zurückkommt, löst Serafina den Feueralarm aus, damit Rick und Brock unbemerkt den Club verlassen können. Auf dem Revier präsentiert Rick stolz das Auto, doch Kate kauft ihm seine Geschichte, wie er in den Besitz des Autos gekommen ist, nicht ab. Trotz allem lässt sie die Aufnahme ablaufen, verweigert Castle aber zur Strafe die Mithörgelegenheit da nur sie Kopfhörer trägt. Im Anschluss reden die beiden mit Trey und erfahren, dass Boothe ihn mit Geld unterstützt hat, damit Trey zum Club Promoter werden konnte. Nicht ohne Hintergedanken, denn so hatte Boothe die Möglichkeit, seine Drogengeschäfte auszuweiten. Zu spät hat Trey die wahren Beweggründe von Boothe erkannt und konnte dann nicht mehr aussteigen. Für 200.000,00 US Dollar hätte sich Trey freikaufen können, doch er hatte diese Summe nicht parat. Lance hatte dies herausgefunden und wollte Trey helfen. Die Aufnahme beweist, dass Boothe mit Trey telefoniert hat, nachdem Lance gegangen war. Im Verlauf des Telefonats forderte Boothe Trey auf, etwas gegen Lance zu unternehmen. Doch Trey konnte den letzten Schritt nicht gehen und hat stattdessen seine Mutter angerufen, die sich um alles kümmern wollte. Er selbst hat für die Tatzeit ein Alibi, das Kate kurze Zeit später auch bestätigt. Ryan hat die Liste mit den möglichen Knochenmarkspendern aufgetrieben und ein Name sticht hervor, da die Werte von Lance und einem Mann sehr ähnlich sind.

Am Filmset treffen sich Rick und Kate mit Naomi, Treys Mutter und sprechen sie darauf an, dass Trey in Wirklichkeit der Sohn von Lance Delorca ist und sie für die Tatzeit kein Alibi vorweisen kann. Kate erwähnt den Draht, mit dem Lance stranguliert wurde und dass der Draht genau der gleiche ist, wie sie ihn, verarbeitet in einer Halskette, gerade trägt. Darauf gesteht Naomi, Lance getötet zu haben, aus Angst, sie würde alles verlieren, wenn die Wahrheit ans Tageslicht gekommen wäre.

Wieder zurück auf dem Revier gratuliert Captain Gates Kate und Rick zur Lösung des Falles und schickt beide nach Hause. Kate macht den Vorschlag, sich den Film "Hard kill" mit Lance anzusehen und schickt Rick schon mal vor. Sie selbst fährt in ihr Apartment, sieht sich ein letztes Mal um, ritzt ihre Initialen "KB" in einen Balken, macht dann das Licht aus und geht.

Melanie Berl - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Castle" über die Folge #7.09 Last Action Hero diskutieren.