Episode: #3.06 In Vino Veritas

Karen würde Hank und Becca gerne mit ihr in New York sehen, doch gerade Becca kann sich das gar nicht vorstellen, denn ihre neue beste Freundin will sie nicht einfach verlassen. Als Karen Hank in der Uni besucht, lernt sie auch Jill und Jackie kennen. Als Becca und Chelsea Ärger machen, statten Hank und Karen Felicia and Stacy einen Besuch ab. Unterdessen ist Charlie nicht begeistert, dass Marcy in Rick Springfield verknallt ist, doch Sue hat da schon eine Idee.

Diese Episode ansehen:

Foto: David Duchovny & Madeleine Martin, Californication - Copyright: Paramount Pictures
David Duchovny & Madeleine Martin, Californication
© Paramount Pictures

Karen und Hank sprechen darüber, welch schlechten Einfluss Chelsea auf Becca ausübt. Sie kommen zu dem Schluss, dass die ganze Familie nach New York ziehen sollte. Als Becca von dem Plan ihrer Eltern erfährt, ist sie erwartungsgemäß alles andere als einverstanden.

Hanks Annäherungsversuche blockt Karen erstmal ab, da sie momentan zu wenig über ihn weiß. Sie beichtet ihm erstmal eines ihrer Geheimnisse: sie hat Bill wieder getroffen und mit ihm geschlafen. Dann begleitet Karen Hank zur Arbeit und registriert amüsiert die sexuelle Spannung zwischen Hank und seiner Studentin Jackie sowie zwischen Hank und seiner Assistentin Jill. Schließlich lernt Karen auch Felicia Koons kennen und findet sie auf Anhieb unsympathisch.

Marcy ist immer noch wütend wegen der potentiellen Geschlechtskrankheiten, die Charlie ihr durch seine Affäre mit Daisy angehängt haben könnte. Ihre Laune besser sich jedoch schlagartig, als sie Rick Springfield, Charlies neuen Star-Klienten, kennen lernt. Charlie erfreut es gar nicht zu sehen, dass Marcy und Rick miteinander flirten.

Später sind Hank und Karen bei Marcy und Charlie zum Dinner eingeladen. Rick und Sue sind ebenfalls dabei. Becca wollte den Abend lieber bei Chelsea und ihrer Familie verbringen. Dann erhalten Karen und Hank die Nachricht, dass Becca und Chelsea sich am Weinlager der Koons zu schaffen gemacht haben. Als Karen und Hank bei den Koons eintreffen, stellen sie fest, dass Felicia und Stacy, da der teure Wein nun schon geöffnet worden ist, gleich weiter getrunken haben. Karen ist entsetzt über die Verantwortungslosigkeit und Ignoranz von Chelseas Eltern. Die betrunkene Becca übergibt sich direkt auf Stacy.

Marcy hat sich derweil mit Rick zurückgezogen und schläft mit ihm. Charlie leidet, woraufhin Sue beginnt, verdächtige Geräusche zu machen, die den Eindruck erwecken, dass sie und Charlie gerade ebenfalls wilden Sex haben.

Karen und Hank bringen Becca ins Bett. Sie erklärt ihrem Vater unter vier Augen, dass sie sich oft einsam fühlt und Chelsea die einzige Freundin ist, die sie hat. Karen erfreut Hank mit dem Geständnis, dass ihre Behauptung, mit Bill geschlafen zu haben, nur ein Scherz war.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Karen ist zurück und mit entsprechend hohen Erwartungen geht man in diese Episode, trifft Karen doch auf drei Nebenbuhlerinnen. Leider verläuft dieser Teil sehr unspektakulär und es bedarf dem...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Californication" über die Folge #3.06 In Vino Veritas diskutieren.