Episode: #3.19 Die Box von Gavrock

Faith arbeitet mit dem Bürgermeister zusammen. Sie empfängt für ihn ein Päckchen mit magischem Inhalt. Während des Versuchs, die Box zu holen, wird Willow von Faith gefangen genommen. Doch das ist nicht das einzige Problem. Willow muss sich für ein College entscheiden, Buffy kann wahrscheinlich gar nicht aufs College und außerdem gibt es Probleme in ihrer Beziehung zu Angel.

Diese Serie ansehen:

Foto: Alyson Hannigan & Eliza Dushku, Buffy - Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Alyson Hannigan & Eliza Dushku, Buffy
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Faith bekommt ein Geschenk vom Bürgermeister. Es ist ein Messer. Dafür soll sie für ihn ein wichtiges Paket entgegen nehmen, was am nächsten Tag am Flughafen ankommen soll. Angel und Buffy bekämpfen auf dem Friedhof einige Vampire. Als sie fertig mit ihnen sind, bemerkt Buffy, dass ihr etwas Abwechslung ganz gut täte. Angel macht den Vorschlag, zu einem Dämonennest zu gehen.

Joyce freut sich, dass Buffy bei der Northwestern University angenommen wurde. Buffy ist nicht ganz so begeistert wie ihre Mutter. Sie kann bezüglich der Schule momentan sowieso keine Entscheidung fällen. Sie will drüber schlafen.

Buffy erzählt Oz und Willow in der Schule von der Reaktion ihrer Mutter, die es einfach nicht wahrhaben will, dass Buffy in Sunnydale bleiben muss. Willow ist unterdessen auch in Oxford angenommen worden und hat die Auswahl zwischen den besten Universitäten. Xander will nach der Schule eine Rucksacktour machen, um zu sich selbst zu finden. Cordelia verrät nicht, auf welches College sie gehen wird.

Buffy teilt Wesley mit, dass sie Sunnydale verlassen will, um aufs College zu gehen. Wesley meint, das könne sie nicht, da sie die Jägerin ist und eine Aufgabe zu erfüllen hat. Faith tötet indessen am Flughafen den Überbringer des Paketes mit Pfeil und Bogen. Der Bürgermeister lobt Faith für ihre Tat, obwohl es eigentlich nicht geplant war, dass der Bote getötet wird. Als Faith die Box öffnen will, verbietet der Bürgermeister ihr das.

Buffy fragt den Vampir, der Faith zum Flughafen gefahren hat, was in dem Paket war. Es ist die Box von Gavrock. Sie beinhaltet große dämonische Energie. Der Bürgermeister braucht sie offenbar für seinen Aufstieg. Buffy weiß, wo im Rathaus sich die Kiste befindet und entwirft einen Plan, wie sie an sie heran kommen. Sie will mit Angel dort einsteigen. Wesley versucht vergeblich, auf sich und seine Pläne aufmerksam zu machen. Er will zunächst die ganze Situation analysieren, doch der Plan steht bereits.
Xander sieht durch ein Schaufenster Cordelia, wie sie in einem Bekleidungsgeschäft ein Kleid betrachtet. Er geht rein, um sie wegen des Colleges zu ärgern. Cordelia ist an vier Colleges angenommen worden und Xander ist fest davon überzeugt, dass es nicht an Cordelias Können, sondern am Geld ihres Vaters liegt, dass sie angenommen wurde.

Willow spricht einen Zauber, der das Schutzschild um die Box zerstört. Dann macht sie sich über die Feuerleiter aus dem Staub. Buffy unterdessen wird von Angel von oben über die Box herabgelassen. Als sie die Box hochhebt, wird Alarm ausgelöst. Angel kann sie nicht schnell genug hochziehen, da irgendwas klemmt. Zwei Vampire kommen herein. Angel springt nach unten, um Buffy zu helfen. Sie können mit der Box entkommen.

Der Bürgermeister ist nicht begeistert, dass seine Box geklaut wurde. Faith kommt herein. Sie hat Willow geschnappt und bedroht diese nun mit ihrem Messer. Buffy macht inzwischen den anderen den Vorschlag, Willow gegen die Box auszutauschen. Wesley ist dagegen. Schließlich zerstört Oz die für das Zerstörungsritual vorbereiteten Utensilien. Giles ruft den Bürgermeister an, um ein Treffen zu arrangieren.

Willow macht einigen Lärm. Damit lockt sie ihren Bewacher an, den sie durch eine List mit einem Kugelschreiber tötet. Willow flieht. Als sie sich vor Faith und dem Bürgermeister versteckt, findet sie die Bücher des Aufstiegs. Faith entdeckt sie. Willow bequatscht sie und drückt ihr Mitleid für Faith aus. Das macht Faith noch wütender und sie will Willow mit ihrem Messer angreifen, doch der Bürgermeister stoppt sie.

Die Gang wartet auf den Austausch. Das Licht geht aus und zwei Vampire, der Bürgermeister und Faith, die Willow hält, kommen herein. Der Bürgermeister lässt noch eine kleine Rede bezüglich seinen Ansichten zu der Beziehung zwischen Buffy und Angel ab, dann tauschen sie Willow gegen die Box.
Plötzlich kommt Direktor Snyder mit zwei Polizisten herein. Er denkt, in der Kiste sind Drogen und konfisziert sie. Der Bürgermeister kann Snyder beruhigen, doch leider hat einer der Polizisten die Kiste bereits geöffnet. Heraus kommt ein spinnenartiges Wesen, was über das Gesicht des Polizisten krabbelt. Der bricht bewegungslos zusammen. Die Spinne lässt von ihm ab und verschwindet.

Plötzlich fällt sie von der Decke in das Gesicht des Bürgermeisters. Faith kann sie wegreißen. Währenddessen klettert eine zweite Spinne aus der Box. Bevor die dritte heraus krabbeln kann, verschließt Buffy die Kiste. Faith tötet eine der Spinnen mit ihrem Messer, Buffy tötet die zweite. In der Box sind wohl einige Milliarden von den Tieren. Der Bürgermeister und Faith machen sich aus dem Staub und lassen die Gang allein zurück. Buffy nimmt Faiths Messer, was noch immer in der Wand steckt, an sich.

Willow erzählt aufgeregt, wie Faith sie gefangen genommen hat. Giles ist aber eher an den Büchern des Aufstiegs interessiert. Er fragt, ob sie sich an irgendetwas erinnern kann. Willow antwortet, in der Kürze der Zeit und in der Aufregung konnte sie nicht viel lesen. Giles ist enttäuscht. Aber Willow hat einige Seiten heraus gerissen. Giles grient bis über beide Ohren. Wesley ist weniger begeistert, schließlich sind sie jetzt wieder an dem selben Punkt, wo sie begonnen haben.

Buffy sitzt an einem Baum. Willow kommt zu ihr. Buffy ist traurig, dass sie nie von Sunnydale weg kommen wird. Sie dachte, wenn sie den Bürgermeister stoppen kann, hätte sie vielleicht eine Chance. Aber selbst wenn sie das geschafft hätte, wäre wieder etwas Neues gekommen. Willow sagt, sie hätte die freie Auswahl, also wird sie auch in Sunnydale bleiben.

Cordelia hält das Kleid vor sich, was sie schon betrachtet hat, als Xander sie überraschte. Als sie sich im Spiegel anschaut, kommt eine Frau und meint, ihre Pause sei schon seit zehn Minuten zu Ende. Sie solle jetzt sauber machen. Cordelia hängt das Kleid zurück.

Buffy und Angel sitzen Händchen haltend auf einer Bank. Buffy erzählt von ihren College-Plänen. Sie will nicht mehr zu Hause wohnen, sondern mit Willow ein Zimmer nehmen. Außerdem sei sie dann in der Nähe von Angel. Sie wettert über den Bürgermeister, der ja keine Ahnung von Beziehungen hat. Angel stimmt ihr zwar zu, sieht dabei jedoch nicht sehr glücklich aus.

Nicole Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Marie K. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Vor allem, weil diese Episode fast alles bietet, was begeistert, hat sie eine so hohe Wertung verdient: Über sich hinauswachsen, Sorge um einen lieben Menschen, Momente der Freundschaft und jede...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #3.19 Die Box von Gavrock diskutieren.