Episode: #4.07 Die Initiative

Riley entwickelt Gefühle für Buffy, doch er hat ein Geheimnis vor ihr. Er gehört einer geheimen Militärorganisation an, die Versuche an Dämonen macht. Von ihnen ist auch Spike verschleppt worden. Von den anderen Gefangenen erfährt er, was ihn erwartet. Da ihm das ganz und gar nicht gefällt, was er hört, beschließt er zu fliehen und macht sich auf den Weg zu Buffy und ihren Freunden, da er sie hinter all dem vermutet.

Diese Serie ansehen:

Riley schaut sich einige Papiere an. Forrest will wissen, welche Frauen sie zur Party mitnehmen könnten. Riley sagt, er habe zu tun. Trotzdem lässt er durchblicken, dass er Interesse an Buffy hat, er findet sie allerdings etwas sonderbar. Forrest wiederum würde mit ihr ausgehen.

Spike liegt wie betäubt auf dem Boden in einem Raum, der sehr steril aussieht und murmelt, er werde die Jägerin töten. Er steht auf und geht zur Glaswand, die den Raum begrenzt. Als er sie berührt, bekommt er einen elektrischen Schlag. Neben ihm sind viele weitere Räume sind, in denen sich auch Vampire und andere düstere Gestalten befinden.

Giles hat eine Phantomzeichnung von dem Mann, der Buffy im Wals angegriffen hat, angefertigt und zeigt sie Xander. Giles meint, sie brauchen Buffy nicht zu helfen, da es sich hier eindeutig um einen Menschen handelt. Xander ist beinah enttäuscht. Buffy kommt hinzu und sagt, sie werde diese Nacht nicht auf Patrouille gehen, sondern auf eine Party. Giles meint, sie müssen herausfinden, wer die Typen sind, doch Buffy sagt, sie wolle Willow ablenken. Damit ist die Diskussion für sie beendet, sie will sich was zum Anziehen für den Abend aussuchen.

Eine Blutkonserve wird Spike in seine Zelle geworfen. Ein Vampir aus einer Nachbarzelle sagt, er solle es nicht trinken, da es mit Drogen versetzt sei. Er erzählt, dass sie alle Laborratten sind und dass man sie umbringen werde. Spike will wissen, wer sie gefangen hält. Der andere Vampir weiß es nicht. Er weiß nur, dass er von der Jägerin verfolgt wurde und im nächsten Moment hier war. Da Spike auch mit der Jägerin zusammen war, als er geschnappt wurde, schlussfolgert er, dass Buffy etwas damit zu tun hat.

Buffy kämpft in Prof. Walshs Unterricht mit ihrem Kugelschreiber. Als die Stunde zu Ende ist, geht Willow zu Riley und sagt, er habe jemanden vergessen aufzurufen – Oz. Riley antwortet, Oz sei nicht mehr in dieser Klasse. Willow meint, er sei nur kurzfristig ausgestiegen, doch Prof. Walsh, die hinzugekommen ist, ist gegen solche Ausnahmen und meint es wäre besser, wenn er nicht wieder in ihre Klasse käme. Buffy hat dies mit angehört und entgegnet, dass Prof. Walsh ruhig mal etwas menschlich sein könnte, da sie ja über menschliches Verhalten doziert. Walsh sagt zu Riley, dass sie Buffy mag.

Vor Xander liegen mehrere Waffen. Er versucht irgendwas damit anzustellen, scheitert aber. Giles hilft ihm. Er bezweifelt, dass Xanders Waffenkenntnisse ausreichen, um ihnen zu helfen. Riley indessen erzählt Forrest, was Buffy zu Walsh gesagt hat und betitelt sie als verrückt. Parker kommt mit einigen anderen hinzu. Forrest fragt, was denn mit Buffy gewesen sei. Er erzählt in ziemlich abschätzigem Ton von ihr und Riley schlägt ihn, weil er es nicht mehr mit anhören kann. Riley gibt endlich zu, dass er Gefühle für Buffy hat, was die anderen aber schon lange wussten.

Spike liegt bewusstlos am Boden. Neben ihm liegt ein leerer Blutbeutel. Zwei Typen wollen ihn davon schleppen, doch Spike hat seine Bewusstlosigkeit nur vorgetäuscht Er kann mit Hilfe des anderen Vampirs fliehen.

Willow ist depressiv, als Riley herein kommt, der sie über Buffy ausfragen will. Willow, die immer noch ihre Erlebnisse mit Oz im Kopf hat, will ihm aber nicht so richtig helfen. Riley merkt, dass Willow nichts sagen will und verabschiedet sich. Willow sagt ihm noch schnell, dass Buffy Käse mag und dass sie am Abend zu der Party gehen. Riley ist erfreut und sagt, dass dies sein Haus sei. Willow meint, dies könnte ein Anfang sein, aber er solle sich nicht zu viel Hoffnung machen.

Spike sucht Zuflucht bei Harmony. Die ist aber noch böse, dass er sie so verlassen hat. Spike schmiert ihr Honig ums Maul, und sie scheint nachzugeben. Giles und Xander sind im Wald und warten. Xander versucht, die Situation aufzulockern, doch Giles ist genervt. Willow und Buffy betreten derweil die Party. Willow gibt Riley heimlich zu verstehen, dass Buffy tanzen will. Er solle es aber nicht übertreiben. Riley geht zu Buffy rüber, fragt sie dämlich nach Schulstoff und bietet ihr Käse an.

Harmony trifft auf Xander. Es kommt zu einem Kampf, der im Sand verläuft. Harmony erwähnt, dass Spike zurück ist und sich bei ihm alles um die Jägerin drehte. Während Harmony weitererzählt, ist Xander bereits auf dem Weg, um Buffy zu warnen.

Willow und Riley sitzen traurig auf einem Sofa. Riley hat es offensichtlich vermasselt. Buffy tanzt mit einem anderen Typen. Als Willow einen Dingoes Ate My Baby-Song hört, entscheidet sie sich zu gehen. Das gibt Riley die Chance, noch einmal mit Buffy zu reden, denn er soll ihr ausrichten, dass Willow nach Hause gegangen ist. Er wird leider von Xander unterbrochen, der Buffy dienstlich sprechen muss. Sie lassen Riley stehen. Forrest kommt zu ihm und sagt, sie bräuchten ihn unten. Unten befinden sich die Räume der Initiative, jener Militärorganisation, der Giles auf der Spur ist. Ihr gehören Riley, Forrest und auch Graham an.

Riley macht sich Sorgen über sein Doppelleben. Welches Mädchen will schon etwas mit einem Typen zu tun haben, der tagsüber ein normaler Student ist und nachts Dämonen jagt? Unten treffen sie auf Prof. Walsh, die offenbar die Chefin der Initiative ist. Sie teilt ihnen mit, dass ein Gefangener geflohen ist. Riley gibt militärische Anweisungen. Er ist offenbar in seinem Element.

Buffy ist genervt, dass Spike ausgerechnet an ihrem freien Abend hinter ihr her ist. Sie will ihm allein gegenüber treten. Xander will sie aufhalten und ihr wenigstens einige Waffen mitgeben. Graham, Forrest und Riley beobachten indessen mit Ferngläsern die Umgebung und entdecken Buffy auf einer Parkbank. Riley will sie fortschaffen, doch Forrest macht den Vorschlag, Buffy als Köder zu benutzen. Riley ist aber sowas wie der Chef von ihm und kann seinen Befehl durchsetzen. Dummerweise lässt sich Buffy nicht wegschicken. Sie hören einen Schrei und laufen in verschiedenen Richtungen davon. Graham und Forrest haben ein Signal des Gefangenen Nr. 17 (Spike) empfangen.

Spike versucht Willow zu attackieren, doch als er beißen will, kann er nicht. Er wird von irgendwas abgehalten. Es folgt ein Gespräch zwischen beiden, in dem Willow vermutet, dass es an ihr liegt, denn ursprünglich sei er ja wegen Buffy gekommen. Draußen versammeln sich die Leute von der Initiative. Sie machen das Zimmer, in dem sich Spike befindet, ausfindig.

Die drei von der Initiative haben Nachtsichtgeräte und machen sich auf den Weg zu Willows Zimmer. Sie treten die Tür ein. Spike will fliehen. Er schnappt sich Graham, will ihn beißen, doch kann nicht, da er plötzlich große Schmerzen hat. Eher unbeabsichtigt ist der ganze Flur nun voller Nebel. Einer der Soldaten will sich Willow schnappen, doch da kommt Buffy hinzu und will ihre Freundin retten. Sie kämpft gegen die Männer von der Initiative, bemerkt aber nicht, dass Riley dabei ist, da er einen Helm und eine Maske trägt. Auch er erkennt sie nicht, da er geblendet wird. Spike erkennt seine Chance und flieht. Riley ruft zum Abbruch.

Walsh ist enttäuscht, dass ihnen der Gefangene entwischt ist. Sie denkt, dass Spike einen starken Helfer gefunden hat. Forrest, Graham und Riley bestätigen sich gegenseitig, dass ihr Gegner groß und stark war. Die gute Nachricht ist, dass das Implantat funktioniert. Der Gefangene konnte niemandem etwas tun, ohne große Schmerzen zu haben.

Riley will sich bei Buffy wegen des Abends entschuldigen, doch sie meint, sie müsse sich entschuldigen. Riley fragt nach Willow. Buffy ist erfreut. Riley fragt, ob sie ihr erzählt habe, dass er Käse mag. Buffy antwortet, dass er etwas seltsam sei. Riley entgegnet, damit könne er leben.

Nicole Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #4.07 Die Initiative diskutieren.