Episode: #9.04 Tag 9: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Jack sucht die amerikanische Botschaft auf, während Heller seine Rede im Parlament hält. Margot zeigt ihr Durchsetzungsvermögen mit unglaublicher Stärke und Kate nimmt die Sache selbst in die Hand.

Diese Serie ansehen:

Foto: Yvonne Strahovski & Gbenga Akinnagbe, 24 - Copyright: 2014 Fox Broadcasting Co.; Daniel Smith/FOX
Yvonne Strahovski & Gbenga Akinnagbe, 24
© 2014 Fox Broadcasting Co.; Daniel Smith/FOX

Chloe erfährt von Jack, dass er es in die amerikanische Botschaft geschafft hat, indem er vor dem Toren eine Ablenkung kreierte. Nun hilft sie ihm unentdeckt durch das Gebäude zu kommen, um zu Tanner zu gelangen. Jack will seinen Flugsicherungsschlüssel haben, da er glaubt darauf die Informationen zu finden, die Präsident Heller überzeugen werden. Chloe selbst ist wütend auf Julian, dass er Jack mit einem unüberlegten Handeln in diese Situation gebracht hat.

Mit Chloes Hilfe schafft es Jack Tanner früh ausfindig zu machen. Er erklärt dem Soldaten, dass er seine Geschichte glaube und, um sie zu beweisen, seinen Flugsicherungsschlüssel benötige. Tanner sagt ihm, wo er verwahrt wird, und Jack macht sich auf den Weg aus der Botschaft hinaus.

Auch Kate und Erik schaffen es in die Botschaft, indem sie den Sicherheitskräften erklären, dass sie auf der Suche nach Jack sind, der ihrer Meinung nach Tanner aufsuchen will. Doch sie kommen zu spät und Jack hat den Flugsicherungsschlüssel bereits an sich genommen. Tanner erklärt den Agenten, was Jack wollte und versichert ihnen, dass er keine Ahnung habe, wer der Mann ist.

Die Marines durchsuchen die Botschaft und sperren alle Sicherheitskarten, sodass Jack das Gebäude nicht verlassen kann. Sofort ändert er seinen Plan und sucht einen sicheren Internetzugang, um Chloe die Daten von dem Flugsicherungsschlüssel zu senden. Dafür verbarrikadiert sich der ehemalige Agent mit drei zufällig dort befindlichen Personen in einem Raum für geheime und sichere Kommunikation, der von Außen nicht vom Netz genommen werden kann.

Margot erfährt von ihren Mitverschwörern, dass Yates' Gerät in weniger als einer Stunde einsatzbereit sein wird, was sie sehr freut. Naveed wird also bald zum Einsatz kommen und die Drohnen steuern. Doch dieser will noch immer fliehen, was Margot von ihrer Tochter erfährt, die sich aber schwer tut ihren Ehemann an ihre Mutter zu verraten. Sie fleht ihre Mutter an, Naveed nicht weh zu tun, woraufhin sie meint, dass sie alles tun wird, um die Gewalt über die Drohnen nutzen zu können.

Für Jack gestaltet sich die Datenübertragung als schwierig, sodass er darauf angewiesen ist, dass Julian ihm mit einem Programm hilft. Zeitgleich haben die Marines Jack in dem Kommunikationsraum aufgespürt und er sieht nur eine Möglichkeit sich Zeit für den Upload zu gewährleisten. Er deklariert seine Gefangenen offiziell zu Geiseln und schießt auf zwei Marines, die sich dem Raum nähern.

Mittlerweile hat auch Boudreau erfahren, dass Jack in der Botschaft ist. Er weiß, dass es nun keinen anderen Ausweg mehr gibt, als den Präsidenten und Audrey über Jacks Anwesenheit zu informieren. Als Audrey und Heller von den Geschehnissen erfahren, sind sie schockiert, doch Heller beschließt, dass er mit Jack reden will, bevor er eine Entscheidung trifft. Auch Navarro wird von Kate und Erik informiert, doch die Agentin ist sich sicher, dass Jack nicht die wirkliche Gefahr hier ist, sondern etwas anderes vorgeht und Jacks Geschichte, die er Tanner erzählt habe, durchaus Sinn ergebe. Darum würde sie gerne mit Jack selbst sprechen, doch Navarro informiert sie, dass das unmöglich sei, denn die Marines seien die ausführende Kraft in diesem Fall und denen könne er nichts befehlen. Außerdem würde Heller nun selbst mit Jack sprechen, wobei Kate und Erik aber zuhören könnten.

Margot handelt nun, um ihren Plan nicht zu gefährden. Sie offenbart Naveed, dass Simone zu ihr gekommen sei und sie seine Fluchtpläne kenne. Sie versucht mit guten Worten Naved zu überzeugen, weiß aber, dass sie auch mit der Androhung von Folter bei ihm nichts bewirkt. Einzig Simone ist seine schwache Stelle und Margot zögert nicht, ihrer Tochter Schaden zuzufügen, um an ihre Ziele zu gelangen. Sie lässt einen ihrer Männer einen Finger ihrer Tochter abtrennen und Naveed willigt in Angst um seine Frau ein, die Drohnen zu steuern, wenn Margot nur Simone in Frieden lasse.

Heller ruft Jack an, der noch immer wartet, dass die Daten vollständig übertragen werden. Der ehemalige Agent ist überrascht direkt mit dem Präsidenten zu sprechen, ergreift die Gelegenheit aber sogleich beim Schopf. Mit klaren Worten erklärt er Heller, dass ein Anschlag auf ihn geplant ist und Margot Al-Hazari dahinter steckt, ein Name, der Heller bekannt ist. Auch der Drohnenangriff am Morgen ist Teil der Verschwörung und Jack versuche das Leben vieler Menschen zu retten. Heller fragt ihn, warum Jack nicht direkt zu ihm gekommen sei, woraufhin er erklärt, dass er keine Chance gehabt hätte sich zu erklären, da er als Terrorist gebrandmarkt ist und niemand ihm zum Präsidenten durchgelassen hätte.

Jack erklärt Heller, dass er dabei ist, die Daten vom Flugsicherungsschlüssel zu kopieren und er ihm bald einen Beweis zeigen kann, dass stimmt, was er sagt. Er bittet den Präsidenten um fünfzehn Minuten. Heller beendet das Gespräch und Kate ist überzeugt, dass Jack die Wahrheit sagt. Doch Heller ist dies nicht. Er berät sich mit seinen Leuten und sein Schwiegersohn macht deutlich, dass Jack Terrorist sei und man ihm nicht trauen darf. Einzig Audrey scheint überzeugt, dass sie Jack die Zeit geben und ihn anhören sollten. Schließlich entscheidet sich Heller aber dazu den Zugriff durch die Marines zu befehlen und Audrey wendet sich erschrocken ab.

Bei der CIA kommt es ebenfalls zur Diskussion und Jordan Reed glaubt, Kate habe mit ihrer Sicht auf die Geschehnisse recht. Doch Navarro macht deutlich, dass es keine Beweise gibt, befiehlt aber alle Informationen zusammen zu tragen, die ihnen helfen könnten, Licht ins Dunkel zu bringen.

Die Marines bereiten alles vor, um den Raum zu stürmen, während Kate ihren eigenen Weg hinein sucht. Sie bittet Erik ihr den Rücken frei zu halten, während sie durch die Lüftung zu Jack kriecht. Im Raum erkennt Jack die Gefahr und sichert seine Geiseln. Er versichert ihnen, dass er alles tut, dass ihnen nichts geschieht. Chloe kann nun auch nicht mehr sehen, was vorgeht und Jack ist auf sich gestellt.

Ein Marine erkennt auf einer Wärmebildkamera, dass sich jemand dem Kommunikationsraum nähert und Erik erklärt den Einsatzkräften, dass es Kate ist. Dieser geht die Zeit aus, doch sie schafft es zu Jack. Sie bittet ihn, nicht zu schießen, denn sie sei unbewaffnet. Als sie sich zu Jack hinunter gelassen hat, erklärt sie ihm, dass sie ihm glaube und sie seine einzige Chance sei, hier lebend heraus zu kommen. Sie würde die Daten weiter uploaden, wenn er sich kampflos ergebe.

Chloe rät Jack via Funk, Kate zu vertrauen. In diesem Moment stürmen die Marines den Raum, doch Kate hat Jack bereis auf den Boden gedrückt und ihn in Gewahrsam genommen. Sie stellt sich zwischen ihren Gefangenen und die schwer bewaffneten Marines, die eigentlich den Befehl haben, Jack zu töten. Kate bittet Erik Navarro anzurufen und ihm mitzuteilen, dass sie Jack wieder im Gewahrsam der CIA habe.

Yates Maschine ist angeschlossen und operationsbereit. Margot lässt sich die zur Zeit über Europa im Einsatz befindlichen Drohnen zeigen. Sie will, dass die, die am stärksten bewaffnet sind, auf London ausgerichtet und umgeleitet werden. Sie schaut Naveed an und fragt ihn noch einmal, ob er die Drohnen steuert, was er bejaht.

Jamie Lisa Hebisch - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Die vierte Stunde ist rum und die einzelnen Geschichten finden immer mehr zusammen und verflechten sich ineinander. Trotzdem wird manchmal noch Potenzial liegen gelassen, weil das ein oder andere...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "24" über die Folge #9.04 Tag 9: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr diskutieren.