Episode: #2.12 Zoey's Extraordinary Session

In der "Zoey's Extraordinary Playlist"-Episode #2.12 Zoey's Extraordinary Session reflektiert Zoey (Jane Levy) in ihrer Therapie ihren unerwartet tiefgreifenden ersten Tag bei SPRQPoint.

Diese Serie ansehen:

Foto: Jane Levy, Zoey's Extraordinary Playlist - Copyright: 2020 NBCUniversal Media LLC/Lionsgate
Jane Levy, Zoey's Extraordinary Playlist
© 2020 NBCUniversal Media LLC/Lionsgate

Zoeys erster Tag im neuen Job steht an und sie freut sich sehr auf die neue Herausforderung. Auch ihre Eltern sind derweil völlig aus dem Häuschen, denn sie haben es mit ihrem Landschaftsbaufirma auf das Cover eines renommierten Fachmagazins geschafft.

Zoey berichtet ihrem Therapeuten Dr. Tesoro von ihrem ersten Arbeitstag, denn seit er ihren Verlustängsten auf die Spur gekommen ist, will er dort tiefer graben, weswegen er für jedes noch so kleine Detail offen ist. Also beginnt Zoey zu erzählen…

Zoey kann ihre Gefühle bezüglich des aufregenden Tags kaum in Worte fassen, denn auf der einen Seite fühlt sie sich geehrt, zu den wenigen Frauen bei SPRQPoint zu gehören, aber andererseits ist die Aufregung so groß, dass sie sich auch übergeben könnte. Vor allem ihr Vater hat da den richtigen Riecher und hat ihr ein Pausenbrot zubereitet, wie er es in der Schule immer für sie gemacht hat. Als sie im Firmengebäude ankommt, lernt sie als Erstes Leif kennen, mit dem sie sich gut versteht. Als sie für ihr Namensschild ansteht, lästert neben ihr jemand über einen Jobneuling in Anzug, der wohl zu viel beeindrucken will und erst dann fällt sein Blick auf Zoeys Outfit, die einen knallroten Hosenanzug trägt. Dabei handelt es sich um Max, mit dem die erste Begegnung denkbar schlecht gelaufen ist. Als sich alle versammelt haben, bietet CEO Danny eine Musicalnummer ("Pure Imagination"). Nach der aufheiternden Einstimmung folgt der Tiefschlag aber sogleich, denn es zeigt sich, dass die Anwesenden gar nicht alle neu eingestellt sind; stattdessen handelt es sich um die letzte Stufe eines Einstellungsverfahrens.

Zoey ruft sofort panisch ihre Eltern an, die aber völlig überzeugt sind, dass sie auch die letzte Stufe noch schaffen wird. Zoey vermutet sie bei ihrem Job, aber letztlich stellt sich heraus, dass sie auf dem Weg ins Krankenhaus sind, denn Maggie hat Brustschmerzen und soll nun einen Stresstest absolvieren. Für Zoey bedeutet das zusätzliche Unruhe, aber sie hat nicht mitbekommen, dass Max alles mitgehört hat. Fortan drängt sie den Gedanken an ihre Mutter so gut es geht weg. Sie, Max und Leif werden mit weiteren zum vierten Stock geleitet, wo bereits Tobin arbeitet, der seinen besten Freund überschwänglich willkommen heißt, doch Leifs Laune ist im Keller, da er für einen vermeintlich sicheren Job seinen alten Job gekündigt hat. Tobin durfte ihm aber vorher nichts wegen einer Verschwiegenheitserklärung verraten. Zudem hat er unter den Kandidatinnen eine namens Amber entdeckt, die er sehr sexy findet, weswegen er sich in den Kopf setzt, dass sie beide zu den letztlich festangestellten Kandidaten gehören werden. Zoey und Max streiten sich erneut am Müslibuffet, als schließlich Danny ankündigt, dass sie in Zweierteams antreten werden und nach jeder Wettbewerbsrunde fliegen welche raus und die am Ende übrigbleiben, erhalten den Job. Zoey will sich sofort mit Leif zusammentun, aber Tobin hat ihn bereits mit Amber verkuppelt. Dann bekommt sie auch noch einen besorgten Anruf von David, dessen aktuelle Freundin Kersten nur wenig hilfreiche Kommentare abgibt und als sie wieder auflegt, ist nur noch Max als ihr Partner übrig.

Die erste Aufgabe besteht darin, aus einer riesigen Auswahl von Spielzeugen wie Puzzle, Bausätze etc. so viele wie möglich zusammenzusetzen. Max nimmt gleich das größte, während Zoey eigentlich dafür plädiert, lieber viele kleinere zu machen, um schneller vorwärtszukommen. Da die beiden sich nicht einig werden, arbeiten sie separiert und schaffen nur so gerade eben den letzten Platz, um in die nächste Runde zu kommen. Zoey wirft Max an den Kopf, dass er den Prozess gar nicht ernstnehmen würde. In der nächsten Runde hat jedes Paar eine Kiste vor sich stehen, die geöffnet werden muss. Dies erweist sich als ideale Aufgabe für Zoey, da sie mit dem Fibonacci-Code agieren muss. Danach kommt aber eine zweite Box zum Vorschein. Hierbei erweist sich Max als Trumpf, denn er kann sich anhand eines Hinweises erinnern, dass Danny großer Fan von Ed Sheeran ist und die Hinweise führen zu seinem Hitsong "Thinking Out Loud", in dem sich offenbar der Code befindet. Max beginnt den Text laut zu singen, während sich Zoey die Worte notiert, da sie sich in der Popwelt überhaupt nicht auskennt. Leif hört das Singen, erkennt zwar auch den Zusammenhang, lässt sich aber auf ein Gesangsduell mit Max ein, so dass Zoey in der Zwischenzeit begreifen kann, dass die im Text genannten Zahlen der Code ist. Als sie die zweite Box offen hat, ist ihre gemeinsame Freude mit Max so überschwänglich, dass sie sich kurz umarmen. Leif und Amber folgen ihnen ins Finale.

Zoey und Max verbringen ihre Mittagspause miteinander und räumen bisherige Missverständnisse aus dem Weg. Sie entschuldigt sich, ihm unterstellt zu haben, dass er den Job nicht ernstnehme; er entschuldigt sich für all seine Kommentare und gesteht ein, dass er gerade beim Thema Familie sehr empfindlich ist, weil er nie so viel Unterstützung bekommen hat, wie es bei ihr ausgestrahlt wird. Zoey teilt daraufhin ihr Lunchpaket mit Max. Kurz darauf erreicht sie ein Anruf ihres Vaters. Mit schlechtem Gewissen teilt er ihr mit, dass ihre Mutter den Stresstest nicht bestanden hat, weswegen aktuell von einem kleinen Herzinfarkt ausgegangen wird. Zoey will sofort ins Krankenhaus fahren, aber Mitch versichert ihr, dass die Ärzte alles im Griff haben und sie jetzt an ihre berufliche Zukunft denken müsse.

Zoey gesteht gegenüber ihrem Psychiater ein, dass es das erste Mal in ihrem Leben war, dass sie sich mit einem möglichen Verlust konfrontiert sah, weil bis dato die Familie völlig von Schicksalsschlägen verschont geblieben war.

Zoey versucht den Gedanken an ihre Mutter zunächst wegzudrängen, als Danny die finale Aufgabe verkündet. Jedes Team hat einen Rollwagen voll Material bekommen und soll daraus nun eine technische Neuerfindung draus bauen. Max will enthusiastisch rangehen, merkt aber, dass Zoey neben sich steht. Nachdem sie von Maggie berichtet hat, ermuntert Max sie, sofort ins Krankenhaus zu fahren. Sie hält das für sinnvoll und will Danny mitteilen, dass sie nicht länger Teil des Jobverfahrens sein wird. Max widerspricht ihr an diesem Punkt aber heftig, denn er kann diese Aufgabe nicht ohne sie bewältigen. Daher will er alles zusammensetzen, während sie auf dem Weg ins Krankenhaus codiert. Zoey hat sich einen Fahrer bestellt, der sich als Mo erweist. Dieser will von ihr wissen, was sie gerne im Radio hören möchte, aber sie hätte gerne Stille, um in Ruhe arbeiten zu können. Da das für Mo aber keine Option ist, dreht er voll auf und singt mit ("Shut Up and Drive"). Dennoch hat Zoey eine Idee bekommen, die sie Max über die laute Musik hinweg mitteilt. Da Danny seinen Puls immer gerne etwas erhöht hat, will sie seine Fitnessuhr mit der Kaffeemaschine verbinden, damit immer eine frische Tasse Kaffee bereit steht, wenn sein Puls zu sinken droht. Max ist sofort begeistert von der Idee. Er will bauen, sie soll codieren. Zoey bittet Mo noch einmal um Ruhe, doch er lehnt wieder ab und beginnt auch noch ohne Unterbrechungen zu plaudern.

Als Maggie in ihrem Bett liegt und auf ihren OP-Termin am Herzen wartet, spricht sie gegenüber Mitch an, was wäre, wenn sie tatsächlich sterben würde. Beide Elternteile bekommen nicht mit, dass Zoey aus dem Flur lauscht. Maggie weiß, dass sich Mitch um die Kinder kümmern wird, aber sie hofft auch, dass er dann an sich selbst denken würde und mit seinem Leben weitermacht. Mitch will das für seine Frau tun, aber gleichzeitig schiebt er den Gedanken weit weg, denn er ist nicht bereit, Maggie zu verlieren. Zoey ist im Wartebereich, als bei SPRQPoint die Präsentationen losgehen. Zunächst sind Leif und Amber dran. Die beiden haben eine visuelle Umsetzung gestaltet, mit der man ablesen kann, wie sich SPRQPoint aktuell an der Börse im Vergleich zu anderen Techkonzernen schlägt. Als aber die ersten negativen Meldungen eintrudeln, ist Danny schnell gestresst. Dann wendet er sich Max zu und bemerkt, dass Zoey fehlt. Er präsentiert sie via Videoanruf, doch der Ton ist so schlecht, dass sie im vollbesetzten Wartezimmer laut schreien muss. Anschließend beginnt aber auch die Präsentation ihrer Idee, die Danny wohlwollend annimmt. Anschließend zieht er sich für seine Endentscheidung zurück.

Während sich Zoey anschließend ihrem Vater anvertraut, hat David mit den Extrawünschen seiner Freundin zu kämpfen, die gerne etwas aus der Cafeteria geholt haben will. Auf dem Krankenhausflur begegnet er Emily, die er im Studium sehr interessant fand, aber da er ihr Tutor war, haben sie ihr Interesse unter 'unangebracht' abgehakt. Beide bringen sich auf den neusten Stand, was sie beruflich machen und was sie jeweils im Krankenhaus machen. Während Emily eine frischgebackene Mutter besucht, berichtet David von seiner Mutter, was sie sehr trifft. Ihm wiederum hilft ihr authentisches Mitgefühl. Zum Abschied bietet Emily an, dass sie sich bald mal sehen könnten, aber er wird von einer Nachricht von Kersten abgelenkt, die ungeduldig auf ihr Essen wartet. Zoey und Mitch erwischen sich beide dabei, wie ihre Gedanken zu sorgenvoll werden, weswegen Max' unerwartetes Auftauchen eine echte Überraschung ist. Er ist zudem in Glitter gebadet. Das erklärt er mit einer Glitterkanone von Danny, denn Zoey ist nun festangestellt. Sie ist völlig aus dem Häuschen, aber doch enttäuscht, als sie hört, dass Max den Job aber nicht bekommen hat, sondern Leif. Als die Ärztin mit der guten Nachricht kommt, dass Maggie die OP gut überstanden hat, verabschiedet sich Max und ist für die Familie erleichtert. David wiederum bittet seine Freundin zurückzubleiben, während sie anderen ans Krankenbett gehen.

Maggie ist von den Medikamenten noch etwas benebelt, was aber auch ihre Zunge löst, denn sie ist froh, dass Kersten nicht mitgekommen ist, denn in ihren Augen ist es nicht die richtige Frau für ihren Sohn. Mit Zoey freut sie sich sehr über den Job und dann sind sie und Mitch einfach nur froh, dass sie lebt. Er beginnt zu singen ("Dream a Little Dream of Me"), Maggie stimmt ein und Zoey wird dabei ganz nachdenklich.

Zoey erkennt durch diese Beschreibung gemeinsam mit Tesoro, dass sie das Gefühl von Verlust dafür gesorgt hat, dass sie sich fortan emotional oft abgeschottet hat. Das wird besonders an Max deutlich, der einen Monat später doch noch angestellt wurde, den sie aber sofort in die Freundesecke gedrängt hat. Für Tesoro ist daher klar, dass die Verlustängste um ihre Mutter an diesem Tag auch ganz eng mit einer beginnenden Liebesgeschichte mit Max verbunden sind. Auf dem Weg nach Hause ruft Zoey ihre Mutter an, um sicherzugehen, dass sie brav ihre Medikamente nimmt. Als sie an ihrer Wohnung ankommt, kommt Max aus Mos Wohnung. Er berichtet, dass er mit ihm den Pop-Up-Store in New York geplant hat und dass er schon nächste Woche aufbrechen wird. Zoey müht sich weiterhin Freude für ihn auszudrücken. Dann erwähnt sie auch, dass sie an ihre erste Begegnung denken musste und sich fragt, was aus dem Prototypen geworden ist. Beide sind sich aber einig, dass es ein Tag war, denn sie nie vergessen könnten. Als Max zuhause ist, kramt er den Prototypen aus dem Schrank heraus.

Danny verkündet, dass Max und Leif die Stellen bei SPRQPoint ergattert haben. Während Tobin und Leif völlig aus dem Häuschen sind und Amber betont, dass sie niemals mit Tobin ausgehen wird, sucht Max das Gespräch mit Danny. Denn dieser hat nur eine physisch fehlende Zoey bemerkt, aber er hat nicht mitbekommen, warum sie gefehlt hat und wie viel Energie und Talent sie hineingesteckt hat. Daher plädiert Max dafür, dass Danny Zoey einstellen muss. Dieser zögert nur kurz, aber eine weibliche Coderin passt ihm ganz gut in den Kram.

Rose entdeckt Max mit dem Prototyp und will wissen, worum es dabei geht, aber er weicht aus. Sie will daraufhin wissen, ob sie per Business oder normalen Klasse nach New York fliegen sollen. Max versucht sich auf seine Zukunft zu konzentrieren, doch das ist gar nicht so einfach.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Zoey's Extraordinary Playlist" über die Folge #2.12 Zoey's Extraordinary Session diskutieren.