Episode: #1.06 Zoeys Partynacht

Nachdem sich Zoey (Jane Levy) in der "Zoey's Extraordinary Playlist"-Episode #1.06 Zoeys Partynacht ihre besondere Verbindung zu Simon (John Clarence Stewart) eingestanden hat, will sie seine Verlobungsparty meiden, doch eine anfängliche Partynacht mit Joan (Lauren Graham) endet bei Simon und Jessica (India de Beaufort), so dass alles den Bach runtergeht. Auch Maggies (Mary Steenburgen) Versuch einer Ablenkung läuft nicht wie geplant.

Diese Serie ansehen:

Beinahe kommt es zu einem Kuss zwischen Zoey und Simon, doch sie schickt ihn nach Hause und er bedankt sich bei ihr für das Gespräch. Am nächsten Morgen begegnet Zoey Mo, der sich nach dem Besuch von Simon erkundigt. Mo ahnt, dass zwischen den beiden etwas vorgefallen ist, aber Zoey verdeutlicht, sich nicht auf ihn eingelassen zu haben, da Simon verlobt ist. In diesem Moment bekommt Zoey eine Nachricht von Jessica und Mo rät, dass Zoey nicht darauf reagiert.

Auf dem Weg zur Arbeit holen Zoey und Max sich noch einen Kaffee. Max berichtet ausführlich von der Trennung von Autumn und ist der Meinung, dass alles sehr glatt gelaufen ist. Als die beiden kurz darauf vor Autumn stehen, um ihren Kaffee zu bestellen, erkennt Zoey jedoch anhand des Liedes, das Autumn singt, wie schlecht behandelt sich jene von Max fühlt ("You Give Love A Bad Name"). Max hakt bei Autumn nach, ob es ihr gutgeht, was jene deutlich verneint. Das verwundert Max sehr und bedrückt ihn. Bei SPRQPoint angekommen versucht Jessica erneut, Zoey zu erreichen, doch jene hat ein schlechtes Gewissen und lehnt den Anruf ab. Stattdessen ruft Zoey ihre Mutter an. Jene ist gerade mit den Vorbereitungen zur Verlobungsfeier von Jessica und Simon beschäftigt, die am Abend stattfinden soll. Zoey erklärt, am Abend leider nicht dabei sein zu können, was Maggie bedauert. Sie erzählt ihrer Tochter, dass Jessica zuvor um Zoeys Telefonnummer gebeten hat, was bei Zoey erneut ein schlechtes Gewissen hervorruft.

Zoey ist überrascht, dass Simon auch Leif und Tobin zur Verlobungsfeier eingeladen hat. Das Gespräch wird von Joan unterbrochen, die erpicht darauf ist, dass ihr Team etwas Neues auf den Markt bringt. Joan ruft Zoey zu sich und würde gern den Abend mit ihr verbringen, um mit Zoey zu feiern, dass Joan ihre Scheidungspapiere unterschrieben hat. Es wundert Zoey, dass Joan mit ihr Party machen will, doch sie sieht sich gezwungen zuzusagen. Gleich darauf geht Zoey zu Simon, der an einer Rede für die Verlobungsfeier schreibt. Sie fragt, was Jessica von ihr wollen könnte, worüber Simon sich beunruhigt zeigt. Zoey verkündet, nicht zur Verlobungsfeier zu kommen. Gerade als Zoey Simons Büro verlässt, steigt Jessica aus dem Aufzug. Nervös fragt Zoey sich, ob Jessica etwas von dem Beinahe-Kuss ahnt, weshalb sie sehr erleichtert ist, als sie feststellt, dass Jessica lediglich Zoeys Hilfe bei einer Überraschung für Simon braucht. Die beiden ziehen sich zurück und Jessica erzählt, eine Diashow vorbereitet zu haben. Sie ist sich unsicher, ob darin auch Simons Vater vorkommen sollte. Zoey meint, dass Jessica die Fotos verwenden sollte und verkündet dann, am Abend nicht dabei zu sein.

Da Max sich schlecht fühlt, überlegt er, wie er sich bei Autumn entschuldigen kann. Dabei trifft er auf Mo, der verdeutlicht, dass es keinen Weg gibt, Autumns Leiden zu verringern. Mo hat den Eindruck, dass Max nicht viel von Frauen versteht und will ihn unterweisen.

Am Abend hat Mitch Gesellschaft von seinem Kumpel Paul, der Maggie auffordert, die Feier zu genießen und versichert sich gut um Mitch zu kümmern. Auch Zoey macht sich für den Abend fertig und geht zu Mo, die gerade dabei ist, Max ein wenig herauszuputzen. Zoey lässt die beiden allein und bricht dann mit Joan in einen Club auf. Obwohl Joan versichert, einen ruhigen Abend verbringen zu wollen, verrät ein von ihr gesungenes Lied, dass sie ausgiebig feiern will ("Tik Tok"). Daraufhin genehmigen Zoey und Joan sich zahlreiche Drinks. Zoey freut sich über Joans ausgelassene Stimmung, die beschließt, auch ihren restlichen Arbeitskollegen zu zeigen, wie viel Spaß man mit ihr haben kann, indem sie zu Simons Party aufbricht. Es gelingt Zoey nicht, Joan von dieser Idee abzubringen. Dort angekommen trifft Joan schnell auf Tobin und Leif. Auch Max und Mo sind anwesend, da Mo Max zeigen will, wie man flirtet.

Um sich nach Mitch zu erkundigen, ruft Maggie bei Paul an, der jedoch spaßig versichert, dass sie sich keine Gedanken machen muss. Indes trifft die angetrunkene Zoey auf Jessica und Simon. Jener bleibt zurückhaltend und hinterfragt, ob er und Zoey Freunde bleiben können, was sie bejaht. Als Zoey die Fotos von Simon und Jessica sieht, kommen ihr allerdings die Tränen, weshalb sie sich zurückzieht. Dabei wird Zoey von ihrer Mutter entdeckt. Sie gesteht Maggie, was am letzten Abend beinahe geschehen ist und dass sie Gefühle für Simon hat. Maggie tröstet ihre Tochter. Die beiden bekommen indes nicht mit, dass Jessica ihre Unterhaltung mit angehört hat.

Paul genießt seinen Abend mit Mitch und findet es traurig, dass es so schlecht um Mitchs Gesundheit steht. Zur gleichen Zeit ist Zoey auf der Suche nach Joan, da sie den Heimweg antreten will. Bevor es dazu kommt, hält Simon eine Rede auf seine Liebe zu Jessica. Jene kann die liebevollen Worte jedoch nicht genießen und singt ein Lied darüber, dass sie sich von ihm betrogen fühlt ("Say My Name"). Mit einem unangenehmen Gefühl erzählt Zoey Mo von dem Lied. Derweil verbringt Joan Zeit mit Leif und die beiden verstehen sich gut.

Um reinen Tisch zu machen, beschließt Zoey zu Jessica zu gehen. Jessica rückt gleich damit heraus, über Zoey und Simon Bescheid zu wissen. Auf das lautstarke Gespräch wird auch Simon aufmerksam, der sich einmischen will. Jessica fordert Zoey zum Gehen auf und ausversehen setzt Zoey die Blumendekoration in Brand. Indes hilft Max Mo dabei, einen Mann anzusprechen. Jener stellt sich als Eddie vor.

Aufgebracht stellt Jessica Simon und Zoey zur Rede, die versichern, nicht miteinander geschlafen zu haben. Als Simon erklärt, mit Zoey nur über seinen Vater gesprochen zu haben, will Jessica nichts mehr davon hören, da sie das Gefühl hat, dass Simon seinen Vater als Ausrede benutzt, um seiner Verlobten nicht nahe sein zu müssen. Das lässt Simon nicht auf sich sitzen, doch Jessica versteht nicht, warum Simon sich Zoey anvertraut anstatt ihr. Zoey zieht sich zurück und wird von Max begleitet. Gerade als sie die Party verlassen will, erhält Zoey einen Anruf von Maggie. Jene berichtet, dass Mitch die Treppe hinuntergestürzt ist, als Paul versucht hat, Mitch ins Bett zu bringen. Mitch wird ins Krankenhaus gebracht und Max erklärt sich bereits, Zoey dorthin zu bringen. Als die beiden das Haus verlassen, singt Max ein Liebeslied für Zoey. ("I'm Gonna Be (500 Miles)") Da es in der Nähe kein Taxi gibt, fahren sie mit einem Roller zum Krankenhaus.

Simon versichert Jessica, sie zu lieben, doch das allein reicht ihr nicht aus und sie ist nicht bereit, seine Entschuldigung anzunehmen. Derweil wurde Mitch aus dem Krankenhaus entlassen und Maggie macht sich Vorwürfe, den Abend nicht mit Mitch verbracht zu haben. Zoey versucht, ihre Mutter zu beruhigen, die nicht bereit ist, Mitch gehen zu lassen. Als Zoey sich von ihren Eltern verabschiedet, dankt sie Max für seine Unterstützung. Sie verabschiedet Max, der noch einmal das Liebeslied anstimmt ("I'm Gonna Be (500 Miles)"). Zeitgleich verbringt Mo den restlichen Abend mit Eddie, Joan sammelt im Büro Ideen mit Leif und Simon beseitigt das Chaos nach dem abrupten Ende der Feier.

Marie Müller - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    In der sechsten Episode von "Zoey’s Extraordinary Playlist" steht Zoey Clarkes momentanes Beziehungschaos voll im Mittelpunkt, denn es gibt entscheidende Momente, die durch ihr fast gleichzeitiges...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Zoey's Extraordinary Playlist" über die Folge #1.06 Zoeys Partynacht diskutieren.