Veronica Duncan

Veronica Duncan (Isabel May) ist in "Young Sheldon" eine Schülerin der High School, die auch Georgie besucht. An Halloween bemerkt sie, dass sie ihr Leben ändern möchte und lässt sich zusammen mit Georgie taufen. Nachdem dieser sie überraschend danach geküsst hat, nimmt sie Abstand von ihm, zeigt sich aber einverstanden, weiterhin befreundet zu bleiben.

Veronica Duncan ist eine Schülerin der High School in Medford, auf die auch Sheldon und Georgie gehen. Da sie schlecht in Mathe ist, erteilt Sheldon ihr mehrmals Nachhilfe, so dass Veronica ihre erste 3- in diesem Unterrichtsfach bekommt. Mittlerweile hat auch Georgie mitbekommen, dass sein Bruder Kontakt zu Veronica hat, und lässt sich ihr gegenüber vorstellen.

Nachdem sich Veronica zu einer Verabredung mit Georgie überreden ließ, verbringt sie diese mit ihm unter freiem Himmel. Dabei erzählt sie auch Dinge aus ihrem Leben und gesteht, dass sich ihre Schwester für ein Genie hält, allerdings eine Gefängnisstrafe verbüßt. Da sie mit Georgie lieber ungestört sein möchte, möchten sie nach Hause gehen. Als sie auf den Weg dabei am Spukhaus vorbei kommen und Veronica auf ein sexuelles Schauspiel aufmerksam wird, erkennt sie, ihr Leben ändern zu wollen. Letztlich sucht sie Mary auf, die ihr dabei hilft, wieder auf den rechten Weg zu kommen.

Einige Wochen später trifft Veronica erneut auf Georgie, da sie an der Bibelstunde in Marys Haus teilnimmt. Dabei ist sie ziemlich von Georgies Hingabe zu Gott beeindruckt. Dadurch verbringt Veronica wieder mehr Zeit mit ihm und eröffnet ihm dabei, sich am Wochenende von Pastor Jeff taufen zu lassen. Damit Veronica nicht bemerkt, dass er eigentlich darauf hofft, einmal mit ihr zusammen sein zu können, beschließt Georgie, sich ebenfalls taufen zu lassen.

Am Tag der Taufe ist Veronica sehr aufgeregt und wird als Erste getauft. Nachdem auch Georgie getauft wurde, schließt sie ihn in ihre Arme und bedankt sich bei ihm. Da jener dabei die Gunst der Stunde nutzt und Veronica auf den Mund küsst, verpasst sie ihm kurzerhand eine Ohrfeige.

Einige Zeit nach dem Vorkommnis erhält Veronica eine Entschuldigung von Georgie und wird gebeten, wieder mit ihm befreundet zu sein. Da auch ihr die Freundschaft nicht vollkommen egal ist, verzeiht sie ihm. Veronica muss allerdings Georgies Einladung ablehnen, da ihr neuer Freund Dustin sie bereits zum Essen eingeladen hat. Allerdings muss Veronica erkennen, dass Dustin nicht der Richtige für sie ist. Sie gesteht Georgie, wie sehr sie von ihrem Freund verletzt worden ist, und verabredet sich mit Georgie.

Bei der Verabredung wird ihr klar, Georgie unrecht getan zu haben. Sie verbringt immer mehr Zeit mit ihm und steht auch zu Georgie, als er wegen Sheldons kommunistischen Äußerungen in einem Fernsehinterview von seinen anderen Mitschülern verspottet wird. Veronica macht ihm klar, dass sein Bruder kein Kommunist ist.

Allerdings hat Veronica nach einiger Zeit wieder persönliche Probleme. In ihrer Not vertraut sie Mary an, dass der Lebensgefährte ihrer Mutter unter Alkoholismus leidet und aggressiv ist und kommt daher für ein paar Tage bei den Coopers unter. Veronica ist ein gern gesehener Gast bei den einzelnen Familienmitgliedern. Sie zeigt sich verständnisvoll gegenüber Sheldon und verbringt Zeit mit Missy. Dabei wird Veronica klar, selbst kein richtiges Familienleben zu haben und aus diesem Grund ein Studium als Lehrerin beginnen zu wollen. Durch Georgies Fürsorge träumt Veronica eines nachts, ihn zu küssen. Seit diesem Zeitpunkt ist das Verhältnis der beiden ziemlich angespannt.

Daniela S. - myFanbase