Episode: #4.13 Empire City

Peter und Neal arbeiten an einem Fall, in dem es um Geldwäsche geht. Dies führt dazu, dass sie sich in eine Welt voller Taxis und Jazz stürzen.

Diese Serie ansehen:

Mozzie ist unter die Taxifahrer gegangen, während Neal bislang vergeblich versucht den Ort herauszufinden, der ihm durch Ellens Schlüssel gezeigt wird. Peter und Jones verfolgen Neal mithilfe seiner Fußfessel, doch sie unterbrechen ihre Ermittlungen bezüglich des Schlüssels, als Elizabeth nach Hause kommt. Diese ist noch immer besorgt um Peters Sicherheit und will nicht, dass dieser weiter in der Schlüsselsache ermittelt.

Neal wird von Mozzie abgeholt und ordnet an, die Suche in Brooklyn fortzusetzen. Auf dem Weg dorthin fällt Mozzie ein anderes Taxi auf, welches dieselbe Taxilizenznummer hat wie sein Taxi und er beginnt die Verfolgung des Betrügers, da er seine Lizenz auf legalem Wege erlangt hat. Sie werden schließlich von der Polizei gestoppt und als Peter bei ihnen auftaucht, übernimmt er den Fall der Taxibetrügereien.

Im Büro vertritt Peter die Theorie, dass jemand bei der Taxizulassungsbehörde die Lizenzen bzw. die Akten darüber manipuliert. Er geht undercover als Beamter der Zulassungsbehörde zu dem Taxiunternehmen, bei welchem das illegale Taxi registriert ist und der Besitzer Luke Dusarque überreicht ihm Bücher mit den Einträgen der Fahrpreise und Fahrstrecken der Taxen. Peter macht sich Kopien davon. Neal und Mozzie, der sich noch immer als Taxifahrer Hal Hoover ausgibt, gelingt es in der Zwischenzeit einen Blick in das Taxi mit der illegalen Lizenz zu werfen und dessen Registrierungsnummer herauszufinden. Gemeinsam gehen Mozzie, Peter und Neal später die Fahrpreiseinträge durch und stoßen dabei auf den Cotton Club, der Ausgangspunkt des Betruges zu sein scheint, da einer der beiden Betreiber bei der Taxizulassungsbehörde arbeitet.

Die drei fahren zum Cotton Club. Neal und Peter geben sich als Talentscouts und Inhaber eines Musiklabels aus und sprechen mit Delmon Wells, einem der Clubbetreiber, über die große Wiedereröffnungsfeier und dass sie für die gebuchte Jazzband die perfekte Sängerin parat haben. Delmon will zunächst jedoch eine Probeaufnahme von June hören, bevor er sie verbindlich bucht. Als Delmon kurz weggeht, macht Neal Fotos der Bilanzen des Clubs. Unterdessen ist Angelo Wells, Delmons Bruder, zu Mozzie ins Taxi gestiegen und während der Fahrt fragt Mozzie diesen nach seinem Beruf und dem Club aus.

Abends gehen Peter und Neal die Bilanzen durch und bekommen dabei Hilfe von Elizabeth, die ihnen aufzeigt, dass einige Details in den Bilanzen nicht stimmen und sich so der Betrugsverdacht erhärtet. Sie beschließen, dass sie jemanden innerhalb des Clubs brauchen, der sie über alles informiert. Als Mozzie zu ihnen stößt, bringt er sie auf die Idee, dass man ein Zigaretten-Mädchen einschleusen könne. Für diese Aufgabe wird schließlich Diana auserkoren.

Undercover hört sie ein Gespräch der beiden Brüder im Büro des Clubs mit an und auch Peter und Jones im Van bekommen mit, dass Angelo am Tag der Wiedereröffnung eine weitere Lizenz verkaufen will, wovon Delmon jedoch nichts weiß. Diana schleicht sich in das Büro, um sich den Safe genauer anzusehen, wird dabei jedoch von Delmon erwischt. Sie überlegt sich eine Ausrede und so kommt es zwischen den beiden zu einem intensiven Gespräch über Jazz und Musik im Allgemeinen.

Am nächsten Morgen im Büro berät sich das Team, wie sie es verhindern können, dass der unschuldige Delmon für die Vergehen seines Bruders ins Gefängnis muss. Delmon ist zwar derjenige, der die Koffer mit den Lizenzen im Safe bunkert, jedoch ohne den Inhalt der Koffer zu kennen. Neal schlägt vor, die echte Lizenz gegen eine unechte auszutauschen, was der Käufer bemerken soll und dann Antworten von Angelo verlangt, den man dann auf frischer Tat festnehmen könne. Diana wendet ein, dass der Safe mit einer Spracherkennung arbeitet und nur Delmon ihn öffnen kann. Zwar konnte Diana den Code aufnehmen, doch deren Laptop würde nicht an der Sicherheitskontrolle im Club vorbeikommen. Deshalb schlägt Neal vor, dass man den Code auf Schallplatte aufnimmt.

June erklärt sich bereit, eine Jazzschallplatte aufzunehmen und gemeinsam mit Mozzie wird der Song produziert. Auf diese Schallplatte wird auch der Code zum Öffnen des Safes aufgenommen und zwar so, dass dieser beim normalen Abspielen der Platte nicht bemerkt wird. Neal bereitet gleichzeitig die gefälschte Lizenz aus Eis an.

Mozzie kommt mit der fertigen Schallplatte zurück und Neal begibt sich umgehend zu Delmon in den Cotton Club, um den Song als Demo vorzuspielen. Da Delmon begeistert von June ist, wird diese als Sängerin für die Wiedereröffnung gebucht.

Am Abend der Feier sind Peter, Elizabeth, Jones und Neal im Club. Neal schleicht sich in das Büro und sucht nach June's Schallplatte. Als er sie gefunden hat, spielt er den versteckten Code ab und der Safe öffnet sich. Diana kommt zu ihm und überreicht ihm die Eislizenz, warnt ihn aber, dass sie nicht viel Zeit haben, da Luke Dusarque soeben angekommen ist und Delmon ihm bald den Koffer überreichen wird. Neal tauscht die echte Lizenz gegen seine Eislizenz aus und verstaut den Koffer wieder im Safe. Zeitgleich beginnt oben im Club June mit ihrer Performance und Elizabeth kann Delmon durch einen Trick und dank June's Hilfe gerade noch rechtzeitig davon abhalten, in sein Büro zu gehen und verschafft Neal somit ein wenig Zeit.

Als Delom in sein Büro gehen will, wird er von Diana abgefangen, die ihn in ein Gespräch verwickelt, sodass Neal unbemerkt dessen Büro durch ein Fenster verlassen kann. Delmon übergibt Dusarque den Koffer und dieser steigt draußen in Mozzies Taxi ein. Dieser sorgt dafür, dass das Taxi nicht anspringt und so das Eis im Koffer zu schmelzen beginnt. Als Dusarque dies bemerkt, verlangt er umgehend von Angelo zum Club zu kommen. Peter und Neal beobachten, wie Dusarque sich mit Angelo und Delmon streitet und sie nach unten ins Büro gehen. Delmon öffnet den Safe und Angelo nimmt die echte Lizenz und will sie gerade Dusarque übergeben, als Peter, Jones und Neal den Raum betreten und Dusarque wegen Betruges festnehmen. Als Delmon festgenommen werden soll, gibt Angelo zu, dass dieser mit der ganzen Sache nichts zu tun hat. Angelo wird ebenfalls verhaftet. Jones schnappt sich noch eine wertvolle Zigarre, während June im Club ihren letzten Song singt.

Am nächsten Tag kommt Mozzie zu Neal und stellt traurig fest, dass seine Tage als Taxifahrer Hal Hoover der Vergangenheit angehören. Neal hört ihm aber gar nicht richtig zu, da ihm wegen Ellens Schlüssel ein Gedanke gekommen ist. Auch Peter und Jones arbeiten wieder an dem Schlüssel und vergleichen unzählige Fotos der Skyline von New York mit dem Schlüssel. Neal erklärt Mozzie, dass sie nicht nach Plätzen suchen sollten, die für Ellen wichtig waren, sondern nach Orten, die für Neal eine Bedeutung haben. Sie fahren zu einem Hafenpier in Queens, an welchem Neal jeden Abend vor seiner Verhaftung durch Peter gesessen und Wein getrunken hat, was Ellen wusste. Peter realisiert, wo Neal ist und holt ein altes Foto, welches die Skyline von genau diesem Pier aus zeigt. Peter und Neal halten zeitgleich den Schlüssel in den Händen und vergleichen die Skyline und ihnen wird klar, dass Ellen und der Schlüssel sie zum Empire State Building führen.

Anja H. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "White Collar" über die Folge #4.13 Empire City diskutieren.