Ken Marino schließt sich Comedypilot "Wilde Things" von CBS an

Bislang war der Comedypilot mit Julie Bowen in ihrer ersten Rolle nach dem Ende von "Modern Family" unter dem Titel "The Big Bad Wolfes" bekannt, doch mit dem neuem Titel "Wilde Things" ist nun auch noch einmal ein Schwung neuer Castmitglieder bekannt geworden. Ken Marino, Milan Carter ("Dolemite Is My Name") und Juliet Donenfeld ("The Big Show Show") stoßen neu hinzu.

Und darum geht’s: Frankie Wolfe (Bowen) ist eine mächtige Geschäftsfrau, die kein Blatt vor den Mund nimmt und sich durch nichts unterkriegen lässt. Als Frankies psychisch labile und neurotische Schwester Tommie ihr unglaublich kluges Pflegekind Quincy im Stich lässt, muss Frankie sich entscheiden, ob sie das Kind bei sich aufnimmt oder wieder zurück ins Pflegesystem schickt.

Donenfeld wird als 11-jähriges Pflegekind Quincy zu sehen sein. Marino spielt Joe, der mit Frankie eine Beziehung mit gewissen Vorzügen führt. Er hofft aber, dass er irgendwann der Kerl sein wird, der Frankie auf eine feste Beziehung festnageln kann. Zudem ist er Journalist.

Carter wiederum stellt einen Recast dar. Ursprünglich war Jeremy D. Howard als Frankies Assistent Lenny vorgesehen, doch nun wird Carter den Mann spielen, der nicht vom Geschlecht, sondern von Personen angezogen wird. Zudem ist Lenny der AA-Sponsor von Frankie.

Marino hatte Rollen in "Dawson's Creek", "Veronica Mars" und zuletzt "Black Monday".

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
14.10.2020 19:00

Kommentare