"The Good Place" endet bei NBC nach Staffel 4 (Video)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Kristen Bell, Veronica Mars Filmpremiere - Copyright: Sandra Meier
Kristen Bell, Veronica Mars Filmpremiere
© Sandra Meier

Serienmacher Michael Schur hat bekannt gegeben, dass die kommende vierte Staffel von "The Good Place", in der Kristen Bell eine der Hauptrollen spielt, die letzte der Serie sein wird. Dies bestätigte er im Rahmen eines Events der Television Academy am Freitagabend.

"Nachdem 'The Good Place' um Staffel 2 verlängert wurde, habe ich zusammen mit den anderen Drehbuchautoren so gut es ging vorbereitet, wohin die Serie führen soll", erklärte er. "Ausgehend von den Ideen, denen wir nachgehen wollten, und der Geschwindigkeit, in der wir diese Ideen präsentieren wollten, habe ich das Gefühl bekommen, dass vier Staffeln - etwas über 50 Episoden - die richtige Lebensspanne sind."

Schur habe sich bewusst dagegen entschieden, die Serie unnötig in die Länge zu ziehen, auch wenn das verlockend gewesen sei. Für NBC hätte es sicher noch lange weitergehen können, zählt die "The Good Place" doch zu den beliebtesten Sitcoms des Senders. Schur richtete NBC und dem gesamten Team der Serie seinen Dank aus. "Wir stellen uns bei der Serie oft die Frage, was sind wir uns gegenseitig schuldig? Die Antwort ist für mich: Ich bin euch allen sehr viel schuldig."

Die finale vierte Staffel von "The Good Place" wird im Herbst 2019 bei NBC an den Start gehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
08.06.2019 12:21

Kommentare