Episode: #2.01 Nasser Tod

In der "Tru Calling"-Episode #2.01 Nasser Tod hat Tru Davies (Eliza Dushku) ihren ersten Tag an der Uni und findet heraus, dass Jack Harper (Jason Priestley) wieder da ist. Als Tru das Opfer Kate Wilson (Carly Pope) retten will, entfacht ein neuer Kampf zwischen Tru und Jack, um das Leben von Kate. Davis (Zach Galifianakis) muss derweil einen psychologischen Test machen und Harrison Davies (Shawn Reaves) bekommt ein Jobangebot von seinem Vater Richard Davies (Cotter Smith), von dem Tru und Harrison immer noch nicht wissen, dass er mit Jack zusammen arbeitet.

Diese Serie ansehen:

Tru hat ihren ersten Tag an der Uni! Doch ihr Professor hat schon jetzt was gegen sie und stellt ihr eine komplizierte Frage, die sie nicht beantworten kann und so erst mal dumm da steht.

Harrison trifft sich in der Zwischenzeit mit seinem Vater, der ihm ein Jobangebot macht und sagt, dass er zu Harrison und Tru in die Stadt ziehen will. Als er später Tru davon erzählt ist diese überrascht, dass ihr Bruder den Job abgelehnt hat. Aber sie ist stolz auf ihn. Dann bemerken sie, dass Harrison Wagen gestohlen wurde und Tru muss los.

An der Straßenecke sieht sie, wie ein kleines Mädchen fast überfahren wird, aber im letzten Moment wird sie gerettet - von Jack! Tru und Jack streiten sich und er versteht nicht, warum sie nicht einfach aufhört, er wäre doch die perfekte Ausrede für sie. Doch Tru gibt ihm zu verstehen, dass seine Existenz sie nur noch mehr darin bestätigt das richtige zu tun.

David muss derweil zu einer psychologischen Untersuchung und ist völlig irritiert, als er eine neue Psychologin vor sich sieht, die er auch noch attraktiv findet.

Im Leichenschauhaus kommt in der Zwischenzeit eine neue Leiche an. Tru kümmert sich um alles und als Davis kommt, gibt er ihr zu verstehen, dass er froh ist, dass Tru das alles schon so gut kann und er sich Sorgen macht, dass er jetzt gefeuert wird, da der Test nicht gut gelaufen ist. Dann bittet die Leiche Joan um Hilfe!

Der Tag wiederholt sich

Tru wacht auf und ruft sofort Davis an und informiert ihn über alles, auch was den psychologischen Test betrifft. Dann geht sie zu dem Opfer, sie heißt Kate und arbeitet bei der Küstenwache. Tru sagt ihr sie wolle auch zur Küstenwache und fragt, ob die beiden sich nicht zum Mittagessen verabreden könnten. Kate sagt zu und somit macht sich Tru auf dem Weg zum College und ruft Harrison an, um ihm zu sagen, dass sein Auto gestohlen wird und sein Dad ihm einen Job anbietet. In dem Kurs kann sie ihrem Professor die richtige Lösung nennen und alle sind begeistert, dass sie "zurück geschlagen" hat.

Kate muss derweil jemanden aus dem Wasser ziehen und es ist kein geringerer als Jack. Dieser lädt sie sofort zu einem Kaffee ein und als Tru kommt muss sie mit ansehen, wie Jack mit Kate weggeht.

Dann ruft Tru direkt Davis an, der ihr sagt, sie solle versuchen den Notruf zu verhindern, der daran schuld ist, dass Kate los muss und stirbt.

Harrisons Wagen wurde derweil gestohlen und Davis bekommt Besuch von der Psychologin, die der Meinung ist, das er sich drücken will.

Jack lädt Kate ein, mit ihr am nächsten Tag auszugehen und sie sagt ihm zu, doch dann muss sie auch los, da ein Notruf eingegangen ist. Tru versucht erneut sie davon abzubringen zu gehen, doch Kate lässt sich nicht abhalten.

Der Himmel zieht sich langsam zu und als Kate noch weitere Sturmwarnungen hört, erinnert sie sich an Trus Worte und kehrt um. Tru ist glücklich, dass Kate gerettet ist und ruft Davis an, der die Küstenwache informiert hat. Doch plötzlich sieht sie das kleine Mädchen, dass Jack gerettet hat und weiß, dass er nicht aufgeben wird.

Jack ist derweil bei Kate und will mit ihr ausgehen. Doch dann kommt ein Notruf, den Jack eingefädelt hat. Tru ruft Jack an und sagt, dass sie alles tun wird, um Kate zu retten. Dann verabschiedet Kate sich von Jack mit einem Kuss, bevor sie losfährt. Als Jack außer Sichtweite ist, steigt Tru in ein Boot und verfolgt Kate. Diese fällt auch kurz danach ins Wasser, doch Tru kommt rechtzeitig an und kann sie retten.

Derweil ist die Psychologin bei Davis und beruhigt ihn, dass alles OK ist. Sie hat sich seine Akte angesehen und es gibt keinen Grund zur Besorgnis. Harrison ist währenddessen bei seinem Vater und nimmt dessen Jobangebot an. Jack ist später auch da und ist alles andere als begeistert, dass er gegen Tru verloren hat. Außerdem warnt er Trus Vater davor, dass Tru sich sehr gut mit Harrison versteht und das zu Problemen führen könnte.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Die zweite Staffel setzt eigentlich genau dort an, wo die erste beendet wurde, nur dass der Zeitaspekt mit berücksichtigt wurde. Tru hatte also einen erfolgreichen Sommer, weil Jack Urlaub gemacht...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Tru Calling" über die Folge #2.01 Nasser Tod diskutieren.