Neil Sandilands wird Hauptdarsteller in "Sweet Tooth" für Netflix

Nachdem wir euch vor kurzem schon berichtet haben, dass sich Dania Ramirez ("Once Upon a Time") der neuen Netflix-Serie "Sweet Tooth" angeschlossen hat, kommt nun auch noch Neil Sandilands hinzu.

"Sweet Tooth" ist eine Adaption der gleichnamigen Comicbuchreihe von DC Vertigo, die von Robert Downey Jr. und seiner Frau Susan über ihre Produktionsfirma Team Downey produziert wird. An Bord sind auch Jim Mickle und Beth Schwartz. Inhaltlich geht es um Gus (Christian Convery), halb Reh, halb Junge, der den Wald verlässt und feststellt, dass die Welt eine verheerende Katastrophe erlebt hat. Gemeinsam mit anderen Menschen und Tier-Hybriden sucht er nach Antworten.

Neben Sandilands, Ramirez und Convery sind noch Nonso Anozie, Will Forte, Adeel Akhtar und James Brolin an Bord.

Sandilands wird General Steven Abbot spielen, der sich selbst zum Anführer einer Armee in der Postapokalypse ernannt hat, da er den Zusammenbruch der Gesellschaft ausnutzen konnte, um sich zu bemächtigen. Dennoch ist er überzeugt, etwas Gutes zu tun.

Die Dreharbeiten sollen nach aktuellem Stand am 14. September 2020 in Neuseeland starten.

Sandilands ist aus Serien wie "The 100" oder "The Flash" bekannt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
19.08.2020 20:10

Kommentare