Cynthia "Gypsy"

Cynthia von Erde-19 (Jessica Camacho) arbeitet ab Staffel 3 von "The Flash" unter dem Alias Gypsy als Kollektor und ist damit eine Art Kopfgeldjägerin. Bei ihrem Besuch von Erde-1 lernt sie Cisco kennen, mit dem sie sich nach einiger Zeit auf eine Beziehung einlässt.

Charakterbeschreibung: Cynthia "Gypsy", Staffel 3

Nach dem Verstoß von H.R. gegen das Gesetz, zu anderen Welten zu reisen, versucht Cynthia ihn aufzuspüren und findet ihn schließlich auf Erde-1. Sie gibt ihm eine Stunde Zeit, seine Angelegenheiten auf dieser Erde zu regeln, aber nach Ablauf der Frist weigert sich Team Flash ihn ihr zu überlassen und Cisco fordert trotz seiner bisherigen Unterlegenheit sie zu einem Kampf auf Leben und Tod heraus. Da Barry und H.R. sich Sorgen um Cisco machen, versuchen sie Cynthia vor dem Kampf auszutricksen, aber sie fällt nicht darauf herein. Sie nimmt daraufhin H.R. als Geisel, um so Cisco zum Erscheinen zum Kampf zu zwingen. Bei diesem Kampf, den sie aufgrund ihrer Fähigkeiten auf diversen Erden führen, gelingt es Cisco Cynthia letztlich zu überwältigen. Er tötet sie allerdings nicht und flirtet stattdessen ein wenig mit iht, ehe sie auf ihre Erde zurückkehrt. Dort lügt sie bezüglich H.R. und behauptet, sie habe ihn umgebracht.

Cynthia gerät eines Tages auf Erde-2 in die Fänge von Grodd und öffnet durch seine mentale Kontrolle für ihn und seine Armee ein Portal zu Erde-1. Anschließend greift sie Team Flash an, denen es jedoch gelingt ihr die Kontrolle zu entziehen. Aus Angst vor dem, was sie von Grodds Plänen gesehen hat, will sie Cisco und seinen Freunden nicht im Kampf gegen den Gorilla helfen, sondern geht wieder ihrer Berufung nach. Cisco besucht sie jedoch auf ihrem Planeten und überzeugt sie doch noch davon, ihnen zu helfen, indem er ihr bewusst macht, dass sie ihre Fähigkeiten dann für etwas Gutes einsetzen würde. Zusammen mit ihm bringt sie erst Solovar nach Central City und nach dem Sieg über Grodd öffnen die beiden ein Portal, damit die Gorillas in ihre Stadt zurückkehren können. Vor ihrem Abschied küsst sie Cisco.

Das nächste Mal erscheint Cynthia wegen der Jagd auf den Metahuman Abra Kedabra auf der Erde und ist bereit Grenzen zu überschreiten, um ihn zu fassen, weil er einst ihren Partner ermordete. Da er Team Flash die Identität von Savitar im Gegenzug für seine Freilassung anbietet, sind sie nicht bereit, ihn Cynthia direkt zu überlassen. Ihr Verhalten verärgert Cynthia, insbesondere weil es Abra Kedabra letztlich durch Joe gelingt zu fliehen. Von Barry lässt sie sich dennoch zu einer weiteren Zusammenarbeit überreden und es gelingt ihnen Abra Kedabra zu schnappen, anschließend überführt Cynthia ihn auf ihre Erde.

Wenige Wochen später, spürt Cynthia, dass der von Savitar entführte Cisco in Gefahr schwebt, und rettet ihn, wodurch ihm bewusst wird, dass sie etwas für ihn empfindet.

Charakterbeschreibung: Cynthia "Gypsy", Staffel 4

Die beiden vertiefen nach dem erfolgreichen Kampf gegen Savitar ihre Beziehung und Cynthia freut sich nach einigen Monaten darauf, mit ihm den "1-1-1"-Tag, eine Art Valentinstag, zu begehen. Immer wieder verschiebt er an dem Tag das Date und Cynthia behauptet trotz ihrer Enttäuschung, dass es in Ordnung sei. Cisco realisiert schließlich seinen Fehler und auch die Bedeutung dieses Feiertags für Cynthia, so dass er den Abend doch noch mit ihr verbringt.

Wenige Wochen später besucht Cynthia Cisco erneut, doch der gemeinsame Abend wird durch das Erscheinen ihres Vaters, Breacher, unterbrochen, weil er Cisco als ihren Freund nicht akzeptiert. Cynthia, die versucht ein harmonisches Treffen im Jitters zu organisieren, muss feststellen, dass ihr Vater wieder einmal beschlossen hat, ihren aktuellen Freund zu jagen. Darüber lernt Breacher Cisco besser kennen und ist letztlich damit einverstanden, dass Cisco ihr Freund ist. Ihm verrät Breacher auch, dass sie eigentlich Cynthia heißt, bevor sie mit ihrem Vater zu ihrer Erde zurückkehrt.

Nachdem Breacher in Ruhestand gegangen ist und Cisco seine Position angeboten hat, geht ihr Freund einem Gespräch mit ihr aus dem Weg und ignoriert ihre Nachrichten. Er kontaktiert sie schließlich, weil er ihre Hilfe braucht, um DeVoes Pläne herauszufinden. Bei dem Versuch ihre Kräfte auf einen Gegenstand zu fokussieren, bekommen sie zwar einen Hinweis, doch weil sie wegen der aktuellen Situation nicht perfekt im Einklang sind, enthält der Hinweis einen Fehler. Über die Schuldfrage bezüglich des Fehlers streiten Cisco und Cynthia sich, ehe sie schließlich über das eigentliche Problem sprechen. Sie beide wollen zwar nicht, dass Cisco den Posten ihres Vaters übernimmt, haben aber andere Ansichten über ihre Beziehung. Im Gegensatz zu Cisco hat Cynthia nicht das Bedürfnis, die Beziehung noch mehr zu intensivieren. Auch nach einem Kampf mit DeVoe, bei dem dieser sie beinahe tötet, bleibt sie bei ihrer Meinung zu der Beziehung und so trennt sich das Paar schweren Herzens, nachdem sie sich noch einmal geküsst haben.

Ceren K. - myFanbase