Kelli Goss und Elizabeth Alderfer für Comedypilot "The United States of Al" von Chuck Lorre gecastet

Der Cast für den Comedypilot "The United States of Al" von Hit-Produzent Chuck Lorre vergrößert sich immer mehr. Laut Deadline haben auch Kelli Goss und Elizabeth Alderfer unterschrieben.

"The United States of Al" stellt den Ex-Marine Riley (Parker Young) ins Zentrum des Geschehens. Jener hat Schwierigkeiten, sich wieder an sein Leben in Ohio zu gewöhnen, nachdem er von seinem Einsatz in Afghanistan zurückgekehrt ist. Ähnlich ergeht es auch dem afghanischen Übersetzer Awalmir (Adhir Kalyan), der meistens Al genannt wird. Er war für Rileys Einheit tätig und versucht gerade ein neues Leben in den Staaten zu beginnen.

Goss wird Vanessa, die baldige Exfrau von Riley, spielen. Sie versucht ihre kleine Tochter vor allem Schlechten zu beschützen und sich zeitgleich mit Riley zu arrangieren.

Alderfer wird Lizzie spielen. Bei Lizzie handelt es sich um die künstlerische begabte jüngere Schwester von Riley, die für ihren Vater Art (Dean Norris) arbeitet. Nach dem Verlust ihres Verlobten versucht sie ihre Trauer in Alkohol und Arbeit zu verarbeiten.

Für das Drehbuch sind David Goetsch und Maria Ferrari verantwortlich, die bereits zu Zeiten von "The Big Bang Theory" und "Young Sheldon" für und mit Lorre gearbeitet haben. Zu Chuck Lorres jüngster Sitcom zählt auch "Bob (Hearts) Abishola".

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
28.01.2020 01:04

Kommentare