Episode: #6.16 Der Romantik-Ninja

Während die Jungs versuchen, den perfekten Valentinstag für ihre Frauen auszurichten, schmeißen Raj und Stuart eine Party für einsame Menschen in Stuarts Comicladen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Johnny Galecki & Kaley Cuoco, The Big Bang Theory - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Johnny Galecki & Kaley Cuoco, The Big Bang Theory
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Penny erzählt Leonard beim Abendessen, dass sie einem Mann das Leben gerettet hat, als er drohte zu ersticken. Sie habe nach Hilfe gerufen, woraufhin Leonard sie mit einem ironischen Unterton als Heldin bezeichnet. Die beiden kommen auf den bevorstehenden Valentinstag zu sprechen und Penny erklärt, dass zu viele romantische Erwartungen an den Tag gestellt werden, die dann doch nicht erfüllt werden können. Um sie vom Gegenteil zu überzeugen, verspricht Leonard ihr einen ganz besonderen Abend. Zur gleichen Zeit kommen Sheldon und Amy vom gemeinsamen Abendessen wieder und Sheldon redet über die Schärfe von Chili, um nicht über den Valentinstag zu reden. Amy führt ihn allerdings wieder zum eigentlichen Thema zurück. Raj hört im Comicladen mit an, wie Howard mit Bernadette telefoniert und einsilbig immer nur "Okay" sagt. Es stellt sich heraus, dass Bernadette gestresst ist, weil sie viel arbeiten muss, während Howard die meiste Zeit damit verbringt, ein Videospiel zu spielen, statt die Hausarbeit zu erledigen. Raj erkundigt sich nach Stuarts Plänen für den Valentinsabend und schlägt vor, eine Party für Singles zu veranstalten. Stuart ist dieser Idee nicht abgeneigt.

Auf der Arbeit beauftragt Sheldon Alex mit einem Forschungsprojekt. Sie glaubt, sie dürfe ihm bei seiner Forschung helfen, doch Sheldon möchte, dass sie für 2000$ ein Valentinsgeschenk für Amy kauft. Er gibt ihr den Ratschlag, dass Amy Affen und die Farbe Grau mag. Zur selben Zeit sucht Leonard Howard auf und erfährt von ihm, dass er Bernadette ein gläsernes Herz schenken will, in das er mit Hilfe eines Lasermikroskops ihre Initialen eingraviert hat. Leonard ist beeindruckt. Seine Pläne für den Abend mit Penny sehen so aus, dass er sie in ein Restaurant einlädt. Howard findet diese Idee nicht so besonders romantisch, bis ihm sein Geschenk aus der Hand fällt und kaputt geht. Er entschließt sich Leonard und Penny zu begleiten.

Sheldon lässt sich von Alex die Geschenkideen zeigen und ist schon sehr gespannt. Sie erklärt ihm, dass sie sich auf Amys Facebook Seite nach ihren Interessen umgeschaut habe und Sheldon ist sofort begeistert, weil er nicht auf diese Idee gekommen wäre. Die beiden ersten Geschenkideen, eine Miniatur-Harfe und ein Poster über die Canterbury-Legenden gefallen ihm gar nicht. Alex zeigt ihm daraufhin ihre dritte Idee, eine signierte Zeichnung eines Gehirnschnittes von einem der berühmtesten Neurowissenschaftler. Sheldon ist so fasziniert davon, dass er das selbst behält. Penny und Leonard warten im Restaurant auf Howard und Bernadette. Die beiden erscheinen zu spät und es ist offensichtlich, dass sie sich gestritten haben. Auch vor ihren beiden Freunden streiten sie sich darüber weiter, dass Howard seine Aufgaben im Haushalt nicht erledigt. Bis er das endlich tut, hat sie seine X-Box versteckt. Unterdessen entdeckt Penny, dass ihr Exfreund Dale mit ihrer ehemaligen Freundin Gretchen auch im Restaurant ist. Er hat sie für Gretchen verlassen. Penny ist der Ansicht, dass sie sich trotzdem amüsieren können und dass der Abend nicht mehr schlimmer werden könnte, als Dale Gretchen einen Heiratsantrag macht, den sie annimmt. Leonard möchte daraufhin Penny auch einen machen, doch sie hält ihn davon ab.

Stuart und Raj bereiten die Party vor und sie beide beglückwünschen sich zu der Idee, den Abend mit anderen Singles zu verbringen. Raj stellt sich vor, wie es wäre, wenn Stuart weiblich wäre, dann nämlich könnten sie ein Paar sein. Etwas ungläubig hört Stuart Raj bei seinen Vorstellungen zu. In der Zwischenzeit kann Penny nicht anders, als die ganze Zeit Dale und Gretchen zu beobachten und sich über die beiden aufzuregen. Sie beleidigt dabei Leonard, was sie gar nicht zu registrieren scheint. Als Leonard ihr daraufhin erklärt, dass sie diejenige sei, die den Valentinstag ruiniert, kommt es zu einem Streit zwischen den beiden. Howard und Bernadette beobachten die beiden und sind sich einig, dass sie zum Glück nicht diese Probleme haben. Sie wollen gemeinsam nach Hause fahren und sich um die vernachlässigte Hausarbeit kümmern. Zur selben Zeit empfängt Sheldon Amy, die beschlossen hat, ihre romantischen Pläne für den Abend abzusagen und stattdessen den Abend so zu verbringen, wie es Sheldon am liebsten hat: Pizza bestellen und einen Film sehen. Ihr Freund ist gerührt von der Geste, weil noch nie jemand ihm ein so tolles Geschenk gemacht hat. Er überreicht ihr sein Geschenk: er hat sie als die Person, die im Notfall verständigt werden soll, in seinem Arbeitsvertrag eingetragen. Amy weiß vor Freude nicht so recht, was sie sagen soll, und umarmt Sheldon.

Nach ihrem Streit im Restaurant trennen sich Leonard und Penny vor ihren Wohnungstüren, dann entschließt sich Leonard ihr hinterher zu gehen und sie für den Grund der schlechten Stimmung zu fragen. Seine Freundin erklärt ihm, dass sie gerade sehr glücklich mit ihm ist und dass sie Angst hat eines Tages auf einen seiner unzähligen Heiratsanträge "Ja" zu sagen. Der Gedanke an die Ehe macht sie nervös. Leonard schlägt ihr vor, dass er sie nie wieder fragt und dass sie ihm den Antrag machen muss, wenn sie soweit ist, allerdings unter der Bedingung, dass sie dann ganz traditionell und kitschig um seine Hand anhält. Die beiden vertragen sich daraufhin wieder. Im Comicladen hört Raj an, wie sich die anwesenden Party-Gäste die ganze Zeit selbst bemitleiden. Er hält darum eine Ansprache, die ihnen Mut zu spricht. Anschließend spricht ihn eine junge Frau namens Lucy an und die beiden entschließen sich, einen Kaffee trinken zu gehen. An der Tür verabschiedet er sich von den anderen, indem er sie als Verlierer beschimpft.

Amy arbeitet gerade im Labor, als sie einen Anruf bekommt. Es stellt sich heraus, dass Sheldon ziemlich häufig glaubt, in einer Notfallsituation zu sein und sie deshalb immer am Caltech Institut vorbeischauen muss. Mittlerweile ist Amy ziemlich genervt davon, aber sie unterbricht ihre Arbeit und fährt zu ihrem Freund.

Ceren K. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "The Big Bang Theory" über die Folge #6.16 Der Romantik-Ninja diskutieren.