Episode: #2.10 Reine Nervensache

Nach einer Surftour kommt Bradin mit einem anderem Surfer nach Hause. Jay gefällt es gar nicht, wie Bradin sein Leben lebt, wo er doch jetzt berühmt ist. Auch bei Nikki läuft nicht alles rund. Sie soll ein Gedicht vor Publikum vortragen. Um die Nerven zu beruhigen, bekommt sie von Amber Alkohol angeboten. Als Ava von den Problemen mit Nikki und Bradin erfährt, bricht sie ihre Geschäftsreise in Europa ab.

Diese Serie ansehen:

Susannah und Ava amüsieren sich prächtig in Paris. Alles ist genau so, wie sie sich das in ihren Träumen vorgestellt hat, aber sie vermisst auch die Kinder und fragt sich, was aus ihnen wird. Susannah will aber mal Zuhause anrufen, was sie häufig macht. Da Zuhause niemand ist, ruft sie Johnny an, aber Derrick geht nur ran, weil Johnny gerade Skatebord fährt und schließlich ordentlich stürzt.

Bradin und sein neuer Kumpel Bryce kommen Zuhause an, aber niemand ist da. Sie schnappen sich ein Bier und wollen anstoßen, als Derrick und Johnny herein kommen und sie das Bier verstecken. Johnny und Bryce machen sich bekannt. Danach gehen wieder alle ihren Beschäftigungen nach.

Bradin besucht Jay im Laden. Der freut sich und will gleich ein paar Trainingstermine festlegen und erzählt auch, dass seinem Laden die dreimonatige Schließung nicht gerade gut getan hat. Bradin bietet an, dass er ihm Geld geben könne, doch Jay will das nicht annehmen. Sie werden unterbrochen, als eine Frau herein kommt, die Jay sucht, um von ihm das Surfen beigebracht zu bekommen. Sie drückt ihm 200 Dollar in die Hand, wenn sie sofort üben.

Jay lässt Isabel üben, doch sie stürzt immer schon, bevor sie überhaupt auf dem Brett steht. Als sie sich an der Hand verletzt, holt Jay sie aus dem Wasser. Sie erklärt, dass sie ihrem Sohn wieder näher kommen will, wenn sie auch surfen kann. Morgen soll das Training weiter gehen.

Nikki ist im Restaurant und lässt sich von Amber einen Brief vorlesen. Sie hat bei einem Gedichtwettbewerb mitgemacht und ihr Gedicht wurde auserwählt. Sie soll es am Wochenende vorlesen, was Nikki aber gar nicht gut findet. Sie will nicht hingehen, doch Amber versucht sie zu überzeugen.

Susannah und Ava sprechen wieder über die Kinder und vor allem über Johnny. Ava glaubt nicht mehr, dass noch etwas aus ihnen wird, Susannah meint aber, dass sie die letzten Ereignisse nicht zu sehr als Schicksal ansehen solle.

Bradin ist mit Derrick sind Zuhause und Derrick würde gerne mit ihm zusammen Videospiele spielen, als Bradins neue Freunde aber herein kommen. Sie wollen etwas unternehmen und Bradin ist dabei, obwohl er eigentlich mit Derrick zu Johnny gehen sollte. Derrick wird überredet, Johnny eine Ausrede zu erzählen, warum Bradin nicht kommt.

Susannah hat eine Überraschung für Ava vorbereitet. Sie hat am Laptop eine Webcam installiert und Johnny begrüßt sie auf der anderen Seite. Ava ist überglücklich alle zu sehen und mehr von ihnen zu erfahren. Ava bedankt sich bei Johnny, dass er sich um alles kümmert. Sie verabreden sich für den neuen Tag und sind noch immer gerührt.

Jay findet Bradin, seine neuen Freunde und Derrick im Wohnzimmer mit einem neuen Fernseher vor und ist gar nicht begeistert, weil dieser nicht billig war. Jay macht klar, dass er die Verantwortung für ihn hat und sofort möchte, dass er das Gerät zurück gibt. Er lässt sich auch auf keine Diskussion ein.

Am nächsten Tag beim Surftraining spricht Bryce mit Bradin über den gestrigen Abend. Er verstehe, unter welchen Druck Bradin stehe, und will ihm helfen. Er solle nicht mehr auf Jay hören.

Nikki ist mit Amber und Johnny bei der Probe und will Bescheid geben, dass sie ihr Gedicht nicht vorlesen will. Die Organisatorin macht aber klar, dass Nervosität völlig normal sei. Nikki beginnt die Probe, bekommt aber kein Wort heraus und übergibt sich. Dies erzählt sie via Webcam Ava, die das runterspielen will, aber Nikki meint nur, sie könne das nicht einschätzen, weil sie nicht da war. Johnny erzählt noch kurz von Bradin und dem Fernseher, bevor er sich um Nikki kümmern will. Ava ist nicht glücklich über das mögliche Chaos Zuhause, doch Susannah versucht klar zu machen, dass alles unter Kontrolle sei.

Bradin unterhält sich mit Erika und macht deutlich, dass er nicht so glücklich mit der Situation ist. Er sagt, dass er lieber mit Erika zusammen wäre, doch diese macht klar, dass die Freundschaft mindestens genauso wichtig sei und es eben nicht anders geht.

Nikki versucht mit Yoga ihre Ruhe zu finden und bekommt schon beim Gedanken an das Vorlesen Atemnot. Amber weiß auch nicht, wie er ihr helfen soll. Unterdessen sitzen Jay und Isabel am Strand, als ihr Sohn Danny vorbei kommt und vorgestellt wird. Sie will gleich mal zeigen, was sie kann, doch Danny ist davon überhaupt nicht begeistert und will nicht mal zuschauen, sieht also auch nicht, wie sie wieder stürzt.

Ava sitzt in der Bahn und lässt sich von Susannah erklären, dass es die richtige Entscheidung sei. Susannah macht klar, dass sie Johnny endlich die Wahrheit sagen sollte. Ava führt ein Gespräch mit einem Fahrgast, mit dem sie wegen des schlechten Wetters wohl länger festsitzen wird. Er will sich ein Auto nehmen und Ava bittet ihn, sie zum Flughafen mitzunehmen. Er lässt sich überreden und nimmt Ava mit.

Bradin sitzt mit seinen Freunden in einer Bar und er guckt sich nach Erika um. Das sehen die anderen und fragen ihn aus. Als Erika ihnen Getränke bringt, macht Bryce ein paar Kommentare. Bradin lässt sich dann von Bryce zu ein paar Sprüchen überreden, was Erika hört und Bradin Cola über den Kopf kippt.

Ava unterhält sich mit Thomas auf der Autofahrt und Ava erfährt, dass Thomas heute Hochzeitstag hat. Sie entschuldigt sich, dass sie ihn aufhält, doch er meint nur, dass seine Frau das verstehen würde. Kurz darauf sind sie am Friedhof und Thomas legt Blumen ans Grab seiner Frau. Er erzählt, dass die Zeit rasend vergeht und man sich dann ärgert, dass man die ein oder andere Chance nie ergriffen hat. Ava ruft daraufhin sofort Johnny an und sagt klar, dass sie Zuhause unbedingt mit ihm reden wolle. Mehr schafft sie nicht zu sagen, erklärt aber Thomas, dass es vielleicht bald ihr Ehemann ist, mit dem sie gerade telefoniert hat.

Bradin ist am Abend am Strand mit seinen Freunden. Diese animieren ihn, ein Mädchen anzusprechen. Diese ist erfreut, als sie erkennt, dass Bradin in Zeitschriften zu sehen ist. Der Freund des Mädchens geht aber dazwischen und ist gar nicht begeistert. Bevor es eskaliert, gehen sie aber auseinander.

Isabel ist am nächsten Tag wieder bei Jay im Laden und sie erklärt, dass sie nicht mehr Surfen will. Jay meint aber, dass Surfen sie glücklich macht und sie weiter machen sollte, aber eben nicht, um ihrem Sohn näher zu kommen sondern ihretwegen.

Nikki ist immer noch völlig fertig wegen des möglichen Auftritts und redet mit Amber darüber. Sie hat aber eine Idee und gibt Nikki einen Cocktail, in dem auch Alkohol ist. Nikki findet das nicht gut, Amber ist aber überzeugt, dass es helfen wird, wie ihre Mutter gesagt hat. Unterdessen ist Jay mit Isabel im Wasser und sie probieren es zusammen. Isabel schafft es dieses Mal kurzzeitig zu stehen und ist überglücklich, sagt aber auch, dass es an Jay liegt, dass sie sich so gut fühlt. Jay macht aber gleich klar, dass so etwas keine gute Idee ist und sich gar nicht erst entwickeln dürfe.

Nikki ist ziemlich angetrunken und bekommt kaum einen ordentlichen Satz heraus. Amber will das aber irgendwie wieder hinbekommen, doch Nikki muss erst mal aufs Klo rennen. Derweil ist Bradin mit seinen Freunden am Rumalbern, als Jay mit ihm reden will. Bradin sagt aber, dass er dafür jetzt keine Lust dazu hätte. Jay will, dass er sich bei Erika entschuldigt, doch Bradin sieht das nicht ein. Gestärkt von Bryce lässt sich Bradin von Jay gar nichts erzählen und verschwindet mit seinen Freunden.

Im Laden wird Jay kurze Zeit später wieder von Isabel besucht, die ihm erzählt, dass ihr Sohn das Surfen aufgibt, weil ihm das Surfcamp gar nicht gefallen hat. Sie selbst möchte aber weiter machen, weil ihr das Surfen so viel Spaß macht. Sie kommt ihm zudem näher und küsst ihn. Jay ist dem eigentlich auch gar nicht so abgeneigt. Sie verabreden sich zum Training morgen.

Johnny ist mit Derrick, Amber und Nikki unterwegs zum Wettbewerb, doch Johnny bekommt mit, dass sie getrunken hat. Er macht ihr klar, dass es manchmal eben schwer ist, etwas zu schaffen. Sie solle sich zusammen reißen. Sie wird auch gleich von der Organisatorin begrüßt, die erzählt, dass Nikkis Gedicht auch schon im Internet gefeiert wird. Derrick spricht Nikki nochmals Mut zu.

Bradin ist mit seinen Freunden wieder in der Bar und Bryce hat Whitney, das Mädchen von Strand eingeladen. Kurz darauf verabschieden sich die Jungs und Bradin und Whitney bleiben allein zurück. Derweil wird Nikki auf die Bühne gerufen und traut sich zuerst nicht. Als Johnny, Derrick und Amber ziehen sich aber aus Spaß einen Schutz über, was Nikki witzig findet und so ihre Anspannung verfliegt. Sie beginnt mit dem Gedicht, als auch Ava mit Gepäck hereinkommt. Als Nikki Ava sieht, ist sie noch glücklicher, bringt das Gedicht bravourös zu Ende und genießt den Applaus. Ava hat sich derweil neben Johnny gesetzt und hält seine Hand.

Emil Groth myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Bradin Westerly pubertiert wieder heftig, während Nikki Westerly mit Lampenfieber umgehen muss. Eine ordentliche Entwicklung machen hingegen Johnny Durant und Ava Gregory. Das Liebesgeplänkel...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Summerland" über die Folge #2.10 Reine Nervensache diskutieren.