Erica Sinclair

Erica Sinclair (Priah Ferguson) ist die jüngere Schwester von Lucas Sinclair und gerät mit ihrem Bruder immer wieder aneinander, weil sie dessen Freunde nicht leiden kann und seine Hobbys für dämlich hält.

Foto: Priah Ferguson, Stranger Things - Copyright: Netflix, Inc.
Priah Ferguson, Stranger Things
© Netflix, Inc.

Erica und ihr Bruder Lucas Sinclair führen eine sehr angespannte Beziehung, was daran liegt, dass sie sich über ihren älteren Bruder und seine Freunde ständig lustig macht. Als Lucas zu Halloween ein Ghostbusters-Kostüm anzieht und stolz von seiner Mutter fotografiert wird, bezeichnet sie ihn nur abfällig als Nerd. Erica wird in die seltsamen Geschehnisse von Hawkins hineingezogen, als sie aus Lucas Zimmer einen Funkspruch von Dustin Henderson mitbekommt. Er will seine Freunde vor Dart, seinem Demogorgon, warnen, doch Erica macht sich über seine Behauptungen lustig und schaltet das Funkgerät einfach aus. Als sie am nächsten Tag mit einem geklauten Spielzeug von Lucas spielt, taucht dieser in ihrem Zimmer auf, um sich seinen Besitz zurückzuholen. Beiläufig lässt sie fallen, dass Dustin am Vortag mit ihm sprechen wollte. Als der Schulball stattfindet übt Lucas vor dem Spiegel wie er Max Mayfield zum Tanzen auffordern will. Erica beobachtet das und kann sich erneut hämische Bemerkungen nicht verkneifen.

Im Sommer 1985 nutzt Erica mit ihren Freundinnen jede freie Minute, um sich in der Starcourt Mall ihre Zeit zu vertreiben. Dabei treibt sie vor allem Steve Harrington und Robin im Eissalon in den Wahnsinn, da sie sich immer wieder über den Geschmack der Eissorten beschwert, um sich durch alle kostenlos durchprobieren zu können. Als Steve, Robin und Dustin realisieren, dass die Russen sich unter der Starcourt Mall eine Basis eingerichtet haben, realisieren sie, dass sie nur über das Tunnelsystem des Gebäudes etwas erreichen können. Robin sieht dafür Erica als ideale Kandidatin, da sie klein genug ist, um sich durch die Röhren zu robben. Sie stellt sich als harte Verhandlungspartnerin heraus, da sie zunächst einige Eisbecher für sich anfordert. Dustin versucht sie mit pathetischen Argumenten, dass sie etwas für ihr Heimatland täte, von einer Zusammenarbeit zu überzeugen, doch sie ist nur an sich selbst interessiert und fordert kostenloses Eis auf Lebenszeit.

Foto: Priah Ferguson, Stranger Things - Copyright: Netflix
Priah Ferguson, Stranger Things
© Netflix

Erica klettert schließlich durch die Röhren und kann den anderen drei das Tor zum Lager der Russen öffnen. Gemeinsam erkunden sie dieses und entdecken eine grüne Flüssigkeit, die kühl gelagert wird. Plötzlich bewegt sich der Raum und ehe sie richtig reagieren können, rasen sie in die Tiefe, da sie unbemerkt einen Aufzug bestiegen haben. Ohne Schlüsselkarte können sie nicht mehr nach oben fahren, weswegen sich eine hoffnungslose Stimmung über die Gruppe legt. Erica ist überzeugt, dass ihnen das gefundene Serum helfen könnte, möglicherweise auch als Nahrungsmittel, wenn sie sich nicht rechtzeitig retten können. Robin rät ihr davon aber entschieden ab. Schließlich können sie sich befreien, dabei zerplatzt aber eine Flasche und es tritt eine ätzende Flüssigkeit aus. Gemeinsam wandern sie durch das unterirdische Tunnelsystem und treffen schließlich auf das Rechenzentrum, aus dem sie einen Funkspruch absetzen können. Sie haben jedoch einen Mitarbeiter übersehen, den Steve zunächst ausschalten muss. Anschließend erblicken sie das Upside/Down, das Erica noch überhaupt kein Begriff ist, da sie ihren Bruder und seine Freunde immer als Spinner abgetan hat.

Ehe Steve und Dustin Robin und Erica den Ernst der Lage erklären können, erscheinen weitere Russen, so dass sie fliehen müssen. Als ihnen die Fluchtmöglichkeiten ausgehen, lenken Steve und Robin die Wachen ab, damit zumindest Dustin und Erica entkommen können. Die beiden müssen sich in dem Tunnelsystem erst zurechtfinden, so dass Dustin die Gelegenheit nutzt, um ihr die Ereignisse der letzten Jahre zu erklären. Sie hat zwar keine Zweifel an seinen Darstellungen, kann aber nicht glauben, dass ihr langweiliger Bruder ein Teil davon gewesen sein soll. Da Dustin nun mehr Zeit mit Erica verbracht hat, kommt er immer mehr zur Erkenntnis, dass sie sich hinter ihrer vorlauten und frechen Fassade nur versteckt und dass sie tatsächlich selbst ein Nerd ist. Denn er ist nun schon mehrfach von ihrem großen Wissensumfang beeindruckt worden. Erica will den Begriff Nerd aber nicht im Zusammenhang mit sich selbst hören.

Foto: Priah Ferguson, Stranger Things - Copyright: Courtesy of Netflix
Priah Ferguson, Stranger Things
© Courtesy of Netflix

Dustin und Erica gelangen an einen Transportwagen, mit dem sie viel schneller vorankommen könnten. Während er versucht, diesen in Gang zu bringen, findet Erica eine Waffe, die elektrische Stöße verteilt. Mit dem Wagen fahren sie zu der Stelle, wo sie sich von Robin und Steve getrennt haben. Sie sorgen für einen Tumult, verschaffen sich heimlich Zugang zum Rechenzentrum und überwältigen einen zurückgebliebenen Arzt mit Ericas Waffe. Die gemeinsame Flucht mit Steve und Robin erweist sich aber als schwierig, da die beiden eine Droge injiziert bekommen haben, durch die sie neben der Spur sind. Durch eine geklaute Schlüsselkarte bringen sie den Aufzug aber wieder in Gang und gelangen an die Oberfläche. Dort verstecken sie sich als Kinobesucher in der Mall. Während Dustin kurz verschwindet, um einen Funkspruch abzusetzen, verliert Erica die anderen beiden aus den Augen, da sie von dem Film gefangen genommen wurde. Daher muss sie mit Dustin die beiden erst wieder suchen, die sich derweil im Bad etwas ausgenüchtert haben.

Im Bad treffen sie mit den anderen zusammen und Lucas kann nicht fassen, dass seine kleine Schwester nun Teil des Ganzen ist. Diese spielt sich gleich groß auf, als sie gemeinsam mit Dustin Murray Bauman belehrt, der einen Plan entwickelt hat, das Upside/Down zu schließen, obwohl er über die tatsächlichen Begebenheiten unterirdisch gar nicht Bescheid weiß. Die beiden schlagen vor, dass sie eine Funkverbindung zu ihm herstellen, um ihn dann durch die Tunnel zu leiten. Von Steve und Robin lassen sie sich zum höchsten Hügel von Hawkins fahren, wo Dustin die Kommunikation herstellen kann, so dass er gemeinsam mit Erica entscheidend helfen kann. Für ihren Einsatz erhält Erica später eine Belohnung, denn Dustin und Lucas überreichen ihr ihre Nerd-Sachen und ernennen sie dieses Begriffs würdig.

Lena Donth - myFanbase