Mr. Big ("And Just Like That...", Staffel 1)

Big ist auch noch nach vielen Jahren glücklich mit Carrie Bradshaw verheiratet und lebt mit ihr in einem schönen Haus. Er ist auch noch immer ein großer Fan guter Küche und guter Musik, was er immer wieder gerne mit seiner Frau auslebt und sie tauschen sich auch zusammen über das Masturbieren aus. Allerdings hat Big auch seine Begeisterung im Sport gefunden und hat tägliche Trainingseinheiten mit der virtuellen Allegra auf seinem Peloton. Dadurch kann er auch Carrie nicht zum Klavierkonzert von Lily Goldenblatt begleiten.

Während Carrie beim Konzert ist, trainiert Big so hart, dass er ins Schwitzen kommt. Als er das Training beendet hat, informiert er Carrie, dass er noch am Abend fahren will. Kurz darauf bemerkt er Schmerzen im Arm, als er duschen will. Dabei rutscht ihm das Handy aus der Hand und er selbst bricht mit Schmerzen in der Brust zusammen. Als Carrie nach Hause kommt, liegt Big leblos in der Dusche und stirbt schließlich in Carries Armen. Da er einst auch mit Natasha Naginsky verheiratet war, hat er sie auch im Testament bedacht, auch wenn er keinen Kontakt mehr zu ihr hatte. Nach einigen Monaten wird seine Asche von Carrie in Paris verstreut.

"And Just Like That..." ansehen:

Zur Beschreibung von Mr. Big in "Sex and the City"

Daniela S. - myFanbase