The Umbrella Academy - Inhalt Staffel 3.1

Foto:
Foto: The Umbrella Academy - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
The Umbrella Academy
© 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

Am 1. Oktober 1989 werden parallel auf einen Schlag 16 Frauen Mütter, obwohl sie vorher gar nicht schwanger waren. Reginald Hargeeves (Colm Feore) kommt an sieben von ihnen, die er durchnummeriert als Teil der Sparrow Academy großzieht.

Die Sparrows sind ein eingespieltes Superheldenteam, die längst marketingtechnisch Kult geworden sind. Sie bestehen aus Marcus (Justin Cornwell), der über übernatürliche Kräfte verfügt, Ben (Justin H. Min), der Tentakeln hat, Fei (Britne Oldford), aus deren Körper Krähen kommen, die sie dann kontrollieren kann, Alphonso (Jake Epstein), bei dem man, wenn man Gewalt anwendet, diese Gewalt an sich selbst zu spüren bekommt, Sloane (Genesis Rodriguez), die die Gravität beeinflussen kann, Jayme (Cazzie David), die halluzinierendes Gift versprüht und ein Würfel namens Christopher. Die erste Begegnung mit den Umbrellas ist angespannt, denn sie können nicht glauben, dass Ben lebt, der aber überhaupt nicht mehr nett ist. Dazu gibt es auch Roboter Grace (Jordan Claire Robbins), die Diego (David Castañeda) begeistert mit 'Mom' begrüßt, was die anderen irritiert, die sie nur als emotionslosen Roboter sehen. Mit den beginnenden Nickeligkeiten bekommt Diego von Jayme eine Dosis Gift ab und sieht daher beide Gruppen tanzen, bis er in die Wirklichkeit zurückkehrt, in der Vanya (Elliot Page) noch zu verhandeln versucht, doch dann bricht ein Kampf aus, bei dem beide Gruppen beweisen wollen, wer die bessere ist. Es wird schnell deutlich, dass die Umbrellas als dysfunktionale Gruppe völlig unterlegen ist. Klaus (Robert Sheehan) versteckt sich und trifft Reginald, der offenbart, dass er sie in Dallas 1963 kennengelernt hat und sofort wusste, dass er sieben andere Babys adoptieren müsste. Während die Umbrellas nach und nach aus der Akademie fliehen, bleibt schließlich nur noch Vanya zurück, die den vollen Umfang ihrer Kräfte zulässt, was die Sparrows eiskalt erwischt.

Anschließen kommen die Umbrellas gemeinsam im Hotel Obsidian unter, wo sie gemeinsam herausfinden wollen, was in ihrer Zeitlinie noch alles anders ist. Zudem können sie dieser Zeitlinie nicht einfach entkommen, denn im Kampf in der Akademie ist der Koffer verschwunden. Vanya trifft sich daher heimlich mit Marcus, denn dieser vermutet, dass sie wegen ihrer Kräfte die Nummer Eins des Teams ist und will wissen, wie groß die Gefahr wirklich ist. Vanya fordert die Herausgabe des Koffers, da sie sonst die Herausforderung des Kampfs annehmen wird. Beide ahnen nicht, dass Feis Krähen sie beobachtet haben. Nummer 5 (Aidan Gallagher) sieht es derweil als Gewinn an, dass sie mal nicht vor einem Weltuntergang stehen und dass das einzige Problem ihre Doppelgänger zu sein scheinen, die aber auf der ganzen Welt verstreut sein sollten, da sie nie adoptiert wurden. Diego wiederum wird von einem Besuch Lilas (Ritu Arya) überrascht, die ihm ihren 12-jährigen gemeinsamen Sohn Stan (Javon 'Wanna' Walton) vorstellt, den sie ohne weitere Erklärung bei ihm zurücklässt. Parallel packt ein Mann namens Lester Pocket (Callum Keith Rennie) seinen Koffer voll von Hörkassetten und bricht auf. Marcus sucht die Akademie nach dem Koffer ab und findet ihn bei Grace im Keller und wird dadurch auch auf einen Energieball aufmerksam, der mit dem Auftauchen der Umbrellas erschienen ist. Diese Kugel lässt eine Energiewelle los, die alle trifft und dann zurückkehrt. Bei der Rückkehr verschwinden diverse Gegenstände und Lebewesen und auch Marcus verschwindet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Britne Oldford, Justin H. Min & Genesis Rodriguez, The Umbrella Academy - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Britne Oldford, Justin H. Min & Genesis Rodriguez, The Umbrella Academy
© 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

Luther (Tom Hopper) wird auf einer Joggingrunde von den Sparrows gefangen, die glauben, dass die Umbrellas für Marcus' Verschwinden verantwortlich sind. Deswegen glauben sie, dass seine Gefangennahme einen Austausch ermöglichen wird. Luther lässt es sich bei den Sparrows gut gehen und gerade mit Sloane versteht er sich hervorragend, die sich auch ehrlich an seiner Zeit auf dem Mond interessiert zeigt. Doch sie ist auch auf der Hut, denn alles bei der Akademie wird überwacht und sie hat ihr Leben dort satt, kann sich aber nicht wehren. Da Luthers Verschwinden niemandem aufzufallen scheint, werden die Sparrows schließlich ungeduldig und lassen ihn wieder frei, woraufhin er von Sloane zu ihrem Zimmer gehoben wird und dort küssen die beiden sich. Diego schlägt sich mit Stan herum, da er ihn gerne loswerden würde, aber gleichzeitig findet er mehr und mehr in die Vaterrolle hinein. Als bei dem Jungen Flüssigkeit aus dem Ohr austritt, geht er sofort mit ihm in die Drogerie, um ein Mittel zu kaufen und dabei begegnen sie Jayme und Alphonso. Es ergibt sich ein kleiner Kampf, bei dem sich Stan sehr loyal zeigt, was wiederum Diego sehr überrascht und berührt. Lila stellt derweil fest, dass ihr Koffer es nicht mehr tut, obwohl sie nach Berlin muss. Daher sieht es auf den Koffer von Nummer 5 ab und kann die Fähigkeiten von Fei nachmachen, weswegen eine Krähe ihr den Koffer zufliegt.

Während Allison (Emmy Raver-Lampman) sich auf die Suche nach ihrer Tochter macht und feststellt, dass sie in dieser Zeitlinie gar nicht existiert, hängt auch Vanya noch Sissy (Marin Ireland) nach und schaut sich in der Bibliothek des Hotels genauer um. Dabei stellt sie fest, dass ihre Gruppe durch die Ereignisse von 1963 als die 'Kennedy Six' betitelt wurden und dass Sissy am 1. Oktober 1989 verstorben sein soll. Vanya trifft das hart und sie erinnert sich an ihren Rat, zu sich selbst zu stehen, weswegen Vanya zum Frisör geht und als Viktor den Raum wieder verlässt. Die Geschwister reagieren positiv, es stört sie vielmehr, dass Viktor einen Deal mit Marcus ausgehandelt hat, da die Welt, in der sie gerade sind, halbwegs okay ist. Deswegen überredet Klaus Nummer 5 auch zu einem Ausflug, der aber einen Hintergedanken hat. Denn er hat in der originalen Zeitlinie einmal herausgefunden, wer seine Mutter war und will diese nun suchen. So treffen sie auf Rachels Schwester, die angibt, seine Mutter sei am 1. Oktober 1989 gestorben und hätte nie einen Sohn gehabt. Die Amishen, zu denen die Schwester gehört, reagiert aber abweisend auf sie, weswegen Klaus nur noch einen Ordner in die Hand gedrückt bekommt, weil es vielen Frauen so wie ihrer Schwester ergangen ist. Währenddessen hat sich Victor an Allison gewandt, weil er weiß, dass sie am ehesten seine Pläne mit dem Koffer unterstützt und auch diese reagiert glücklich für ihn über seine wahre Identität. Sie kehren in dem Diner ein, wo sie auf Marcus warten, der aber nicht kommt. Allison wird alles zu viel und sie muss nach draußen, um sich zu beruhigen, woraufhin sie zufällig Lester sieht, den sie suspekt findet, aber dieser ist auch sofort wieder verschwunden. Derweil sendet der Energieball immer neue Wellen aus und Nummer 5 bekommt eine von diesen mit. Gepaart mit den Infos aus dem Ordner wird ihm klar, dass sie in dieser Zeitlinie alle überhaupt nicht existieren und dass sie ein Paradoxon ausgelöst haben.

Foto: Aidan Gallagher, Emmy Raver-Lampman & Elliot Page, The Umbrella Academy - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Christos Kalohoridis/Netflix
Aidan Gallagher, Emmy Raver-Lampman & Elliot Page, The Umbrella Academy
© 2022 Netflix, Inc.; Christos Kalohoridis/Netflix

In die Aufregung mit dem Paradoxon hinein taucht Lila wieder auf, die in Nummr 5 genau die Person findet, die sie braucht, denn auch der geklaute Koffer aus der Sparrow Academy funktioniert nicht mehr und sie ahnen Schlimmes, weswegen sie überlegen, ob vielleicht sie gemeinsam die Koffer zum Arbeiten bringen können. Das klappt auch tatsächlich, doch sie landen in einer verschneiten Landschaft, bis sie das Gebäude der Kommission ausmachen, dass so heruntergekommen ist, dass sie realisieren, dass auch die Kommission von dem Paradoxon betroffen ist. Derweil wird Allison immer wütender über die Situation und will ganz dringend den Koffer haben, da keiner der Geschwister etwas von den anderen beiden bemerkt hat. Dann kehrt Luther ins Hotel zurück und informiert seine Geschwister, dass er gefangen gehalten wurde und dass er bemerkt hat, dass mehr und mehr Lebewesen verschwinden. Deswegen vermuten alle, dass auch Marcus ausgelöscht wurde. Allison will sich dennoch mit Ben und Fei treffen und überrumpelt dabei Viktor, indem sie behauptet, sie hätten Marcus Geisel und wollen dafür den Koffer und der Austausch fände später im Hotel statt. Während Luther sehr mit seinen aufkeimenden Gefühlen für Sloane beschäftigt ist, überlegt er aber auch, ob sie Viktor eine Party schmeißen sollten, aber Diego wiegelt das damit ab, dass es nur darum gehe, dass ihr Bruder sich geliebt fühle und das bestätigt er bei seiner Rückkehr, so dass das Thema erledigt ist. Klaus will unbedingt wissen, wer die Mütter getötet hat und taucht deswegen in das Kanalisationssystem der Sparrow Academy ein, um dann Reginald zu konfrontieren. Bei diesem wird aber immer augenscheinlicher, dass er nicht ganz bei Sinnen ist und von den Sparrows mit Medikamenten ruhig gestellt wird. Klaus mag diese Version viel lieber und hat das Gefühl, den Vater zu bekommen, der ihm immer verwehrt wurde, weswegen er ihm beibringt, wie er das Schlucken der Pillen vortäuschen kann. Kurz vor seinem Aufbruch zurück entdeckt Klaus im Keller den Energieball.

Ben und Fei suchen derweil den Keller nach dem Koffer ab, um den Austausch zu vollziehen, dabei entdecken sie aber den Energieball und sie erkennen, dass Marcus so verschwunden ist, wie Grace immer wieder angedeutet hat, doch es klang für sie zu absurd. Daher wird das Treffen in der Hotellobby explosiv, denn die Geschwister wissen nun, dass gar kein Deal zustande kommen kann. Sie tauchen also in voller Mannschaftsstärke auf und Sloane flüstert Luther eine Warnung zu, die dieser aber nicht begreift. Die beiden Gruppen diskutieren, als Stan mit einem Molotowcocktail in der Lobby auftaucht und aus Versehen etwas in Brand setzt. Damit beginnt der Kampf, denn Ben hat Christopher angewiesen, dass er die Umbrellas und ihren Geist angreifen soll. Es sieht schlimm aus, bis Lester Pocket auftaucht, der eine große Energiewelle loslässt, die über die Sparrows hinwegfegt. Luther kann vorher noch Sloane schützen, Ben, Fei und Christopher haben noch einen entscheidenden Schritt machen können, aber Jayme und Alphonso sterben. Viktor erkennt die Energie sofort wieder und weiß, dass es eine erwachsene Version von Harlan sein muss, die offenbar ihre Kräfte wieder hat, nachdem er sie ihm als Kind eigentlich genommen hatte.

Partnerlinks zu Amazon
Foto: Emmy Raver-Lampman, David Castañeda & Robert Sheehan, The Umbrella Academy - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Emmy Raver-Lampman, David Castañeda & Robert Sheehan, The Umbrella Academy
© 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

Harlan und Sissy reisen nach den Ereignissen von 1963 von einem Ort zum anderen, denn immer wieder brechen seine Fähigkeiten heraus, die er nicht kontrollieren kann und die sie zu ungebetenen Gästen machen. Schließlich stirbt Sissy am 1. Oktober 1989 an Krebs und Harlan lässt in seinem Kummer eine große Energiewelle los.

Nummer 5 und Lila schauen sich in der Kommission um, um Hinweise zu finden, wie sie das Paradoxon auflösen können und finden ein Video von Herb (Ken Hall), der vor dem Beginn des Paradoxons noch Anweisungen hinterlassen hat und so werden sie auf einen Bunker hingewiesen, in den der Gründer ihrer Operation gebracht werden soll. Nummer 5 und Lila machen sich also auf die Suche nach dem Bunker und Ersterer muss sich immer mehr kratzen, was darauf hindeutet, dass ein Doppelgänger von ihm in der Nähe ist. Im Bunker finden sie schließlich eine steinalte Version von Nummer 5, der offenbar die Kommission selbst gegründet hat, ohne dass das jüngere Ich sich daran erinnern kann. Der alte Nummer 5 wird nur noch von einer Kammer am Leben gehalten und berichtet, dass sie wegen dem Kugelblitz da sein müssen und dass nun bald Oblivion kommen wird. Dann murmelt er noch, dass sie keinesfalls die Welt retten sollten und stirbt dann. Der jüngere Nummer 5 hat nicht viele Hinweise auf den Kugelblitz bekommen, aber er entdeckt auf der Haut des alten Mannes ein Tattoo, weswegen er die entsprechende Stelle kurzerhand rausschneidet. Die Umbrellas erfahren derweil, dass Harlan jeden hören kann, der Kräfte hat, weswegen er sie letztlich in der Zukunft aufspüren konnte, denn obwohl Vanya und jetzt Viktor nicht wie versprochen zurückgekehrt ist, wollte er ihn immer finden und hat auch den Drang, ihn zu schützen. Viktor erfährt aber auch, dass die Energiewelle am 1. Oktober all ihre Mütter getötet hat, weil er ihre Energien durch die Schwangerschaft spüren konnte und einfach unkontrolliert dorthin geschickt hat. Viktor ahnt, dass diese Offenbarung seine Geschwister aufregen wird, weswegen es vorerst ein Geheimnis bleiben soll.

Die Sparrows kehren geknickt in ihre Akademie zurück und vor allem Ben hat schwer zu kämpfen, weil sie unter seiner Führung eine herbe Niederlage einstecken mussten. Fei kann deswegen stichelnde Kommentare nicht unterlassen, da er schon einmal die Nummer Eins war, aber gescheitert ist. Sloane wird derweil im Hotel von Luther getröstet und den beiden ist klar, dass sie immer zueinanderhalten werden. Letztlich wird sie gemeinsam mit den Leichen ihrer beiden Geschwister zur Akademie gebracht, wo Ben die Herausgabe von Harlan verlangt, da er Rache nehmen will. Diego wiederum will Stan bestrafen für seine Aktion und halst ihm Aufräumarbeiten auf, um den Schaden am Hotel finanziell auszugleichen und der wiedergekehrte Klaus soll ihn überwachen. Die beiden verschlägt es dabei in die Suite des weißen Büffels und dort finden sie eine Armbrust, mit der Stan spielt, bis sich ein Schuss löst, der Klaus durchbohrt, der daraufhin zu Boden fällt. Allison wird mehr und mehr von den ganzen Ereignissen überrollt, denn nachdem sie sowohl ihre Tochter als auch Ray (Yusuf Gatewood) verloren hat, hat sie keinen Halt mehr und wird von ihren Erlebnissen 1963 heimgesucht, was sie als Person of Color schwer traumatisiert hat. In diesem Kummer trifft sie auf Diego, der seinen Sohn betreut weiß und daher für seine Schwester da sein kann. Er genießt ihre Stimmung und macht sie schließlich auf eine Bar voll von weißen Rassisten aufmerksam, die sie mal aufmischen wollen.

Verwandte Artikel:


Foto: Pogo, The Umbrella Academy - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Pogo, The Umbrella Academy
© 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

Nummer 5 und Lila kehren in die Gegenwart zurück und informieren alle, dass der Kugelblitz das ganze Universum zerstören wird. Dabei zeigt sich auch, dass sie die beiden Koffer hatten, was für Aufregung sorgt, doch Nummer 5 nimmt dem Ärger gleich den Wind aus den Segeln, indem er verkündet, dass sie nun nicht mehr brauchbar sind. Daher diskutieren sie stattdessen, ob sie sich mit den Sparrows zusammenschließen sollten, was aber nur klappen würde, wenn sie die Forderung mit Harlan erfüllen. Viktor ist aber entschieden dagegen. Die anderen argumentieren, dass es nur ein Leben im Austausch von vielen sei, aber Viktor sieht das anders, auch weil er sich Harlan, den er vor wenigen Tagen noch als Kind erlebt hat, schuldig gegenüber empfindet. Deswegen gibt er vor, dass er Harlan überreden wird, sich zu ergeben. Derweil hat Allison nach der gemeinsamen Nacht mit Diego beim Kämpfen gegen Rassisten dennoch den Halt nicht zurückgefunden und sie trinkt in einer Tour, was schließlich Luther auffällt, der für seine Schwester da sein will. Sie sehnt sich nach der körperlichen Nähe und lehnt sich ihm für einen Kuss entgegen, aber Luther will das nicht, weil er Gefühle für Sloane hat. Allison reagiert beleidigt und befiehlt ihm daher, dass er zu ihr zurückkehren und sie wollen soll. Luther versucht sich gegen ihre geistige Manipulation zu wehren, aber er küsst sie schließlich und wird dabei gegen seinen Willen so aufdringlich, dass es Allison freiwillig abbricht.

Während Luther geknickt bei Sloane unterkommt, entdeckt Allison Viktor, die Harlan aus dem Gebäude lotsen will. Denn er hat sich in den Kopf gesetzt, ihm seine Kräfte zu nehmen statt ihn dem sicheren Tod zu übergeben. Allison vertraut ihrem Bruder und will zu ihm halten, weswegen sie verspricht, Harlan irgendwo hin zu bringen, um ihn zu schützen, denn sie weiß, dass Viktor es auch für sie tun würde. Nachdem die beiden also weg sind, offenbart Viktor den anderen, was er getan hat und erfährt dafür ein enttäuschtes Echo, was ihn trifft, denn er war endlich an einem Punkt, wo er sich als vollwertiges Mitglied der Umbrellas gefühlt hat. Diego sucht nach Stan, der er schon länger nicht mehr gesehen hat und entdeckt ihn mit mehreren Kanistern mit einer Säure. Er ahnt gleich Schlimmes und entdeckt dann Klaus' Leiche. Er ist zwar entsetzt, aber Diego will auch zu seinem Sohn halten und er ist überzeugt, dass sie den anderen bewusst machen können, dass es nur ein Unfall war. Doch als sie Klaus eingerollt im Teppich in den Aufzug wuchten, wird dieser wieder lebendig. Ihm wird dadurch endgültig klar, dass er unsterblich ist. Deswegen ist er auch gleich ein guter Ratgeber für Nummer 5, der ihm den Hautfetzen seines älteren Ichs zeigt und er erkennt ein Symbol als das der Bikergang Mothers of Agony wieder. Dieser bricht sofort dorthin auf und entdeckt, dass das Tattoo von Pogo (gesprochen von Adam Godley) gemacht wurde. Diego bekommt schließlich auch noch einen intimen Moment mit Lila in der Suite mit dem weißen Büffel, denn sie findet es sexy, wie er die Vaterrolle angenommen hat und mit dem drohenden Weltuntergang will sie keine Zeit mehr verschwenden. Während sie miteinander schlafen, bemerken sie nicht, dass sich eine Tür in dem Raum öffnet.

"The Umbrella Academy" ansehen:

Zum zweiten Teil der Inhaltsangabe von "The Umbrella Academy" Staffel 3

Lena Donth - myFanbase

Zur "The Umbrella Academy"-Inhaltsübersicht