The Nine - Die Geiseln: Inhalt

Foto:

Die Story ist relativ schnell erklärt neun unterschiedliche Charaktere geraten in eine Geiselnahme. 52 Stunden später werden sie von einer Spezialeinheit der Polizei befreit und stehen an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sie entscheiden müssen, wie es für sie weiter gehen soll.

Neun Menschen sind unabhängig voneinander auf dem Weg zu einer Bank:

Nick (Timothy Daly) ein Cop, dessen Karriere auf dem Spiel steht; Kathrin (Kim Raver) ein Workaholic, wie er im Buche steht; Egan (John Billingsley) ein recht ungeschickter Zeitgenosse, der vor hat, sich das Leben zu nehmen; Malcolm (Chi McBride) - Direktor der Bank mit seiner Tochter Felicia (Dana Davis); Jeremy (Scott Wolf) - der nette Arzt mit seiner Freundin Lizzie (Jessica Collins) und die beiden Schwestern Franny und Eva, die beide als Kassiererinnen in der Bank arbeiten.

Lucas (Owain Yeoman) und sein Bruder schweißen das Schicksal dieser Menschen miteinander, als sie beschließen, die Bank zu überfallen. 52 Stunden später werden sie durch eine Spezialeinheit der Polizei aus der Geiselnahme befreit Eva wird dabei angeschossen und erliegt kurze Zeit später ihren Verletzungen. Die traumatische Situation in der Bank hat die Beteiligten geprägt und zwingt sie, ihr Leben noch einmal zu überdenken. Während Malcolm versucht, das Geschehene zu verdrängen, wird Egan als Held gefeiert, weil er einen der Täter überwältigen konnte. Jeremy und Lizzie dagegen stehen vor den Scherben ihrer Beziehung, obwohl Lizzie weiß, dass sie ein Kind erwartet. Und Kathrin entdeckt, dass das Leben mehr bietet, als nur ihre Arbeit als Staatsanwältin.

Auf Evas Beerdigung beschließen die Acht, sich von nun an regelmäßig zu treffen, um das Geschehene auf zu arbeiten.

Melanie Brandt - myFanbase

Zurück zur "The Nine - Die Geiseln"-Übersicht