Vielversprechendste Neustarts 2022: Quartal 4 - Teil 2

Foto:

Während man vor zehn bis fünfzehn Jahren noch aktiver nach großartigen Serien suchen musste bzw. überhaupt erstmal nach der Möglichkeit, sie im deutschen Fernsehen zu sehen zu bekommen, werden inzwischen jährlich neue Serien in dreistelliger Anzahl auf den Markt gebracht und dank Streaming und Co. boomt es mehr denn je. Daher wollen wir unsere "Was uns bewegt"-Rubrik der Vielversprechendsten Neustarts ab diesem Jahr etwas anders gestalten. Fortan bekommt ihr jedes Quartal bis zu fünf Serienneustarts pro teilnehmende*r Autor*in genannt sowie eine Begründung, warum wir uns besonders auf diese freuen. Viel Spaß damit!


Favoriten von Marie Müller


Alaska Daily ab 6. Oktober 2022 auf ABC

Crime-Miniserien mit starker weiblicher Hauptrolle üben seit einigen Jahren eine magische Anziehungskraft auf mich aus. Nach Serie wie "Big Little Lies", "The Undoing" und zuletzt "Mare of Easttown" ist es in diesem Jahr "Alaska Daily". Der Trailer ist mysteriös und erzählt von unaufgeklärten Todesfällen, die Atmosphäre ist düster und für meinen Geschmack genau das richtige, für verregnete Herbsttage. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Hilary Swank, eine fantastische Schauspielerin, die meine Neugierde auf die Serie noch größer werden lässt, da ich gespannt bin, was für eine Figur sie uns zeigen wird. Ein großer Fan bin ich auch von Jeff Perry, den ich durch seine Rollen in den Shondaland-Serien sehr ins Herz geschlossen habe.

"Alaska Daily" ansehen:

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Fire Country ab 7. Oktober 2022 auf CBS

Gibt es überhaupt noch einen amerikanischen Fernsehsender, ohne First-Responder-Serien? Sie sind seit vielen Jahren in der Serienlandschaft zu finden und ich habe schon die verschiedensten Formate ausprobiert, bin aber nur selten auf Dauer bei einer Serie hängen geblieben. Besonders an den Feuerwehr-Serien habe ich bisher schnell das Interesse verloren, da mir neben dem Fall der Woche häufig die Charakterarbeit zu sehr im Hintergrund stand. Der Trailer von "Fire Country" sieht jedoch nicht nach einer typischen Feuerwehr-Serie aus, in der heldenhafte Rettungskräfte tagtäglich ihr Leben riskieren, stattdessen steht mit Max Thieriots Figur Bode Donovan ein Mann im Vordergrund, den es auf ungewöhnliche Weise zur Feuerwehr verschlagen hat. Dieser Ansatz ist neu und erfrischend, weshalb ich der Serie nur zu gern eine Chance gebe.

"Fire Country" ansehen:

1899 ab 17. November 2022 auf Netflix

Foto: 1899 - Copyright: Rasmus Voss
1899
© Rasmus Voss

Als ich gehört habe, dass es eine neue Serie aus der Feder der "Dark"-Macher geben wird, war ich sofort Feuer und Flamme. "Dark" war wunderbar komplex gestrickt und ist mir in sehr guter Erinnerung geblieben. Auch "1899" macht einen fesselnden ersten Eindruck mit seinem historischen Setting. Man kann sich noch nicht recht ausmalen, in welche geheimnisvollen Gewässer das Schiff die Figuren der Serie schippern wird, doch der Trailer jagt einem sofort eine Gänsehaut über den Körper.

"1899" ansehen:

Marie Müller - myFanbase

Übersicht | Nächste Seite
Weitere Themen von "Was uns bewegt"

Kommentare