Vielversprechendste Neustarts 2022: Quartal 3 - Teil 5

Foto:

Während man vor zehn bis fünfzehn Jahren noch aktiver nach großartigen Serien suchen musste bzw. überhaupt erstmal nach der Möglichkeit, sie im deutschen Fernsehen zu sehen zu bekommen, werden inzwischen jährlich neue Serien in dreistelliger Anzahl auf den Markt gebracht und dank Streaming und Co boomt es mehr denn je. Daher wollen wir unsere "Was uns bewegt"-Rubrik der Vielversprechendsten Neustarts ab diesem Jahr etwas anders gestalten. Fortan bekommt ihr jedes Quartal bis zu fünf Serienneustarts pro teilnehmende*r Autor*in genannt sowie eine Begründung, warum wir uns besonders auf diese freuen. Viel Spaß damit!


Favoriten von Sophie F.


Sandman - ab 5. August 2022 auf Netflix

Foto: Gwendoline Christie, Sandman - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Gwendoline Christie, Sandman
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Bereits am 5. August erwartet uns ein neues Highlight auf Netflix, nämlich "Sandman". Dabei handelt es sich aber nicht um den Spiderman-Widersacher, sondern um den Protagonisten der gleichnamigen und sehr erfolgreichen Dark Fantasy Comicreihe von Neil Gaiman, die über 2000 Seiten an Lesestoff liefert.

Natürlich geht es darin um den namensgebenden Sandman, dem übrigens selbst sehr viele weitere Namen gegeben werden, u.a. Dream, Morpheus und Traumweber. Letzteres lässt dabei schon erahnen, was der Hauptcharakter so beruflich macht, denn er ist der Herrscher des Traumreichs.

Der Job liegt ihm auch ganz gut, zumindest bis er Anfang des 20. Jahrhunderts von einem englischen Okkultisten gefangen genommen wird und ihm erst 70 Jahre später die Flucht gelingt.

Ähnlich wie bei "Captain America" ist also einige Zeit ohne ihn verstrichen und er muss erst einmal nachholen, was er so verpasst hat und auch das mittlerweile gefallene Traumreich muss wieder in Ordnung gebracht werden.

Die Comicreihe springt dabei munter durch die verschiedenen Epochen der Geschichte und dabei tauchen historische, mythologische und sogar Figuren aus dem DC Universum auf. So spielt einer der bekanntesten Teile beispielsweise bei der Premiere von Shakespeares "Ein Sommernachtstraum". Außerdem gibt es eine Storyline für die Anglist*innen unter uns, denn sie basiert auf den Canterbury Tales, was ich persönlich auch super interessant finde. Wenn ihr aber mit englischer Geschichte nicht ganz so viel anfangen könnt, gibt es für euch noch Charaktere wie Orpheus, Loki und Odin oder sogar einen Besuch vom Martian Manhunter.

Der Cast ist auch nicht zu verachten, dabei sind unter anderem Gwendoline Christie ("Game of Thrones"), Jenna Colman ("Doctor Who"), Taron Egerton ("Kingsman", "Rocketman"), Mark Hamill ("Star Wars") und viele viele Weitere, auf die wir uns freuen können.

Ich muss zugeben, dass ich bei der ursprünglichen Ankündigung der Serie noch nicht viel damit anfangen konnte, aber je mehr ich darüber lese, desto gespannter und vorfreudiger bin ich auf "Sandman". Ich erwarte auf jeden Fall verrückte Geschichten, ähnlich wie bei "Doctor Who", nur düsterer, ernster und mit einem ganz neuen Spin.

"Sandman" ansehen:

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Partnerlinks zu Amazon

Andor - ab 31. August 2022 auf Disney+

Foto: Diego Luna, Andor - Copyright: 2022 Disney and its related entities
Diego Luna, Andor
© 2022 Disney and its related entities

Ende August dürfen wir nach der nostalgischen Reise mit Obi-Wan wieder in eine Galaxie weit weit entfernt reisen, denn da erscheint "Andor". Wer oder was war nochmal Andor fragt ihr euch? Cassian Andor war einer der Helden aus dem Spin-Off-Hit "Rogue One: A Star Wars Story", der maßgeblich daran beteiligt war, die Pläne für den Todesstern zu stehlen. "Andor" erzählt wiederum die Vorgeschichte zur Vorgeschichte von Episode 4.

Klingt kompliziert, ist aber eigentlich ganz simpel, denn wir verfolgen den Piloten, gespielt von Diego Luna, zu den Anfängen der Rebellion gegen das mächtige Imperium.

Obwohl der Release nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, sind abgesehen von der aufkeimenden Rebellion noch nicht besonders viele Infos zur Story bekannt. Was wir allerdings schon wissen ist, dass sowohl Fiona Shaw (u.a. "Harry Potter", "Killing Eve") und Stellan Skarsgård (u.a. "Thor", "Fluch der Karibik") mit von der Partie sind. Abgesehen von Diego Luna gibt es außerdem noch ein paar bekannte Gesichter aus "Rogue One" zu sehen, darunter Forest Whitaker als Saw Gerrera und Ben Mendelsohn als Director Orson Krennic. Garantiert warten auch in dieser Serie wieder einige Überraschungen auf uns und vielleicht werden wir auch ein paar Cameoauftritte erleben.

Der Trailer verspricht auf alle Fälle schon einmal jede Menge Star Wars-Action und ich bin auf alle Fälle sehr gespannt, wie Andor das Universum mit seinen Geschichten erweitern wird und ob es mit den bereits erschienen Star Wars-Serien mithalten kann.

"Andor" ansehen:

Partnerlinks zu Amazon

Sophie F. - myFanbase

Übersicht | Weitere Themen von "Was uns bewegt"

Kommentare