Episode: #6.17 Meine Nebendarsteller

J.D. fragt sich, was wohl geschehen würde, wenn nicht immer er im Mittelpunkt stünde. So erleben wir die Folge aus der Sicht von Ted, Jordan und Todd.

Diese Episode ansehen:

Elliot hat sich eine Stripperstange nach Hause schicken lassen, die Keith sogleich von Lloyd und Ted aufbauen lässt. Unterdessen bittet Carla Kelso um eine Gehaltserhöhung, die er jedoch kategorisch ablehnt. Er glaubt, dass er die Oberhand behalten wird, da sie aufgrund ihrer Sorge um die Patienten garantiert nicht in einen Streik treten werden.

Nachdem Ted mal wieder von Kelso übergangen wurde, stellt er sich vor wie sein Leben hätte verlaufen können, wenn er doch nur etwas mehr Haare hätte. Er wäre erfolgreich und könnte sich vor lauter Frauen nicht retten. Doch dann verursacht er versehentlich den Tod seiner Mutter.

Todd ist glücklich, endlich seine Berufung gefunden zu haben er ist plastischer Chirurg und kann die ganze Zeit an Brüsten herumspielen. Dennoch ist er auch immer zur Stelle, wenn Turk ihn braucht, auch wenn klar wird, dass er ihm nie wirklich zuhört.

Jordan ist mal wieder genervt und versucht, jedem die gute Laune mies zu machen. Dann bekommt sie mit, wie Elliot und Keith sich ihre Liebe gestehen und warnt Elliot davor, dass von nun an ihre Beziehung den Bach runtergehen wird, da Keith sich nicht mehr anstrengen muss um sie zu beeindrucken.

Während die Schwestern extra-langsam arbeiten, um Kelso auf die Nerven zu gehen, versucht Turk Todd zu überzeugen, dass er an einer sechzehnjährigen Schülerin keine Brustvergrößerung durchführen sollte. Da Todd keine Einsicht zeigt, geht Turk zu dessen Vorgesetzten, der ihm daraufhin sagt, dass er sich aus Sachen, die ihn nichts angehen, heraushalten soll. Dann warnt er Todd, dass Turk sich zurückhalten soll, sonst würde er dafür Sorge tragen, dass man ihn feuert.

Elliot muss erkennen, dass Jordan wohl recht hatte und bittet sie um Hilfe. Jordan rät ihr daraufhin, dass sie ihn an einer empfindlichen Stelle treffen sollte und freut sich insgeheim darüber, dass sie sich in eine Beziehung einmischen kann. Dies entdet damit, dass Elliot und Keith sich trennen wollen.

Ted hat erfahren, dass Kelso den Forderungen der Schwestern nachgeben will, jedoch im Gegenzug drei von ihnen feuern will, um die Gehaltserhöhung zu bezahlen. Er appeliert an Carla, die jedoch fest entschlossen ist, nicht zurück zu stecken.

Todd wendet sich hilfesuchend an J.D., da Turk einfach nicht auf ihn hören will, während Jordan Cox bittet, ihr zu helfen, den angerichteten Schaden zwischen Elliot und Keith zu reparieren. Sie hat eingenartigerweise ein schlechtes Gewissen bekommen, weil sie Elliot einen falschen Rat gegeben hat. Auch Ted holt sich Hilfe. Er bittet den Hausmeister, zu versuchen Carla von ihrem Kurs abzubringen. Der weigert sich jedoch ihm zu helfen.

Todd bringt Turk und seine Patientin zusammen, die ihm klar macht, warum sie die Brustvergrößerung haben will, während Ted dafür sorgt, dass Carla mitbekommt, dass Kelso seit Jahren einen Zulieferer betrügt. Jordan entschuldigt sich bei Elliot und gibt zu, Probleme zu haben, sich der Liebe zu öffnen. Sie will nicht verletzlich sein und gesteht, dass sie manchmal sogar vorgibt, keinen Orgasmus beim Sex zu bekommen, um Cox zu ärgern. Dann rät sie ihr, wenn sie glücklich sein will, niemals auf sie zu hören.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #6.17 Meine Nebendarsteller diskutieren.