Episode: #1.10 Nasedo

Michael macht sich auf den Weg zu River Dog. Doch auch er muss erst eine Prüfung bestehen, bevor River Dog ihm etwas erzählt. Leider wird Michael nach dem Ritual unerklärlicher Weise krank und könnte sterben.

Diese Serie ansehen:

Liz putzt überglücklich die Kaffeemaschine, während Maria ihren Frust rauslässt. Durch die Tür vom Crashdown Café kommen Max und Michael und setzten sich in eine Nische. Michael informiert Max, dass er mit Maria Schluss gemacht hat. Er verschüttet die Sherry-Cola, die Maria ihm gebracht hat und zieht einen Zettel mit unbekannten Symbolen aus Max’ Stapel. Ihm wird klar, dass Max ihm etwas verschweigt. Alex taucht wenig später auf, als Maria Spieße in eine Alienpuppe steckt. Er klärt Maria über seine Theorien auf, dass Maria und Liz einer Gehirnwäsche unterzogen wurden sind oder er in einem Albtraum gefangen ist. Alex beschließt mit Isabel darüber zu reden, aber Maria rät ihm davon ab, da sie die drei für kaltherzig hält.

Max muss Michael und Isabel über die Symbole aufklären. Als sie langsam zu streiten anfangen, ruft Mrs. Evans Max und gibt ihm Bescheid, dass Liz da ist. Nun muss er die Verabredung vor den beiden rechtfertigen und nimmt zum Schluss Michael das Versprechen ab, nichts Unüberlegtes zu tun. Kurz nachdem Max verschwunden ist, fährt Michael ins Reservat, wo er Eddie begegnet. Er erklärt ihm, dass River Dog sich im Schwitzzelt spirituell reinigt. In dem Zelt nimmt Michael an der Zeremonie teil und reagiert auf den Staub, den River Dog ins Feuer schmeißt. Wieder draußen fragt er Eddie, was dieser Sand war.

Zur selben Zeit erklärt Liz Max, wie man Billard spielt. Nach dem Essen, fordert er sie zum Tanz auf, jedoch kommt Maria reingestürmt, da Michael zusammengebrochen ist. Ein paar Minuten später sitzt Michael auf einem Stuhl und beruhigt Isabel und Max, dass es ihm wieder besser ginge. Liz und Maria reden im Zimmer beim Eiscremeessen über das Gefühl von Max oder Michael geküsst zu werden.

Im UFO-Center trifft Isabel auf Alex, da dieser ihr dieselben Symbole zeigen will, die sie ihm gezeigt hatte. Sie tut es als Humbug ab und als sie nach Hause gehen will, rutscht Alex heraus, wie sie sonst ihren Planeten wiederfinden will. Milton ist dieser Satz nicht entgangen und rügt Alex‘ wegen seiner Taktlosigkeit. Plötzlich bricht Michael im Center zusammen und Max sowie Isabel bringen ihn rüber ins Crashdown und dann in Liz‘ Zimmer. In seinem Wahn flüstert er den Namen River Dog.

Im Reservat greift Max Eddie an und dieser erklärt den beiden, dass River Dog nicht da ist und dieser ziemlich verärgert ist, da Max anderen davon erzählt hat. Liz und Max gehen spazieren, dabei erzählt er ihr, wie Isabel, Michael und er aus den Kapseln geschlüpft sind. Nachdem sie gefunden wurden, sahen sie Michael erst drei Jahre später wieder. Als sie wieder am Auto sind, hören sie aus einem Zelt die selbe Melodie, wie sie Michael gesummt hat. Als sie in das Zelt sehen, erscheint River Dog und befiehlt den beiden, Michael zu ihm zu bringen.

Parallel dazu schmeißt Isabel aus Sorge Maria und Alex heraus, da Michael nur sie braucht. Als sie sich beruhigt hat, kommt Maria und bringt ihr etwas zum Essen. Sie erklärt Maria, dass sie nur Max und Michael hat, als er plötzlich Krampfanfälle bekommt und Maria Alex holt. Michael erwacht in der Wüste und steht auf den seltsamen Symbolen aus der Höhle. Er sieht in den Nachthimmel und erblickt ein Sternbild, das er nicht kennt. In einer Felsspalte bemerkt er einen verpuppten Mann, der sich nicht bewegt. Liz und Max kommen in ihr Zimmer und finden Michael, der ebenfalls verpuppt ist.

Als sie bei River Dog ankommen, erklärt dieser, was mit Michael passiert ist. Die fünf sowie River Dog stellen sich in einem Kreis auf und bekommen von dem Häuptling weiße Steine von dem Planeten, wo Isabel, Michael und Max herkommen. Diese Steine besitzen dieselbe Energie wie sie in Michaels Körper fließt, jedoch wurde seine Energie durch das Schwitzbad durcheinander gebracht. Sie alle trinken gemeinsam aus einer Schüssel Wasser, damit sie verbunden sind. Jedoch muss Liz zurücktreten, weil sie mit ihren Gedanken woanders ist und zu viel Angst in ihr steckt. Die übriggebliebenen stimmen in den Rhythmus ein, den River Dog vorgibt. Michael gibt Alex die Hand, küsst leidenschaftlich Maria und nimmt Isabel in den Arm. Zum Schluss taucht Max auf und hinter ihm steht Liz, die ihnen zunickt. Isabel und Max helfen Michael, sich aus dem Kokon zu befreien und gehen Hand in Hand in die Wüste. Plötzlich bricht Michael den Kokon auf, sammelt die weißen Steine ein und setzt diese in die Wand mit den Symbolen. Sie fangen an zu leuchten und bilden ein Sternenbild.

Liz schreibt gerade in ihrem Tagebuch, als Max erscheint und ihr erklärt, dass es mit ihnen nicht klappt, da er erst mal wieder ins Gleichgewicht kommen muss und sie ihn ablenkt. Zum Abschied küsst Liz ihn noch, damit sie was als Erinnerung hat.

Franziska Obenauff – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Roswell" über die Folge #1.10 Nasedo diskutieren.