Episode: #1.04 Schießbefehl

In Quantico durchleben die Rekruten eine Geiselnahme-Übung, bei der Alex alles in Frage stellt und sich nicht sicher ist, ob sie beim FBI richtig ist. In der Zukunft sucht Alex indes weiter nach Spuren und findet eine, die die Beteiligung eines ihrer Klassenkameraden in ein anderes Licht rückt. Ist diese Spur wirklich das, wonach es aussieht? Nichts scheint mehr so sicher zu sein, wie es einmal war.

Die Serie "Quantico" ansehen:

Foto: Jake McLauglin & Tate Ellington, Quantico - Copyright: 2016 ABC Studios; ABC/Jonathan Wenk
Jake McLauglin & Tate Ellington, Quantico
© 2016 ABC Studios; ABC/Jonathan Wenk

Es ist die vierte Woche der Ausbildung in Quantico und Alex schreckt aus dem Traum am Tod ihres Vaters hoch. Um sich abzulenken, trainiert sie. Wenig später holt Liam die restlichen Rekruten aus ihren Betten. Raina stellt fest, dass Nimah nicht zurückgekehrt ist und schickt ihr eine besorgte Nachricht. Indes geht Alex Ryan aus dem Weg und will nicht über ihren Vater reden. Auf dem Schießplatz stellt Alex ihr Können unter Beweis, während Raina nicht mithalten kann.

Seit dem Anschlag sind 24 Stunden vergangen und in ihrem Versteck gräbt Alex die Vergangenheit ihrer Mitrekruten um. Simon will ihr helfen und jemand nach dem Draht befragen. Gleich darauf erhält er einen Anruf von Clayton, der Simon auffordert, Alex abzulenken, bis er einen Trupp zu ihnen geschickt hat. Simon ist nicht ganz einverstanden, gibt aber klein bei.

In der Zwischenzeit ist Miranda aufgefallen, dass in letzter Zeit lediglich Raina zu sehen war und jene redet sich damit raus, dass Nimah krank sei. Derweil teilt Liam Ryan mit, dass sein Auftrag erledig ist. Ryan ist verwirrt, woraufhin Liam erläutert, dass er Alex nicht länger im Auge behalten muss, da Alex nicht mehr viel länger beim FBI sein wird. Liam verlangt, dass Ryan Alex dazu bringt, die Ausbildung abzubrechen. Ryan sieht dies nicht ein, da Alex die Klassenbeste ist, aber Liam besteht darauf.

Während Natalie Ryan auf den neusten Stand bringt, versucht Ryan, Alex in Schutz zu nehmen. Natalie verdreht die Augen, woraufhin Ryan ihr versichert, dass er sonst keinen weiteren Kontakt zu Alex hat, seitdem sie von ihm und Natalie erfahren hat. Die beiden werden von Liam unterbrochen, der ihnen sagt, dass sie Alex' Standort kennen. Zur gleichen Zeit bringt Simon Alex dazu, ihr Versteck nicht zu verlassen. Als er nicht nur eine Nachricht von Clayton auf dem Handy hat, sondern auch eine von Ryan, der ihn auffordert, Alex in Sicherheit zu bringen, ändert Simon seinen Plan und flieht mit Alex.

Als Clayton erfährt, dass Simon und Alex verschwunden sind, beschuldigt er Liam, einen Maulwurf unter seinen Männern zu haben. Liam ist wütend und fragt, warum Clayton Simon vertraut, obwohl jener aus der Akademie geschmissen wurde, woraufhin Clayton erwidert, dass Simon seit Monaten undercover für ihn ermittelt, um seinen Ruf rein zu waschen.

Die Rekruten sollen lernen, wie man Geiseln befreit und werden dazu in eine nachgebildete Häusersiedlung gebracht, wo sie üben sollen. Natalie will Shelby dabei unbedingt in den Schatten stellen. Anschließend stellt sie mürrisch fest, dass Caleb sie durch die Übung leiten wird, während sich Elias interessiert um Simon kümmert. Alex ist sich indes sehr sicher, gut abzuschneiden und geht allein los, statt auf ihr Team zu warten, während Raina, die nicht gern schießt, erneut nicht ganz mithalten kann. Anschließend lobt Elias Simon, der sich von seinen Fragen in die Enge getrieben fühlt. Shelby fragt Alex indes, weshalb sie im Alleingang losgezogen ist und während Alex meint, sich zu profilieren, erkennt Shelby, dass Alex vor etwas davonläuft. Sie möchte ihrer Freundin helfen, aber Alex bleibt stur. Liam und Ray McGinnis unterbrechen alle Gespräche und schicken die Rekruten zur nächsten Übung. Außerdem fordert er Ryan erneut auf, Alex zum Ausstieg zu bewegen.

Vor ihrer nächsten Übung teilt Shelby Ryan ihre Sorgen wegen Alex mit, wobei sie erfährt, dass Alex ihren Vater umgebracht hat. Liam stellt die Rekruten anschließend paarweise zusammen und trägt ihnen auf, wo sie das nächste Haus betreten sollen.

Simon bringt Alex zu seinem alten Bekannten Oren, der ihnen mit dem Draht helfen soll. Simon unterhält sich mit ihm auf Arabisch und bringt in Erfahrung, dass der Draht nur von einem Unternehmen hergestellt wurden sein kann und dieses gehört Shelby. Sofort machen sich Alex und Simon auf den Weg zu ihr und nehmen ihre Wohnung unter die Lupe, um Beweise für ihre Beteiligung an dem Attentat zu finden. Simon findet Hinweise, dass Shelby zuvor verreist war und ist sich nicht sicher, ob er Shelby wirklich verdächtigen soll. Alex ist anderer Meinung, da sie nach Simons Ausstieg in Quantico einige unerwartete Dinge über Shelby erfahren hat.

Bei der Übung kann Shelby einen Fehler von Natalie korrigieren, während es Miranda gelingt, Nimah aufzuspüren. Nimah will nicht nach Quantico zurückkehren, da sie allein dem FBI nicht gut genug ist. Unterdessen bleibt Raina hinter den restlichen Rekruten zurück, doch Caleb bewegt sie zum weitergehen und verspricht ihr zu beweisen, dass sie sich auf sein Können verlassen kann. Alex und Ryan sind indes allein unterwegs und Liam gibt Ryan erneut Anweisungen. Er lässt Alex daher auflaufen und sie trifft allein auf den Geiselnehmer. Statt zu handeln, kann sie aber nur wieder an die Nacht denken, in der ihr Vater starb.

Beim Durchsuchen der Unterlagen taucht Shelby plötzlich auf. Gleichzeitig richten sie und Alex ihre Waffen auf einander. Shelby rügt Simon, da er Alex nicht an dem vereinbarten Ort aufgehalten hat, bis sie geschnappt werden konnte. Alex ist irritiert von dieser Wendung und richtet ihre Waffe dann auf Simon. Er versichert, nun auf Alex' Seite zu stehen und Alex ist sich nicht sicher, ob sie einem der beiden trauen kann.

Da Alex nicht schießt, geht Ryan zu ihr, doch in diesem Moment realisiert der Geiselnehmer sie und schießt auf Ryan. Weitere Rekruten rücken an und Raina kann den Gegner ausschalten, nachdem jener auf Alex geschossen hat. Sofort geht Liam zu Alex und verdeutlicht, wie schlecht sie gehandelt hat. Caleb gratuliert derweil Raina. In der Zwischenzeit berichtet Miranda Nimah von ihrem Sohn Charlie. Einige Jahre zuvor geriet er an eine Gruppe Extremisten, die Charlie von ihren Ideen überzeugen konnten. Miranda erzählt, dass Charlie daraufhin einen Anschlag plante und anschließend für zwei Jahre im Jugendgefängnis verurteilt wurde. Sie möchte nicht, dass Charlie freigelassen wird. Um zu verhindern, dass auch andere Kinder in diese Richtung gelenkt werden, braucht Miranda die Hilfe von Raina und Nimah. Nimah ist einsichtig und will Miranda helfen.

Aufgelöst wegen ihres rücksichtslosen Verhaltens stürmt Alex nach draußen und Ryan geht ihr nach. Ryan will sie beschwichtigen, als Alex meint, dass sie die Akademie sausen lässt, da alle Leute um sie herum zum Tode verurteilt sind.

Zu Alex, Shelby und Simon kommt Ryan, der von Shelby aufgefordert wird, Alex festzunehmen. Ryan richtet seine Waffe allerdings auf Shelby und warnt Alex, dass man Simon auf der Spur ist. Alex fordert Ryan und Simon zum Gehen auf. Nachdem die beiden weg sind, geht Shelby auf Alex los, doch Alex gewinnt die Oberhand, bevor das FBI auftaucht.

Elias stellt Nachforschungen über Simon an und erfährt, dass Simon nie für die angegebene Organisation in Gaza gearbeitet hat. Simon hat genug von seinen Belästigungen, der ihn als Verräter bezeichnet. Elias verspricht, irgendwann alles über Simon zu wissen und sich dann an Miranda zu wenden. Als Raina in ihr Zimmer zurückkehrt, wartet dort Nimah auf sie. Jene entschuldigt sich und Raina macht ihrer Schwester klar, dass die letzten Tage sehr hart für sie waren. Nimah versichert, ihre Schwester nicht wieder im Stich zu lassen und dass Raina ihre Identität dabei nicht verlieren wird. Anschließend berichtet sie von Mirandas Vorhaben.

Bei Miranda sieht Alex, dass Ryan der Ausbilderin die Akte ihres Vaters ausgehändigt hat. Miranda ist sehr rücksichtsvoll wegen Alex' Versagen an diesem Tag und Alex gesteht, dass sie immer nur daran denken kann, einen Helden auf dem Gewissen zu haben. Miranda setzt Alex darüber in Kenntnis, dass Michael beim FBI einen sehr schlechten Ruf hatte, da er ein wankelmütiger Alkoholiker war. Sie versichert Alex, die richtige Wahl getroffen zu haben, als sie auf ihren Vater schoss und räumt ein, dass man beim FBI oft vor schweren Entscheidungen steht. Miranda ist der Meinung, dass Alex ihre Ausbildung nicht abbrechen sollte, da sie eine sehr vielversprechende Rekrutin ist. Das Gespräch wird von Liam beobachtet.

Im Anschluss geht Alex in ihr Zimmer, wo Shelby sich ihr öffnet. Shelby erzählt, dass sie regelmäßig mit ihrer Halbschwester telefoniert, was sie dem FBI allerdings verschwiegen hat. Daraufhin berichtet Alex von ihrem Geheimnis über den Mord an ihrem Vater und räumt ein, dass Shelby ihre erste echte Freundin ist. Wenig später begegnet Alex Ryan, dem sie für seine Unterstützung dankt. Sie flirten ein wenig.

Tags darauf sende Simon Max, seinem angeblichen festen Freund, eine Freundschaftsanfrage im Internet und wird dabei von Elias beobachtet. Alex ruft indes ihre Mutter an und berichtet Sita, dass sie beim FBI angefangen hat. Shelby trifft derweil auf Caleb, der Schießübungen macht. Sie verspricht, ihn nicht zu verraten.

Ryan sucht Liam auf, der nicht länger für ihn arbeiten will. Liam droht Ryan daraufhin und macht klar, dass Ryan offiziell garnicht undercover arbeitet, sondern erneut die Ausbildung durchläuft und rausfliegt, sollte er nicht bestehen. Das Gespräch wird von Miranda abgehört.

Nachdem Simon und Ryan Alex zurückgelassen haben, konfrontiert Ryan Simon, dem er nicht länger vertrauen will. Simon verdeutlicht, dass er sein Bestes für Alex gibt und die beiden besprechen ihre weiteren Schritte. Dabei werden sie von Natalie beobachtet. In der Zwischenzeit hat Alex Shelby gefesselt und will erfahren, wie der Draht von Shelbys Unternehmen in ihrer Wohnung aufgetaucht ist.

Clayton hat in Erfahrung gebracht, dass Alex einen Gefangenen genommen hat. Daraufhin teilt er den Agenten mit, dass es von nun an egal sei, ob Alex lebend oder tot gefasst wird.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Quantico" über die Folge #1.04 Schießbefehl diskutieren.