Episode: #6.01 Nachbeben

Addison gewöhnt sich langsam an ihr neues Leben, nachdem sie die Entscheidung zwischen Sam und Jake getroffen hat. Violet befürchtet das Schlimmste, nachdem Pete nicht zu seiner Anhörung im Gericht erscheint. Charlotte erfährt schockierende Neuigkeiten und zwingt Cooper zur Verschwiegenheit. Währenddessen feiert Amelia ihr erstes Jahr ohne Alkohol und Sheldon beginnt erneut eine Beziehung mit seiner Ex-Frau.

Diese Serie ansehen:

Foto: Kate Walsh & Benjamin Bratt, Private Practice - Copyright: 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Kate Walsh & Benjamin Bratt, Private Practice
© 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Es werden alle Hauptcharaktere in einer gewissen Sequenz gezeigt. Sam bringt jemandem Frühstück ans Bett, Sheldon umarmt Amelia, als diese eine Marke von ihrer Therapiegruppe erhält, Cooper, Charlotte und Mason sitzen zusammen auf dem Sofa, Addison steht mit Henry auf der Terrasse, Jake liegt im Bett und Violet wacht von einer SMS auf.

Violet

Violet bekommt eine SMS von Pete. Er schreibt, dass er joggen ist und egal was passiert, er liebe sie. Anschließend steht sie auf und meint zu Lucas, dass dies ein großartiger Tag werden wird. Lucas fragt sie, wo sein Vater ist und Violet antwortet, dass er joggen gegangen ist und anschließend Mami im Gerichtssaal trifft. In dem Moment bebt die Erde. Violet rennt sofort zu Lucas, um ihn zu beruhigen.

In der Praxis sind alle darüber erstaunt, dass Violet dort auftaucht. Sie meint, dass sie etwas Ablenkung gebrauchen kann, bis Petes Verhandlung anfängt und Pete und sie haben sich dazu entschieden, dass es das Beste ist weiter ein normales Leben zu leben. Außerdem hat sie jetzt einen Patienten. Bei dem Patienten handelt es sich um Ed, einen älteren Mann. Er will bei Violet seine Tochter treffen. Diese taucht auch auf und sie ist zu Eds Überraschung schwanger. Ed fängt an zu seiner Tochter zu sprechen, die er schon länger nicht mehr gesehen hat. Doch sie unterbricht ihn und wirft ihm vor egoistisch zu sein. Er hat sie verlassen, als sie siebzehn Jahre alt war und das wirft sie ihm jetzt alles vor, sie will nichts mehr mit ihm zu tun haben, da er ihr Leben zerstört hat. Als sie ihm sagt, dass er sich nie bei ihr entschuldigt hat, platzt ihre Fruchtblase. Ed will ihr helfen, doch sie schickt ihn fort.

Addison untersucht Eds Tochter, es ist alles in Ordnung, doch sie muss nun ins Krankenhaus transportiert werden. Ein Pfleger holt sie ab. Violet und Addison bleiben im Behandlungsraum zurück. Violet erzählt Addison, dass sie am liebsten hier bleiben möchte, da sie sich nicht mehr Gedanken über die Besuchsregeln im Gefängnis machen will. Dann fragt Violet Addison nach ihrem Liebesleben. Addison antwortet mit, sie wisse es nicht...

Violet will gerade die Praxis verlassen, als sie auf Ed trifft, der im Vorraum sitzt. Sie sagt ihm, dass er doch am meisten bereue, dass er seine Tochter das letzte Mal verlassen hat und er solle nicht noch einmal den gleichen Fehler machen. Cooper kommt dazu und sagt zu Violet, dass sie sich auf den Weg machen müssen.

Etwas später betreten Cooper und Violet den Gerichtssaal. Sofort werden sie von Petes Anwältin in Empfang genommen, die völlig außer sich ist, da Pete nicht aufgetaucht ist. Sie fragt Violet wo ihr Ehemann ist, doch diese hat keine Ahnung. Die Verhandlung beginnt. Petes Anwältin meint zur Richterin, dass es sicher einen guten Grund für Petes Abwesenheit gibt, doch diese hat kein Gehör und spricht Pete schuldig.

Violet kann nicht glauben, dass Pete nicht aufgetaucht ist und redet mit Charlotte und Addison darüber. Plötzlich wird ihr klar, dass Pete abgehauen ist. Addison will sie vom Gegenteil überzeugen, glaubt selber jedoch nicht wirklich an ihre Worte, vor allem dann nicht mehr als Violet den Inhalt der SMS erwähnt, welche Pete ihr geschickt hat. Violet wird unglaublich wütend und meint, dass sie ihm dies niemals verzeihen wird. Später sitzt sie in ihrem Büro, als ein Anruf von Petes Handy kommt. Sie nimmt ab und sagt: "Wo zur Hölle bist du?"

Wieder wird eine Sequenz der Hauptcharaktere gezeigt. Sam bringt jemandem Frühstück ans Bett, Sheldon umarmt Amelia, als diese eine Marke von ihrer Therapiegruppe erhält, Cooper, Charlotte und Mason sitzen zusammen auf dem Sofa und Addison steht mit Henry auf der Terrasse.

Addison

Addison betritt zusammen mit Henry das Zimmer. Jake liegt dort im Bett und wacht gerade auf.

... und Jake

Jake nimmt Addison Henry ab und fragt sie, wie sie geschlafen hat. Addison fragt ihn, ob er nicht besser bei sich Zuhause schläft und er meint darauf, dass seine Wohnung nicht mit ihr konkurrieren kann. In dem Moment bebt die Erde. Dann stellt Addison fest, dass Jakes Handy gestern Nacht andauernd geklingelt hat. Er erklärt ihr, dass es sich dabei um eine Patientin von ihm handelt. Addison reagiert darauf etwas eifersüchtig. Dann gibt Jake ihr Henry zurück, weil die Patientin erneut anruft.

Die Szene von Violet und Addison in ihrem Behandlungszimmer wird wieder eingeblendet. Violet fragt Addison nach ihrem Liebesleben und Addison antwortet, sie wisse es nicht. Violet fragt nach und Addison meint, Jake sei sicherlich die richtige Wahl gewesen und sie sei unglaublich glücklich. Dann fängt sie an von Jake zu schwärmen, doch in einer Art, in der man merkt, wie eifersüchtig sie auf alle anderen Frauen, vor allem auf seine Patientinnen, ist.

Jake behandelt derweilen Eds Tochter, Debra, die inzwischen im Krankenhaus ist. Er teilt ihr mit, dass es noch etwas dauert bis das Kind zur Welt kommt. Debra meint daraufhin, dass ihre beste Freundin hier sein sollte, sie jedoch momentan irgendwo anders ist. Die Krankenschwester fragt nach, ob sie jemand anderes, vielleicht ein Familienmitglied anrufen solle, doch Debra verneint dies.

Addison macht derweilen bei Charlotte eine gynäkologische Untersuchung. Diese fühlt sich etwas unbehaglich, denn das letzte Mal, als sie so untersucht wurde, war nach der Vergewaltigung.

Jake will Eds Tochter etwas gegen die Schmerzen spritzen, doch Debra möchte dies nicht, da Spritzen bei ihr unangenehme Erinnerungen an ihren Vater, einen Alkoholiker, auslösen. Sie teilt Jake auch mit, dass sie Angst hat auch so ein schlechtes Elternteil zu werden, wie ihr Vater war. Jake kann sie beruhigen und schließlich darf er ihr auch die Spritze mit den Schmerzmitteln verabreichen. Während sie sich für die Spritze abdreht, kommt die Krankenschwester mit der Nachricht, dass etwas mit Debras Vater passiert ist, herein. Jake sagt, dass man es ihr momentan nicht sagen sollte.

Addison und Jake unterhalten sich über Pete, aber Addison wechselt plötzlich das Thema und gesteht Jake, dass sie sich nicht wie sie fühlt, da sie eifersüchtig und besitzergreifend ist. Sie macht sich dauernd zu recht für ihn und schaut dauernd ob er angerufen hat.

Wieder wird eine Sequenz der Hauptcharaktere gezeigt. Sam bringt jemandem Frühstück ans Bett, Sheldon umarmt Amelia als diese eine Marke von ihrer Therapiegruppe erhält und Cooper, Charlotte und Mason sitzen zusammen auf dem Sofa.

Cooper und Charlotte

Cooper, Charlotte und Mason sitzen auf dem Sofa und essen Frühstück. Plötzlich bebt die Erde, Mason versteckt sich unter dem Tisch. Charlotte beruhigt ihn und sagt ihm, er solle sich für die Schule fertig machen. Sobald er weg ist, sagt Charlotte Cooper sie müsse ihm etwas mitteilen. Cooper macht dumme Witze und fragt sie, ob sie schwanger sei. Als Charlotte nicht antwortet, weiß er, dass er ins Schwarze getroffen hat. Er freut sich sofort wahnsinnig, doch Charlotte meint, dass er sich nicht freuen soll, da sie eine Spirale eingesetzt hat und es somit wahrscheinlich, sollte sie schwanger sein, zu einer Fehlgeburt kommt.

In der Praxis unterhält sich Charlotte mit Sheldon. Dann wird ein Strauß roter Rosen abgegeben und Charlotte denkt sofort, Cooper schicke ihr Blumen, doch die Rosen sind für Sheldon.

Charlotte wird von Addison untersucht. Charlotte sagt zu Addison, dass sie gar nie Kinder wollte und nun hat sie Mason und plötzlich ist irgendwie alles anders. Cooper ist derweilen mit Violet auf dem Weg in den Gerichtssaal und erzählt ihr natürlich, dass Charlotte schwanger ist.

Später holt Cooper Mason von der Schule ab und auf dem Nachhauseweg fragt er ihn, was er von einer Schwester oder einem Bruder halten würde. Mason will sich gar nicht vorstellen, dass Cooper und Charlotte ein Geschwisterchen für ihn machen.

Addison sieht sich die Ultraschallbilder von Charlotte an. Plötzlich wird Addisons Blick ganz starr und sie schaut überrascht zu Charlotte...

Wieder wird eine Sequenz der Hauptcharaktere gezeigt. Sam bringt jemandem Frühstück ans Bett und Sheldon umarmt Amelia als diese eine Marke von ihrer Therapiegruppe erhält.

Sheldon und Amelia

Sheldon hält Amelia eine Torte mit einer Kerze hin, die sie ausbläst. Dann hält Amelia vor ihrer Therapiegruppe eine Rede. Es ist ihr einjähriges Jubiläum, seit einem Jahr ist sie clean. Sie sagt der Gruppe, dass sie es ohne sie nicht geschafft hätte. Beim anschließenden Kuchenessen bebt die Erde. Sheldon sagt Amelia, dass er stolz auf sie ist und sie bietet ihm ein bisschen Kuchen an, doch er lehnt dankend ab, da er zu einer Untersuchung muss. Als Amelia Kaffee einschenkt, kommt Ed dazu. Er beschwert sich, weil er weder trinken noch rauchen kann. Dann gesteht er Amelia, dass er Angst vor dem Treffen mit seiner Tochter hat und denkt, dass es zu spät ist. Amelia macht ihm klar, dass es für Ryan und ihr Kind zu spät ist, für ihn und seine Tochter jedoch nicht.

Sheldon wird von Sam untersucht und erzählt ihm von seinem Wochenende in Chicago mit seiner Ex-Frau Laura. Sam meint sie sollten es doch zusammen versuchen und Sheldon antwortet darauf, dass sie das ja bereits hätten. Dann entschuldigt er sich bei Sam, da er sich gar nicht nach seinem Befinden erkundigt hat.

Später steht Sheldon mit Charlotte am Empfang und ein Strauß Rosen wird für ihn abgegeben. Er liest die Karte und lächelt. Die Rosen sind von seiner Ex-Frau Laura. Charlotte fragt, weswegen sie sich getrennt haben und Sheldon meint, dass er Kinder wollte und sie nicht.

Sheldon kommt zu Amelia ins Büro und die beiden reden kurz über Petes Verschwinden. Sheldon sagt Amelia noch einmal wie stolz er auf sie ist, dass sie ein Jahr clean geblieben ist und sie meint dann, dass er unbedingt lang leben müsse, da sie es ohne ihn nicht geschafft hätte und nicht weiter schaffen würde. Danach kommt Sam auf Sheldon zu und bittet ihn in sein Büro.

Sam

Sam macht Frühstück. Stephanie, die Krankenschwester, kommt aus dem Bad. Scheinbar sind sie und Sam nun zusammen. Als sie auf dem Bett neben Sam Platz nimmt, bebt die Erde. Stephanie sagt zu Sam, dass sie die Nacht mit ihm wirklich genossen hat.

Sheldon ist bei Sam in Behandlung und entschuldigt sich bei ihm, weil er nicht nach seinem Befinden gefragt hat. Sam meint jedoch, dass es ihm gut gehe. Er sei bei Addison einfach zu spät gekommen und sie sollten wohl nicht zusammen sein. Sheldon meint jedoch, dass Sam ein wirklich guter Lügner sei.

Später in der Küche spricht Cooper Sam auf seine Affäre mit Stephanie an. Sam will dazu nichts sagen und Cooper fragt Addison, ob sie als Nachbarin nichts bemerkt hat. Addison verlässt die Küche und taucht später bei Sam im Büro auf und entschuldigt sich für ihr Verhalten. Sam sagt darauf, sie müsse sich nicht entschuldigen. Er habe sie gefragt, ob sie ihn heiraten möchte und sie habe abgelehnt, er habe das akzeptiert. Addison fragt daraufhin, ob dies wirklich so sei, denn alles was sie will, ist das Sam glücklich ist. Sam sagt, dass er glücklich sei und lächelt.

Sam ist im Krankenhaus und spricht mit Stephanie. Er sagt ihr auch, dass ihr Verhältnis nun nicht mehr geheim sei und er sie wirklich mag. Daraufhin meint sie, dann kann sie ihn ja hier auch küssen. Dann kommt ihnen Ed entgegen und Sam merkt sofort, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Er will ihn untersuchen, doch Ed will zu Debra. Dann bricht er jedoch zusammen und Sam muss ihn wiederbeleben.

Alle

Sam untersucht Ed. Er hatte einen Herzinfarkt, hat ihn jedoch überlebt. Ed meint, dass es für ihn noch nicht die Zeit war um zu sterben und somit Schicksal war, dass Sam bei seinem Infarkt gerade anwesend war. Das Gespräch führt dazu, dass Sam Jake aufsucht und ihm sagt, dass zwischen ihnen alles wieder in Ordnung sei.

Sheldon hat den Strauß roter Rosen auf dem Tisch und eine Flasche Alkohol, die er Glas für Glas leer trinkt. Scheinbar war die Nachricht, die ihm Sam überbracht hat, sehr schlimm.

Amelia sieht zu wie Sam Ed untersucht und geht daraufhin zu seiner Tochter Debra. Sie überredet diese, sich mit ihrem Vater auszusöhnen. Debra taucht schließlich mit ihrem neugeborenen Kind, Max, am Krankenbett ihres Vaters auf und die beiden versöhnen sich.

Charlotte stürmt in Coopers Büro und versetzt ihm einen Schlag gegen den Oberarm. Er hat sie tatsächlich geschwängert. Cooper ist stolz auf sich, doch als Charlotte sagt, dass sie Drillinge bekommt, ist er auch etwas geschockt.

Jake sucht Addison auf und teilt ihr mit, dass er bei ihr einziehen wird. Denn er weiß, dass sie ihn liebt. Sie bestreitet es zuerst, doch Jake meint, dass es klar ist. Außerdem liebt er sie auch. Er hat lange auf sie gewartet und für ihn war es nicht einfach, da er Sam wirklich mag.

Violet sitzt wie in Trance in ihrem Zimmer, als Cooper hereinkommt. Er fragt sie, ob sie etwas von Pete gehört hat. Sie meint, ja irgendwie schon. Sie habe ein Anruf von einem Polizisten bekommen, der Petes Handy hat. Pete hat einen Herzinfarkt gehabt und ist irgendwo im Dreck liegengeblieben, bis ihn jemand gefunden hat. Cooper fragt geschockt, ob sie damit sagen will, dass Pete tot sei und Violet sagt ja, Pete ist tot und sie wisse nicht, wie sie dies Lucas erklären soll.

Maria Schoch - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Alex Olejnik vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Sie sind wieder da! Endlich! Ich habe lange auf diesen Staffelauftakt gewartet, ganz besonders, weil ich wissen wollte, wie Addison sich entscheidet und was diese Staffel für uns alle bereit hält....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #6.01 Nachbeben diskutieren.