Episode: #4.11 Genies

Addisons Mutter Bizzy besteht aggressiv darauf, dass Addison alles dafür tut, um ihre Partnerin zu retten, und das bezieht ebenfalls die erneute Arbeit mit Dr. Rodriguez ein. Währenddessen wird Amelias und Petes medizinische Beratung nicht einfach, als die Frau und die Geliebte eines Patienten nicht einer Meinung sind, was die Behandlung von ihm betrifft. Charlotte und Cooper versuchen einander wieder näher zu kommen und Violet überlegt, ob sie das Buch veröffentlichen soll, das einige persönliche Dinge über sie preis gibt.

Diese Serie ansehen:

Addison macht sich um vier Uhr morgens auf den Weg ins Krankenhaus, weil Susan, die Lebensgefährtin von Addisons Mutter Bizzy, mit Krebs eingeliefert. Addison wird von ihrer Mutter unter Druck gesetzt, Susan zu helfen, was Sam absolut nicht passt. Im Krankenhaus wird der Patient Cory Ramsey eingeliefert, der nach einem Unfall schwere Verletzungen im Gehirn hat. Pete besteht darauf, dass Amelia Cory zu Hilfe kommt.

Am nächsten Morgen eröffnet Violet Naomi gegenüber, dass sie ein Tagebuch über all ihre Erlebnisse mit Katie geschrieben habe. Dieses Tagebuch hat sie an einen Verlag in New York geschickt, der ihre 837 Seiten veröffentlichen möchte.

Addison muss Bizzy und Susan schlechte Nachrichten übermitteln. Der Krebs hat sich ausgebreitet und ist unheilbar. Bizzy ist wütend über diese Nachricht und fordert Addison mit einer Ohrfeige dazu auf, Susans Leben zu retten. Währenddessen müssen Pete und Amelia der Frau von Cory, Patricia, beibringen, dass die zerstörten Teile seines Gehirns operativ entfernt werden müssen. Das würde jedoch bedeuten, dass seine geistige Zurechnungsfähigkeit darunter leiden würde, womit Patricia absolut nicht einverstanden ist und deshalb keine Zustimmung für die Operation gibt.

Cooper hat Probleme damit, auf Sex zu verzichten. Er holt sich Rat bei Sheldon, weil er nicht weiß, wie er mit der Situation umgehen soll. Charlotte müsse sich wohl fühlen, um wieder intim mit Cooper zu werden.

Addison holt Dr. Rodriguez zur Hilfe, der eine Lösung finden soll, um Susan zu retten. Dieser hat jedoch erstmal auf ein Date mit Addison gehofft. Nachdem Addison ihm die Hoffnung nimmt, sieht er eine mögliche Rettung in den CT-Aufnahmen von Susan. Pete und Amelia diskutieren über die Entscheidung von Patricia. Sie sind sich uneinig und wollen mit Charlotte darüber sprechen. In diesem Moment taucht Janel, die Freundin von Cory, im Krankenhaus auf. In der Zwischenzeit lesen Naomi und Sheldon Violets Buch und werden dabei von dieser gestört.

Am nächsten Morgen streiten sich Addison und Sam. Sie möchte an Susan operieren, um zu sehen, wie stark der Krebs schon eingetreten ist. Sam hält das für keine gute Idee. Derweil versucht Cooper mit Charlotte zu reden. Er bereitet sie darauf vor, dass sie früher oder später darüber sprechen müssen, wie es bei den beiden sexuell weitergeht. Doch Charlotte ist bereit, es sofort wieder zu versuchen, woraufhin sich Cooper an einem Hähnchenstück verschluckt.

Amelia erfährt von Janel, dass sie seit vier Jahren mit Cory zusammen ist und nicht möchte, dass er stirbt. Sie will die Operation für ihn, auch wenn das bedeutet, dass er nicht mehr derselbe sein wird, wie früher.

Naomi und Sheldon sind begeistert von Violets Buch und finden, dass sie es veröffentlichen sollte. Auch Pete ist begeistert, hat aber seine Bedenken, dass all ihre persönlichen Erlebnisse für die ganze Welt sichtbar sind, und das bedeutet auch für ihren Sohn Lucas. Währenddessen versuchen Charlotte und Cooper miteinander zu schlafen, doch Charlotte fühlt sich alles andere als wohl und fängt an zu weinen.

Addison operiert an Susan und bekommt dabei moralische Unterstützung von Dr. Rodriguez. Dabei findet Addison heraus, dass der Krebs weiter vorangeschritten ist, als angenommen. Bizzy ist entsetzt über die Neuigkeiten und macht Addison vor Sam und Dr. Rodriguez nieder.

Charlotte sucht Rat bei Naomi und macht ihr klar, dass sie nicht verstehen könne, warum sie anfängt zu weinen, wenn Cooper sie berührt, da sie selber unbedingt Sex haben möchte. Es ist die einzige Sache, die Cooper und sie so richtig verbindet. Doch Naomi macht ihr klar, dass sie sich erstmal sicher sein muss, ob sie es wirklich möchte, bevor sie sich in die Sache hineinstürzt.

Sam rennt Bizzy hinterher und will sie zur Rede stellen. Dabei sieht er, dass Bizzy weint. Sie hat Gefühle und diese gelten ihrer Susan. Deshalb besteht sie so sehr darauf, dass ihre Tochter, die die Beste in ihrem Job ist, Susan rettet. Sam möchte Addison aufmuntern, indem er ihr erzählt, was Bizzy ihm verdeutlicht hat. Addison kann nicht glauben, dass Bizzy geweint hat und denkt darüber nach, ob Sam Recht hat, dass sie ihre Mutter hassen würde und deshalb nicht alles gibt, um Susan zu retten. Währenddessen findet Pete Janel an Corys Krankenbett. In dem Moment taucht plötzlich seine Frau Patricia auf und die beiden geraten in einen Streit. Als Corey einen Anfall bekommt, muss Pete den Druck von seinem Gehirn ablassen, sonst würde er sterben. Patricia sieht hilflos zu.

Addison erklärt Susan, dass es eine Möglichkeit gibt, den Krebs zu entfernen. Dazu benötigt sie aber eine Maschine, die an Stellen kommt, die sie nicht erreichen könnte. Bizzy hört sich das Gespräch mit an. Daraufhin bittet Addison Dr. Rodriguez, ihr bei der Operation zu helfen. Derweil ist Cooper begeistert von der Idee, das Violet ein Buch veröffentlichen will. Ihr wird in dem Moment aber klar, dass all ihre Freunde und ihre Familie davon erfahren werden, was passiert ist und wie sie damit umgegangen ist. Cooper nimmt ihr jedoch die Zweifel, weil er weiß, wie gut das Buch ist, und dass alle Violet dabei unterstützen werden. Er muss hingegen mit anderen Sorgen kämpfen, da er mit Charlotte nicht mehr weiter weiß. Diese versucht jedoch abends mit Cooper zu schlafen, doch diesmal ist er es, der sich nicht wohlfühlt.

Am nächsten Tag versuchen Pete und Amelia die Zustimmung für die Corys Operation von Patricia zu bekommen. Sie beharrt auf ihrer Meinung und will nicht, dass er in seinem Leben eingeschränkt ist. Janel unterbricht die drei und erzählt, dass sie schwanger ist. Daraufhin beschließen alle zusammen, dass es an der Zeit ist, Cory das Leben zu retten, damit er sein Kind kennenlernen kann.

Charlotte sucht Rat bei Violet. Da sie selber vergewaltigt wurde, weiß sie, wie man mit dieser Situation umgeht. Violet verdeutlicht Charlotte, dass sie damals keinen Mann hatte, dem sie vertrauen konnte und dass Charlotte auf jeden Fall bereit ist, wieder mit einem Mann zu schlafen. Währenddessen operiert Addison an Susan und schafft es, mit Dr. Rodriguez zusammen, den Krebs zu entfernen. Nach der Operation überbringt sie die guten Neuigkeiten an Bizzy, doch diese bedankt sich nicht einmal. Am Abend versucht Addison ihren Kummer, zusammen mit Naomi und einer Flasche Wein, zu bekämpfen.

Violet hat sich dazu entschieden, das Buch zu veröffentlichen. Sie erzählt Pete ihr Vorhaben, der sie voll und ganz unterstützt. Derweil möchte Charlotte wieder mit Cooper schlafen. Die beiden haben einige Probleme dabei, weshalb Cooper Hähnchen zur Aufheiterung ins Schlafzimmer bringt.

Am nächsten Tag möchte Addison ihrer Mutter die Meinung sagen, ist jedoch sprachlos, als Bizzy ihr erzählt, dass sie sich vom Captain scheiden lassen möchte, um Susan heiraten zu können.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #4.11 Genies diskutieren.