Episode: #4.12 Genug geredet

Dr. Rodriguez hat es auf Addison abgesehen, die jedoch mit Bizzys und Susans Hochzeit beschäftigt ist und versucht, von ihrem Verehrer Abstand zu halten. Derweil sorgt sich Sam um einen langjährigen Patienten und Sheldon vermittelt Charlotte an seinen Mentor, damit diese psychologische Hilfe erhält.

Diese Serie ansehen:

Addison und Naomi suchen Blumen für die Hochzeit von Bizzy und Susan aus. Addison soll die Hochzeit organisieren und ist von der Idee überhaupt nicht begeistert, weil sie nicht verstehen kann, wie ihre Mutter solche Gefühle für eine andere Frau haben kann. Währenddessen stattet Sam dem Mann einer verstorbenen Patientin einen Hausbesuch ab. Er macht sich Sorgen um Abe, da dieser viel trinkt, sich schlecht ernährt und einen schlimmen Husten aufgrund der vielen Zigarren hat.

Charlotte spricht mit einem Therapeuten über ihre Vergewaltigung und die Auswirkungen, die diese auf ihre Beziehung mit Cooper hat. Sie findet, dass die Therapie eine schlechte Idee ist und der Therapeut stimmt ihr zu, woraufhin er ihr Antidepressiva und Beruhigungstabletten für die kommenden fünf Monate verschreibt.

Dr. Rodriguez untersucht Susan und wird von ihr und Bizzy zu ihrer Hochzeit eingeladen. Bizzy findet, dass Dr. Rodriguez ein angesehener Mann ist und möchte Addison die Augen öffnen, doch diese beharrt auf ihrer Beziehung zu Sam. Dieser erzählt in diesem Moment Naomi von seinen Sorgen um Abe. Sie ist der Meinung, dass es Abes Entscheidung ist, wie er sein restliches Leben verbringt.

Charlotte beschwert sich bei Sheldon über seinen besten Freund Larry, der ihr die Pillen verschrieben hat. Sheldon kann nicht glauben, was Charlotte erzählt und versucht sie zu ermutigen, eine erneute Sitzung zu vereinbaren. Sie weist ihn jedoch ab.

Naomi beobachtet, wie Dr. Rodriguez Addison über die Wange streicht. Er hat Gefühle für Addison und meint, dass er nicht nein zu ihr sagen könnte. Doch Addison macht ihm klar, dass sie mit Sam zusammen ist. Sie trifft sich daraufhin mit ihrer Mutter, um über die Hochzeit zu sprechen. Bizzy erklärt ihr, warum die Hochzeit für sie so wichtig ist.

Cooper bittet Sheldon um Hilfe. Er weiß mit Charlotte nicht mehr weiter und möchte, dass sie erneut zum Therapeuten geht. Sheldon will ihm helfen, doch er macht sich Gedanken darüber, was mit Larry passiert ist.

Naomi macht Addison Vorwürfe, weil sie mit Dr. Rodriguez geflirtet hat. Addison versucht sich zu wehren und die Situation klarzustellen, doch Naomi verdeutlicht ihr, dass sie es bisher immer geschafft hat, eine Beziehung zerbrechen zu lassen, sobald es ernst wurde.

Abe besucht Sam und Naomi in der Praxis, um sich untersuchen zu lassen. Obwohl er seine verstorbene Frau sehr vermisst, versorgt ihn seine jetzige Pflegerin Simone gut. Dieser rutscht im Foyer der Geldbeutel aus der Hand und es fallen einige Kreditkarten zu Boden. Pete eilt ihr zu Hilfe und wird misstrauisch, als er die Karten und ihre Reaktion mitbekommt.

Sheldon besucht seinen Freund Larry und stellt ihn zur Rede. Larry erklärt ihm, dass nicht sie es sind, die den Patienten helfen, sondern die Tabletten. Sheldon kann nicht glauben, was er hört und muss mit zusehen, wie Larry all seine Gründe, jemals Therapeut zu werden, zunichte Macht.

Addison erzählt Sam von Dr. Rodriguez. Er ist gar nicht begeistert von dem, was er hört. Zudem erfährt er von Pete, wie viele Kreditkarten Simone von Abe besitzt. Seine Tochter möchte sich nicht um ihn kümmern und bittet Sam darum, mit Simone zu sprechen, damit sie Abe noch besser hilft.

Sheldon und Charlotte diskutieren mit Amelia über Larry. Sie ist der Meinung, dass der Therapeut Recht hat mit den Pillen, die er verschreibt. Sheldon ist anderer Meinung und kann sich nicht erklären, warum ein Mensch nach 25 Jahren praktischer Erfahrung seine kompletten Grundsätze neu definiert.

Addison möchte Susan im Krankenhaus besuchen, doch sie findet nur ein leeres Bett und Dr. Rodriguez. Er hat Susan entlassen und versucht erneut, mit Addison zu flirten. Er will sie davon überzeugen, dass nicht in Sam verliebt ist, so wie sie es vorgibt.

Charlotte entschuldigt sich bei Cooper, weil der Besuch beim Therapeuten nichts gebracht hat. Sie möchte mit ihm schlafen, kann es aber noch nicht. Ihm macht es jedoch nichts aus, zu warten.

Sam ist immer noch unsicher, was Addison und Dr. Rodriguez angeht. Um ihm zu zeigen, dass sie es ernst mit ihm meint, macht sie ihm einen Heiratsantrag. Sie möchte nicht sofort eine Antwort haben, er soll es sich einfach überlegen. Derweil verabredet sich Sheldon mit Larry zum Essen. Dabei kommt ans Licht, dass Larry seine Grundsätze geändert hat, weil er selber Tabletten schluckt. Sheldon stellt ihn zur Rede und Larry bekommt daraufhin einen Wutausbruch.

Sam sucht Rat bei Amelia und erzählt ihr von Addisons Heiratsantrag. Er ist sich unsicher, weil er nicht weiß, ob sie es überhaupt ernst gemeint hat. Er ist noch nicht soweit und bittet Amelia um den Rat, wie er Addison eine Abfuhr erteilen kann, die nicht schmerzhaft für sie wird.

Sheldon war die halbe Nacht auf der Suche nach Larry und konnte ihn nicht finden. Charlotte und Cooper raten ihm daraufhin, die Polizei einzuschalten, weil Larry eventuell gefährlich sein könnte.

Simone wird von Sam in sein Büro gebeten, um die Kreditkarten zu erklären. Sie braucht das Geld, da Abe ihr wenig bezahlt und es mit ihm kaum auszuhalten ist. Sam ist wütend und schmeißt sie aus seinem Büro mit der Drohung, er würde die Polizei einschalten, wenn sie sich nicht von Abe fernhält.

Addison erzählt Naomi von dem Heiratsantrag. Diese flippt daraufhin aus und sagt Addison die Wahrheit ins Gesicht. Sie ist nicht gut in Beziehungen und hat Angst bekommen, nachdem ein Mann Interesse an ihr zeigt und sie in der Versuchung ist, fremdzugehen.

Sam erklärt Abe, dass Simone ihn bestohlen hat, doch Abe macht das nichts aus. Er schaut sie gern an und das hat eben seinen Preis. Abe hat sein Leben lang immer nur anderen Menschen geholfen und ist auch Simone eine Hilfe, indem er ihr Zugang zu seinen Kreditkarten gibt.

Addison unterhält sich mit Susan über die Hochzeit und erfährt, dass Bizzy ihre Tochter liebt, doch Intimität auf beiden Seiten herrschen muss. Daraufhin versucht Susan aufzustehen, doch sie ist sehr schwach und vermutet, dass der Krebs wieder da ist. Sie hat eine DNR unterschrieben, weil sie nicht will, dass man lebensrettende Maßnahmen bei ihr einsetzt. Sie will nur diesen einen Tag und die Hochzeit mit Bizzy haben. Addison weiß nicht, was sie sagen soll. Nach dem Gespräch bittet sie Pete um Rat für ihre Beziehung. Er bestätigt jedoch nur, dass Addison dazu tendiert, eine Beziehung zu zerstören, sobald es schwierig wird.

Susan und Bizzy heiraten im kleinen Kreis. Nach der Zeremonie bedankt sich Bizzy indirekt bei Addison dafür, dass die Hochzeit ein voller Erfolg war. Daraufhin erklärt Addison Sam, warum sie ihm einen Heiratsantrag gemacht hat. Sie hat Angst, ihre Beziehung kaputt zu machen. Die beiden einigen sich darauf, dass der Heiratsantrag zurückgenommen wird. Danach besucht Sam seinen Patienten und bringt seine Tochter mit. Sie möchte, dass Abe zu ihr zieht, damit sie sich um ihn kümmern kann. Er willigt ein.

Sheldon besucht seinen Freund Larry und lässt ihn von der Polizei verhaften. Währenddessen schlafen Charlotte und Cooper auf der Hochzeitsfeier miteinander. Sie ist endlich bereit dazu. Addison erzählt Naomi von der Rücknahme des Heiratsantrages. In dem Moment bricht Susan auf der Tanzfläche zusammen.


Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #4.12 Genug geredet diskutieren.