Episode: #4.01 Der zweite Anlauf

Pete und Violet beschließen überraschend, zu heiraten, was Cooper in ein emotionales Chaos bringt. Addison und Sam haben derweil einen unerwarteten Punkt in ihrer Beziehung erreicht und Naomi muss sich um ihre Tochter, ihre Enkelin und Dink kümmern. Trotz aller Spannungen kommen alle jedoch für Dells Beerdigung zusammen.

Diese Serie ansehen:

Während Cooper und Charlotte miteinander schlafen, streiten sie sich bereits über ihre Hochzeit. Cooper möchte die Zeremonie von einem Rabbi durchführen lassen und Charlotte will einen Pastor. Der Streit killt die Stimmung und beide machen sich schlecht gelaunt fertig für den anstehenden Tag. Zur selben Zeit vergnügen sich auch Violet und Pete, deren Schäferstündchen auf ganz andere Weise endet: Pete schlägt Violet vor, zu heiraten, und diese sagt ja.

Wenig später machen sich alle auf zu Dells Beerdigung. Sam erfährt von Naomi, dass die Dink nicht erlaubt, sich um Maya und ihr gemeinsames Baby Olivia zu kümmern und stattdessen alles selbst macht. Seine Einwände wehrt sie ab. Derweil will Addison Amelia dazu überreden, endlich ihren Bruder zu besuchen, der kürzlich angeschossen wurde (6.24 Der Tod und seine Freunde (2) von "Grey's Anatomy"), damit sie erfährt, wie es ihm geht. Amelia glaubt jedoch, dass er nichts von ihr wissen will. Stattdessen will sie keinen Rat von Addison, da die immerhin Sam ignoriere, obwohl die beiden perfekt füreinander seien.

Schließlich stehen alle vor Dells Grab und wirken erschüttert über all das, was ihnen alles in letzter Zeit passiert ist, und Violet unterbricht die negative Stimmung mit der freudigen Nachricht über ihre Hochzeit mit Pete. Alle freuen sich sehr für sie, nur Cooper wirkt eher zurückhaltend. Später im Büro erklärt er ihr auch, warum. Er macht sich Gedanken, dass Violet Pete noch nicht genug kenne und sich nicht sicher sein könne, ob die Beziehung für immer sei. Violet will seine Einwände jedoch nicht hören, da die Trauung bereits in 24 Stunden im kleinen Kreis stattfinden soll und sie sich Cooper als ihre Brautjungfer wünscht.

Charlotte behandelt derweil einen Patienten, der dringend eine Nierentransplantation braucht, aber seinen Bruder dafür nicht anrufen möchte. Nachdem Charlotte ihn dazu gedrängt hat, doch anzurufen, erfährt sie auch, warum. Denn Kevin, der Bruder von Russell, ist stark geistig behindert und lebt seit dem Tod der Eltern der beiden in einer betreuten Wohnung. Während Charlotte daraufhin skeptisch ist, da sie befürchtet, dass Kevin Russell nur helfen wolle, weil er um seine Aufmerksamkeit bettelt und die Schwere der Situation nicht begreifen kann, ist Sam für die OP und glaubt, dass Kevin lediglich so froh ist, helfen zu können, weil er sein Bruder ist und man dies für seine Familie nun einmal tut.

Auch Naomi hat ein Paar, das die künstliche Befruchtung einer Leihmutter wünscht, bei sich. Sie erzählt Addison von den beiden, die bereits ein Kind hatten, das jedoch im Alter von fünf Monaten verstorben ist. Addison kennt das Paar und weiß auch darüber Bescheid, was die beiden Naomi nicht erzählt haben, nämlich, dass der Ehemann das Baby im Auto vergessen hat, wo es erstickt ist. Daraufhin schicken die beiden das Paar zu Sheldon, der daraufhin grünes Licht für die künstliche Befruchtung gibt, da er, nachdem er die ganze Story gehört hat, glaubt, die beiden verdienen eine zweite Chance. Addison ist allerdings dagegen und untersagt ihre Unterstützung.

Sam bestellt Dink in sein Büro und will ihm dort den Kopf darüber zurecht rücken, dass er seine Pflichten gegenüber Maya und dem Baby vernachlässigt. Dink weiß nicht recht, was er sagen soll, und haut stattdessen ab. Derweil bietet Pete Addison seine Unterstützung an, da er glaubt, sie mache eine schwere Zeit durch, nun da er und Violet heiraten und gleichzeitig aus ihrer Beziehung zu Sam nichts geworden ist, doch die lehnt respektvoll ab.

Es stellt sich heraus, dass Kevin eine perfekte Passung zu seinem Bruder Russell aufweist, doch Charlotte will ihn vorher über die Risiken aufklären, die mit der Transplantation aufkommen. Kevin ist allerdings überzeugt von seiner Entscheidung, da er das Gefühl hat, dass dies seine Bestimmung sein könne.

Charlotte macht sich darüber lustig, dass Cooper Violets Brautjungfer ist, was der damit verteidigt, dass beide eine ganz besondere Beziehung haben. Dies löst einen Streit zwischen den beiden aus, da Charlotte empört ist, dass er so eine besondere Beziehung zu Violet hat, aber offensichtlich nicht mit ihr. Derweil treffen Amelia und Sheldon aufeinander und erstere empfiehlt dem Psychologen, nicht so zu tun, als sei alles wunderbar, sondern seine Gefühle gegenüber Charlottes Verlobung herauszulassen.

Russells Transplantation steht an und kurz davor macht Charlotte ihm noch einmal klar, welches Opfer sein Bruder für ihn bringt. Nach der OP geht es Russell sehr gut und sein Körper scheint die Niere anzunehmen. Russell ist überglücklich und will ab sofort alles ändern. Bereits wenig später spielt er gemeinsam mit seinem Bruder und beschließt, dass dieser wieder bei ihm einziehen soll, was ihn sehr freut. Gerade als der ihn umarmen will, bekommt Russell jedoch Schwierigkeiten und es stellt sich heraus, dass sein Körper die Niere doch abstößt. Dies bedeutet das Todesurteil für den kranken Mann. Sein Bruder macht sich derweil Sorgen, dass er die Verschlechterung verursacht haben könnte.

Derweil sucht Violet Coopers Rat ihr Brautkleid betreffend, doch der äußert erneut Bedenken über ihre Hochzeit und gesteht auch, dass er befürchtet, ihre Beziehung würde sich dadurch nur weiter verändern. Violet kann ihn beruhigen.

Amelia teilt Addison mit, dass sie versucht hat, Derek zu erreichen, und erfährt dabei, dass Addison bereits Bescheid weiß, dass es ihm gut geht. Amelia ist sehr enttäuscht darüber, dass sie als einzige im Dunkeln bleibt. Addison untersucht kurz darauf die Leihmutter von Naomis Patienten, Dave und Kira, die zunächst operiert werden müsste, um das Kind der beiden auszutragen. Addison möchte jedoch kurz allein mit der Frau namens Sharon sprechen und fragt sie nach ihren Gründen für das Angebot, wobei sich herausstellt, dass Sharon Ähnliches durchgemacht hat wie Kira und Dave. Im Anschluss ist Addison noch immer nicht überzeugt und will die Behandlung nicht durchführen, woraufhin Sheldon mit ihr allein sprechen möchte. Er glaubt, dass Addison noch nicht darüber hinweg sei, dass aus ihr und Sam nichts geworden ist, während Violet und Pete nun heiraten. Sie betont, dass es ihr gut gehe, und verlässt das Büro.

Sam sucht Dink beim Basketballspielen auf und macht ihm in einem Duell auf dem Platz deutlich, dass er sich nicht von Naomi bevormunden lassen und stattdessen Verantwortung übernehmen sollte. Die Message scheint bei Dink anzukommen. Derweil scheinen bei Violet tatsächlich auch Bedenken über die Hochzeit mit Pete aufzukommen, während dieser fest von seiner Entscheidung überzeugt ist.

Amelia will wieder aus L.A. verschwinden und sie weiß noch nicht, wohin es sie zieht. Deshalb ermuntert Addison sie, nach Seattle zu fahren, um endlich mit ihrem Bruder zu sprechen. Später kommt Addison wieder in die Praxis und trifft dort auf Kira, die es schließlich schafft, sie zu überzeugen, dass sie und Dave eine zweite Chance verdient haben. Addison teilt Naomi mit, dass sie sich nun für die Behandlung entschieden hat.

Sam und Charlotte wollen Kevin erklären, dass seinem Bruder nun doch schlechter geht, es jedoch nicht seine Schuld ist. Russell kommt dazu und klärt Kevin auf, dass er sterben wird. Er bedankt sich dafür, dass Kevin ihm seine Niere gegeben hat, und erklärt, dass ihre Eltern stolz auf ihn wären.

Dink taucht bei Naomi zu Hause auf, die sich auf den Weg zu Violets und Petes Hochzeit machen will. Dink drängt sie, statt nur die Zeremonie zu besuchen, für die gesamte Feier zu bleiben, da er sich derweil um Maya und Olivia kümmern will. Naomi sträubt sich, doch Dink lässt ihr keine Wahl und nimmt ihr sogleich das Baby aus dem Arm. Sam beobachtet die Situation wohlwollend und Naomi gratuliert Sam zu seinem Erfolg.

Die Zeremonie steht bald an und Charlotte taucht auf. Sie setzt sich neben Sheldon und unterhält sich mit ihm über ihren Streit mit Cooper, woraufhin der ihr endlich klarmacht, dass für ihn nicht einfach Friede, Freude, Eierkuchen angesagt sei. Er setzt sich von ihr weg. Kurz darauf beginnt die Zeremonie, doch auf dem Weg zum Altar scheint Violet kalte Füße zu bekommen und haut ab. Cooper folgt ihr und Violet wirkt zerstreut. Schließlich kommt Pete hinzu. Er schaut ihr tief in die Augen und nimmt ihre Hände. Dies scheint Violet die Bestätigung zu geben, die sie brauchte, denn kurz darauf gehen sie gemeinsam zum Altar und die Trauung wird vollzogen.

Auf der Feier im Anschluss legen Charlotte und Cooper ihren Streit endlich bei, indem sie beschließen, sowohl einen Pastor als auch einen Rabbi bei der Zeremonie dabei zu haben. Derweil beobachtet Sam missmutig, wie sich Pete und Addison unterhalten, und gönnt sich einen Drink. Kurz darauf sieht man jedoch, dass Sam und Addison am Abend zuvor gemeinsam in der Badewanne gelegen und sich darüber unterhalten haben, ob Pete und Violet es wohl als Paar schaffen werden. Offensichtlich sind die beiden ein Paar und verheimlichen dies vor ihren Freunden...

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #4.01 Der zweite Anlauf diskutieren.